Frage von playground97, 11

Beziehungsproblem hat jmd Tipps?

Ich(17) und mein Freund(19) sind jetzt fast 1 Jahr zusammen. Ich habe ihn durch meinen Bruder kennengelernt. Da diese somit befreundet sind geht mein Freund andauernd zu ihm ins zimmer.. er sagt dann: Ich bin mal kurz(meistens halbe stunde bis stunde) bei deinem Bruder. Selbst wenn ich sage jetzt bleib doch mal hier.. das ist ihm egal. Ist für mich auch überhaupt kein problem, wenn er das nicht alle 5 min tun würde.. Mein Freund ist nur bei mir wenn mein Bruder nicht da ist, er auf meinem Fernseher Fußball gucken will, oder weil er grad keinen Grund hat zu ihm zu gehen was relativ selten ist.. ( er ist standartmäßig von freitag bis dienstag immer da ) also das nervt mich regelrecht! würde er mir doch wenigstens sagen das er heute lieber was mit meinem bruder machen will statt mit mir.. dann könnte ich anders planen als dann immer alleine in meinem zimmer rumzuhocken und nix zu tun.. ja und heute war es dann wieder so weit das ich ihn angeschnautzt habe und er natürlich wieder nix verstanden hat.. also er denkt ich würde etwas dagegen haben das er sich mit ihm trifft , dabei nervt es nur das er sich iwie nicht entscheiden kann oder zu blöd ist mir zu sagen das er dann lieber was mit meinem bruder macht.. wir haben uns jetzt richtig dicke gestritten er redet nicht mit mir und ist mit meinem Bruder witze im zimmer am machen ( er redet aber nie vor meinem bruder wie unsere beziehung läuft undso).. vor ein paar tagen hatte er gemeint da ihm mein verhalten stört und hat dann schluss gemacht.. das war aber dann relativ schnell wieder geklärt und wir wollen es nochmal versuchen.. jetzt war eben schon wieder von schluss machen die rede.. meint ihr ich soll ihn einfach über whatsapp anschreiben und fragen ob er zum reden nochmal rüberkommt? bin hilflos ist meine erste beziehung:(

Antwort
von HeLovesYou, 8

Hey :)
Zuerst mal verstehe ich dich total.
Würde mein Freund das machen, würde ich ihn früher oder später auch anschnauzen.
Er ist dein Freund, und du solltest an erster Stelle bei ihm stehen.
Ich verstehe mich auch super gut mit den Schwestern meines Freundes, aber länger als 10 Minuten verbringe ich nie allein mit ihnen, weil ich ja meinen Freund besuchen will. Wenn ich mit den Schwestern was machen will, dann können wir von vornerein ausmachen, dass ich sie besuche, und nicht ihn.
Ich weiß nicht, was ihr schon beredet habt, aber ich würde ihm einfach sagen, wie du dich dabei fühlst. Und dass es rüber kommt, als seist du ihm nicht so wichtig. Erklär ihm alles und sprech dich aus. Das mache ich mit meinem Freund auch, wenn mich was stört. Und bisher hat er mich immer verstanden und versucht dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Wenn du wirklich sagst was du denkst und dein Freund es ernst mit dir meint, wird er denke ich auch versuchen, dich zu verstehen und sich ändern.
Wenn er es nicht tut, dann entweder, weil er dich einfach nicht verstehen kann oder weil er dich nicht verstehen will.
Und dann solltest du überlegen, ob du damit weiter leben kannst, wenn es immer so weiter geht bei euch.
Wenn dein Freund sich ändern will, versucht doch euch öfter woanders zu treffen, bei ihm oder so.. da hat er nicht die Möglichkeit zu deinem Bruder zu gehen :)

Antwort
von AnnaStache, 11

Zuerst einmal solltet ihr jeder einzeln dem anderen eure Sicht der Dinge ruhig und klar erläutern. Niemand quatscht dem anderen dazwischen, und danach müsst ihr eine Lösung suchen. Wenn er es nicht einsieht, was du empfindest, wird er dich entweder nicht richtig lieben oder er ist ein Idiot, tut mir leid..
Wenn du dich nicht traust zum Zimmer deines Bruders zu gehen, schreibe ihm eine kurze whatsapp das du gerne noch einmal ruhig mit ihm sprechen würdest. Viel mehr würde ich nicht schreiben, er soll ja rüber kommen und sich dich anhören. Mein Tipp wäre, einmal versuchen beide Seiten zu erläutern, klar zu stellen, und dann zu entscheiden was euch beiden wichtig ist, und die Gründe zu verstehen des jeweils anderen, warum diese Verhalten auftreten..
Wenn er es nicht einsieht oder weiterhin nichts ändert wird das wahrscheinlich auch nichts mehr, deswegen ist aussprache jetzt sehr wichtig...

Viel Glück und alles Gute!!

Antwort
von Ostsee1982, 8

Ganz ehrlich gesagt denke ich, dass das ohnehin nicht lange halten wird. Ihr habt offensichtlich ein Kommunikationsproblem und diskutiert auf unterschiedlichen Ebenen wo scheinbar keiner den anderen versteht, das frustriert auf Dauer und denn steht man wieder vor dem Punkt "schluss machen". Ihr steht jetzt zum 2. mal innerhalb eines Jahres vor der Frage "Schluss machen ja oder nein". Das passt einfach nicht....

Kommentar von AnnaStache ,

Vielleicht ist es aber auch jetzt ein Zeitpunkt, endlich auf eine Ebene zu kommen. Vllt musste es soweit kommen, um sich auszusprechen und den anderen endlich zu verstehen..
Wenn er dich nicht versteht, dann wird das denke ich auch nichts mehr werden... zumindest nichts Glückliches, Freies...

Kommentar von Ostsee1982 ,

Kommunikation funktioniert oder eben nicht. Wenn ich mir Kommunkation in einer Beziehung erarbeiten muss dann ist das nicht das Richtige. Dieses "es muss doch gehen" sieht man vielleicht noch in jungen Jahren so aber ich mit 33 erfahrungsgemäß nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten