Frage von fetching, 61

beziehungspause schlau?

also ich weiß echt nicht mehr weiter, bin jetzt ca 2 monate mit meinem freund zusammen und habe heute eine beziehungspause vorgeschlagen, weil er immer wieder die selben fehler macht, immer wieder leere versprechen und nicht ernst gemeinte entschuldigungen bringt. zb. sehen wir uns total selten, okay er hat nicht viel zeit aber wenn man ausmacht sich zu treffen und dann entweder keine antwort oder er plötzlich bei jemand anderem ist und doch keine zeit hat, dann fuckt das schon ziemlich ab.

sowas ist schon öfter aber das war noch das erträgliche: gestern hat er was gebracht was mich zu dieser pause letztendlich getrieben hat. er war nach der arbeit dann zu mir gekommen (20 min zu spät, fing schon gut an) war dann nur 1 stunde da weil er nochmal weg wollte um sein gras abzuholen, danach wollte er wieder zu mir. er sagt er bleibt da allerhöchstens um die 15min und hin und rückfahrt wären um die 20min gewesen. 2 stunden später kam dann die frage "soll ich jetzt noch kommen" ich weiß nicht ob man nachvollziehen kann, warum ich deswegen sauer bin, äh aber dass ihm das gras wichtiger war als ich ist schon lächerlich. vorallem hatten wir uns da lange nicht mehr gesehen..

sagt mal bitte eure meinung und wie ich am besten damit umgehen sollte..

Antwort
von pingu72, 21

Wenn man nach nur 2 Monaten (!!!) schon an eine Pause denkt sollte man es lieber ganz beenden. Erstens bringt es nichts (dadurch ändert er sich nicht), zweitens beweist das wie unglücklich man ist, und drittens scheint er es absolut nicht wert zu sein. 

Antwort
von Turbomann, 21

Nach zwei Monaten schon eine Beziehungspause?

In den meisten Fällen deutet eine Beziehungspause bereits das Aus.

Wenn dein Freund immer nur verspricht und nichts einhält, dann würde ich weniger über eine Pause nachdenken, sondern überlegen, ob sich da in Zukunft überhaupt was bei ihm ändert.

Wenn ihm sein Gras wichtiger ist, würde sich das dann auch ändern?

Antwort
von DerDudude, 21

1) Ihr seid erst 2 Monate zusammen, da sollte sowas noch nicht vorkommen

2) Man sollte eigentlich nur dann zusammen sein, wenn man sich liebt. Es liest sich nicht gerade, als würde dein Freund dich lieben

Ich schlage vor, das ganze zu beenden. Es fehlen die Grundvoraussetzungen für eine Beziehung, bei der beide eher glücklich als ständig voneinander angepisst sind.

Wenn das genau so ist, wie geschrieben, dann bringe ich wieder die altbekannte Frage ins Spiel, wieso junge Frauen total auf ArschIöcher abgehen, bei denen sie gefühlt keine Sekunde glücklich sind.

Antwort
von soga57, 12

Von Beziehungspause oder Pause zur Besinnung spricht man vielleicht nach längerer Beziehung. Wenn das bei euch schon nach 2 Monaten nicht mehr klappt, dann lasst ihr es wohl am Besten ganz bleiben.

Zudem geflickte Beziehungen sind wie geklebtes Geschirr: auch wenn es sehr gut geklebt ist, ist es halt doch nicht mehr heil.

Antwort
von Hamburgerhannes, 29

Ich würde an deiner Stelle Schluss machen ... wenn er dich jetzt schon anlügt obwohl ihr erst 2 Monate zusammen seid, macht die Beziehung keinen Sinn.

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 11

Eine Beziehungspause ist eine billige Ausrede für Menschen die meinen nicht mit, aber auch nicht ohne den anderen auszukommen. Etweder man ist für einander geschaffen oder eben nicht. Also mach besser Schluss.

Lg♡

Antwort
von vreni94, 24

Ich würde sowas nicht mitmachen.
Anscheinend steht bei ihm das Gras oder sonst was an erster Stelle ..

Antwort
von Gym80951996, 18

Was für Beziehungspause? Mach einfach Schluss und fertig. Immer dieses alberne Drama verstehe sowieso nicht was Leute an Beziehungen toll finden. Es ist nur nervig

Antwort
von mareike28, 19

ich würde mich von deinem freund distanzieren es tut dir nicht gut. 

Antwort
von Ramon1706, 25

Ich würde mit dem Typ Schluss machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten