Frage von alhe12, 39

Beziehungsproblem, er ändert sich?

Ich brauche hilfe und eure ehrliche Meinung.

Mein Freund und ich sind fast 2 Jahre tusammen. Wie wir uns kennengelernt haben war es mir wichtig einem Partner zu haben der Nicht auf Partys geht die ganze Nacht mit seinen Kupels weiß der Täufel was macht usw. anganfs hat er mir selbst gesagt und gezeigt das er nicht so ein Mensch ist und auch wenn es für viele nichts besonders sei ist es mir wichtig einen Partner zu haben der diese Sachen nicht macht. Alles war perfekt, nie musste ich mir über sowas gedanken machen weil er es selbst auch nie wollte und plötlich von einem Tag auf den anderen sagt er, er will feriern gehn mit den Jungs wieder einem drauf machen will mich aber auch nicht damit verlieren.

wie soll ich damit umgehen wenn er sich nach 2 jahren ändert und das macht was ich in einer beziehung gar nicht will.

Was soll ich sagen bzw machen ?

Antwort
von pingu72, 13

Du kannst es ihm nicht verbieten. Zu einer Beziehung gehört Vertrauen, außerdem sollte jeder gewisse Freiheiten haben und man sollte niemals seine Freunde vernachlässigen. Vielleicht hat er das Gefühl dass er etwas verpasst hat, und das hat nichts mit flirten oder fremdgehen zu tun. Manche wollen einfach mal feiern, tanzen, trinken... einfach Spaß haben. Lasse ihn, sonst kann es passieren dass er sich eingeengt fühlt und dadurch könntest du ihn verlieren. Vertraue ihm, und vielleicht unternimmst du dann auch was mit deinen Freunden. 

Antwort
von GoodFella2306, 5

Dass er mal auf Partys geht und ihr auch mal getrennt voneinander unterwegs seid, sollte etwas völlig Normales innerhalb einer Beziehung sein, und nichts worüber man sich Gedanken machen sollte oder gar eifersüchtig sein sollte.

Auch wenn man ein Paar ist, sind beide doch immer noch Individuen und die Tatsache dass ihr die letzten zwei Jahre zusammen verbracht habt, ändert das nichts daran dass man auch wieder andere Dinge erleben will.

Natürlich ist das jetzt sicherlich ungewöhnlich für dich, doch auf der anderen Seite bietet es natürlich auch Möglichkeiten für dich, dann und wann etwas mit deinen Freunden zu unternehmen. Unabhängig davon, ob er dann zu Hause ist oder auch unterwegs ist.

Und wenn man sich hinterher wieder sieht, ist alles nur umso schöner weil man weiß dass man dem anderen vertrauen kann.

Dass ihr eine Beziehung habt, bedeutet doch nicht dass er nicht auch noch Freunde und eigene Interessen haben darf. Wenn man zuviel aufeinander hockt, wird es irgendwann eventuell auch langweilig werden, und bevor es überhaupt soweit kommt solltet ihr lernen auch jeder für sich etwas zu unternehmen.

Antwort
von CurlyGirl15, 5

Jungs brauchen ihre ' Freiheit' sage ich jetzt mal und die Sache liegt bei dir ob du damit klar kommst oder nicht.
Will er denn jetzt öfters feiern gehen, oder ist es nur einmal vorgekommen?
Ansonsten würde ich sagen geht kompromisse ein, SAG ihm sass du es eig wie er schon bereits weist, nicht magst wenn er sowas macht und dass er dir ja eigentlich 'versichert hat, dass er es halt nicht macht und so.
Ich hab mal so eine Frage (nebenbei): warum magst du soll he Art von typen bist ( außer, dass es Geschmackssache ist)?? Hast du vor irgendetwas angst, vertraust du solche Art von Männer nicht?
Mein freund ist genau so einer und ich SAG immer, solange du mir nicht fremd gehst, es versuchst oder wagst, kannst du das machen, aber wenn er mein vertrauen missbraucht ist er weg vom Fenster, schneller als er zählen kann -.-"
Und das weißt er, er fragt immer nach erlaubniss für sowas jetzt (ob er raus darf)
Naja genug gelabbert 😂
Rede Mut ihm und Frage ihm warum er sich jetzt plötzlich dafür interessiert, wenn er das früher nur gemacht hat ;)

