Frage von xxgirl19, 74

Beziehungsproblem - geht jetzt alles kaputt?

Hallo,

Mein freund und ich sind bald 2 jahre zusammen.. wir haben seitensprünge, trennungen, lügen und 650 km zwischen uns überstanden. Im sommer zieht er studiumsbedingt in meine stadt. Das größte Problem ist seine ex - er ist mit ihr befreundet und tanzt beim Abiball mit ihr.. durch unsere Geschichte bin ich vertrauenstechnisch abgebrannt und obwohl momentan alles perfekt läuft, bin ich unglücklich und gestresst. Nun traf ich in meinem sportkurs einen jungen und der hat s mir angetan.. so vom ersten Moment an war ich wie verliebt. Nun weiß ich nicht weiter, was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thather, 24

Also.....perfekt läuft es bei Dir nicht. Sonst wärst Du nicht unglücklich und gestresst.

Überlege Dir, was diese negativen Gefühle hervorruft und mache Dich, am Besten mit Deinem Freund, daran, das zu beseitigen. Eine Freundschaft zu erhalten ist zum Teil sehr schwer. Seitensprünge sind eine sehr große Belastung. Wenn nur er Dich betrogen hat und das Vertrauen fehlt, dann ist er der wichtigste Faktor, das wieder ins Lot zu bringen. Wenn Ihr beide untreu ward, solltet Ihr Euch darüber klar werden, was Treue für Euch bedeutet.

Ein Schlussstrich und ein Neuanfang mit einem anderen Jungen wird dich früher oder später vor die gleichen Probleme stellen. Wie wichtig ist Treue? Was ist in einer Beziehung noch wichtig?

Beantworte dies für Dich selbst und mit Deinem Freund. Dann weist Du sicher was jetzt dran ist.

Antwort
von konstanze85, 10

wir haben seitensprünge, trennungen, lügen und 650 km zwischen uns überstanden.

Du scheinst da etwas falsch verstanden zu haben.

Diese, von Dir beschreibenen, Dinge sind keine Sachen,die man in einer Beziehung "überstehen" sollte, schon gar nicht, wenn es eine junge Beziehung von nur 2 Jahren ist.

Im Gegenteil, das sind Dinge, an denen man in jungen Beziehungen erkennt, dass es nicht klappt.

Plus: Du hast Dich in einen anderen verliebt und denkst über den anderen nach und Du vertraust Deinem Partner nicht mehr, ws verständlich ist, aber der Tod jeder Beziehung.


Antwort
von MrKnowIt4ll, 29

Ganz ehrlich, das hört sich nicht besonders danach an, dass eure jetzige Beziehung noch lange hält. So viele Vertrauensbrüche, er tanzt lieber mit deiner Ex, du verliebst dich neu....Vielleicht solltet ihr das gemeinsam beenden, auf ne anständige Art und Weise.

Antwort
von DesThatguFr, 30

Hallo xxgirl19, nun wie ich sehe, vertraust du deinem aktuellen Freund überhaupt nicht oder wenig. Da muss du selber schauen, ob du noch was für ihn empfindest oder wie sehr du ihm vertrauen kannst. Wenn du denkst, dass trotz den ganzen Komplikationen in der Vergangenheit, dennoch ihr euch liebt und denkt eine richtige Beziehung zu führen, dann würde ich ihm einfach vertrauen, dass er dich nicht mehr betrügen wird oder will. Ich denke mal, dass du aktuell einfach dir mal Gedanken machen solltest, wie sehr du ihm vertrauen kannst und ob es aus deiner Sicht sinnvoll erscheint weiterzumachen mit der Beziehung. Hoffe ich konnte weiterhelfen :) LG #D

Antwort
von Ostsee1982, 19

Du musst selbst entscheiden was für eine Art von Beziehung du führen willst. Wenn es Seitensprünge, Trennungen und Lügen sind dann ist das auch deine Entscheidung und wirst dann zusehen müssen wie du damit zurecht kommst. Genauso wie die Lage nun mit seiner Ex und das du dich in jemand anderen verguckt hast. Das ist nur ein weiteres Drama auf eurer Liste.

Antwort
von Fielkeinnameein, 17

Hey,

ich glaube ihr habt beide den Sinn einer Beziehung nicht ganz verstanden.

Vertrauen ist das wichtigste, wenn das nicht mehr vorhanden ist, kann man die Beziehung auch beenden denn dann wird man sicher nicht mehr glücklich. Außer man macht sich was vor.

Ergo, trenn dich und fang was mit dem neuen an aber bitte ohne Seitensprünge usw. (es sei denn ihr führt ne offene Beziehung)

Mfg

Antwort
von Ashuna, 24

Wenn die Liebe erlischt, ist es immer besser im guten Willen voneinander ab zu gehen.

Gruß Ashuna

Antwort
von Clari36, 9

Das musst du ganz allein für dich entscheiden... Vielleicht solltest du dir in Ruhe mal Gedanken machen, wie innerhalb von 2 Jahren soviel bei euch schief laufen kann, inwiefern bei euch echte Gefühle sind und vertrauen & alles was eine Beziehung ausmacht, noch möglich sind...?!...solang mit einer sache nicht abgeschlossen ist, sollte man nichts Neues anfangen, man nimmt nur Altlasten mit hinein... Jedoch sollte es dir jedoch genug zu denken geben,das bereits Interesse an jemand anderes besteht... Denn wenn du ihn liebst&an eurer Beziehung arbeiten wolltest, würde dir kein anderer Mann den Kopf verdrehen ;) Vielleicht solltest du dir von beiden Männern eine Auszeit nehmen,mit dir selbst ins reine kommen & herausfinden, was du möchtest und dir gut tut?!

Antwort
von nonepossibile, 10

Also ihr seid noch gar nicht im echten Leben angekommen, und habt schon solche Probleme? Wie stellst du es dir vor wenn mal zusammenziehen, Haus, Kinder, Arbeit, Alltag an der Reihe sind?

Ob er dafür der richtige Partner ist musst du selber entscheiden. Versuche auch  dir genau darüber klar zu werden, ob du einfach eine gute Zeit mit ihm hast, oder ihn tatsächlich liebst. Da gehört für mich Vertrauen, Zuverlässigkeit und gemeinsame Ziele dazu.

Bin etwas skeptisch ob das bei euch beiden der Fall ist

Antwort
von carmenvogt97, 22

1. Ex -> no go!! 2. Es ist keine wirkliche Beziehung, wenn ihr Seitensprünge hinter euch habt. 3. Wenn du dich in einen anderen Jungen verkuckt hast, beende die Beziehung. Macht dann ja keinen Sinn mehr.

Antwort
von AmandaF, 10

Was ihr beiden habt, ist alles andere als eine Beziehung.

Antwort
von Kandahar, 22

Wozu pflegt ihr überhaupt eine Beziehung, wenn ihr euch belügt, betrügt und euch bei der erst besten Gelegenheit neu verliebt?

Antwort
von AlderMoo, 2

...er ist mit ihr befreundet und tanzt beim Abiball mit ihr...

Das geht ja schonmal gar nicht.

Schieß den Vogel ab und orientier' Dich neu. Sag ihm aber, weshalb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community