Hoffe konnte dir helfen ^^
PS: sry für die Predig 😅

Kommentar von Scarlett3003 ,

Habe ich das richtig gelesen und richtig verstanden? Er muss um ERLAUBNIS fragen.......... Wie alt ist er.... 12??

Kommentar von CurlyGirl15 ,

naja nicht direkt Erlaubnis 😂 ( glaub hab das schlecht dar gestellt ) ich meine er frag mich ob das in Ordnung ist und je nachdem was ich sage ja oder nein dann geht er oder er geht nicht....verstanden? so in etwa..

Antwort
von LoveKrissy, 12

Hey Du ! Ich kenne deine Situation zu gut. Es gibt diese "Party-Menschen", denen alles egal ist, hauptsache sie können fast jedes Wochenende feiern. Dein Freund hat gut gehandelt und sich dafür entschieden, Zeit mit Dir zu verbringen. Nun hat er aber mal wieder das Verlangen danach. Ich finde es in Ordnung, wenn er es nicht übertreibt. Ich würde es zBsp. nicht akzeptieren, wenn mein Freund bis früh um 4 unterwegs ist und sein Handy aus ist oder so. Zudem wäre es zum Vorteil, wenn Du seine Kumpels kennst oder mal mit gehst zum Feiern, sodass Du weißt mit wem er unterwegs ist.

Gebe dein Freund erstmal Freiraum, ABER nicht zu viel ! Meistens gehen diese Partyphasen auch wieder vorbei. War bei meinem Freund zumindest so. Sollte es Dir aber zu sehr stören, rede mit ihm darüber und macht Kompromisse ! zBsp.: wenn er unterwegs ist, dann triffst Du Dich mit deinen Freundinnen oder so. 

Antwort
von vogerlsalat, 16

Du musst dir darüber klar werden ob du damit leben kannst und willst oder nicht. Verändern kannst und sollst du ihn nicht.

Antwort
von Scarlett3003, 2

Da ihr keine siamesischen Zwillinge seid, darf jeder sich auch mal alleine dorthin begeben, wo er möchte. Dass er jetzt zwei Jahre lang auf seine Freiheit, seine Freunde und seinen Spaß verzichtet hat, zeigt, dass er dich wohl sehr liebt. 

Du sagst "alles war perfekt", für wen? Für dich vielleicht, weil es deine verquerte Vorstellung von einer Beziehung ist.  Wenn für ihn alles "so perfekt" gewesen wäre, würde er jetzt nicht wieder um die Häuser ziehen mit seinen Kumpels. Das sollte dich hellhörig und nicht sauer machen. 

Deutlicher als wie er es gerade macht, kann er seine Unzufriedenheit nicht zeigen und ich verstehe ihn zu 100%. Hast du keine Freundinnen mit denen du auch mal etwas unternehmen möchtest? Ja ich weiß, wenn man jung verliebt ist, möchte man soviel Zeit wie möglich mit dem Partner verbringen, aber das bedeutet ja nicht rund um die Uhr und nicht jeden einzelnen Tag.

Lass ihm seine Abende mit seinen Kumpels, er wird viel entspannter sein und die anderen Abende gerne mit dir zusammen verbringen. Wenn du Angst hast dass er dich betrügen könnte, lass dir gesagt sein, dazu braucht er weder die Abende mit seinen Kumpels noch irgend eine Party. 

Lass ihn freiwillig mit seinen Kumpels gehen oder er wird irgendwann von ganz alleine ganz gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten