Frage von tak3stwo, 47

Beziehungsaus: wie verhalten?

Hallo,

meine Partnerin hat sich von mir getrennt, ich hatte einfach aus Verzweiflung übertrieben. Ich bin klar schuld an ihrer Trennung, das ist nicht abzustreiten. Jedoch möchte ich sie nicht verlieren, da sie alles ist was ich derzeit habe und ich diese Frau abgöttisch liebe. Auf die Frage, ob ich noch eine Chance bekomme, meine sie nein. Dennoch meinte sie, dass ich mitunter einer der wichtigsten Menschen in ihrem Leben bin. Ich weiss auch, dass sie noch Andenkstücke von mir hat/trägt. Ich möchte um sie kämpfen, doch ich würde ihr gern erst mal Luft lassen um das alles zu verdauen. Auch das geht nicht so einfach, weil einfach die Routine da ist, ihr zu schreiben. Ich zwinge mich Nachrichten in einen Block zu schreiben, damit ich es ihr nicht schreibe. Soll ich um sie kämpfen? Und wann soll ich das machen? Unsere Beziehung war neben ein paar high/lows (was jede richtige Beziehung einfach hat) sehr schön und wir waren auch glücklich, ich war gerne in ihrer Anwesenheit und an ihrer Seite, jedoch habe ich Angst, dass ich jetzt zu Schnell reagiere und dadurch alles kaputt mache. Ich möchte anmerken, dass niemand jemanden betrogen hat. Ein Streit ist sehr, sehr eskaliert (von meiner Seite aus) und das sehe ich auch ein.

Antwort
von Buddhishi, 20

Hallo Tak3stwo,

lasse ihr und auch Dir selbst bitte erst einmal etwas Zeit. So ein Streit wühlt sehr auf und dann ist es besser, wenn sich beider erst mal runterkühlen. Aus der Distanz und mehr Sachlichkeit sieht danach alles oft ganz anders aus.

Am besten versuchst Du Dich abzulenken. Ich weiß, leichter gesagt als getan ;-(

Bitte mache es nicht so wie viele andere, die zum Alkohol greifen. Das ist ein vollkommen ungeeignetes Trostmittel, denn damit wird es höchstens nur noch schlimmer.

Versuche, nachher zu schlafen. Du hast ja schon eingesehen, dass Du einen Fehler gemacht hast und wirst dann zur rechten Zeit auch die richtigen Worte finden, mit denen Du Dich bei ihr melden kannst.

Alles Gute

Antwort
von EinKrasserDude, 18

Erst mal vorweg: Wenn du sie liebst, dann KÄMPF UM SIE!!!!!

So. Als erstes würde ich ihr an deiner stelle erstmal ein bisschen zeit geben vielleicht eine woche oder so. Dann... Was immer echt gut zieht is es wenn man sich seinen normalen freunden gegenüber immer total depremiert und traurig verhält und die es IHR dann weitersagen sodass sie mitleid mit dir hat... Und DANN musst du etwas unerwartetes tun... Also irgendetwas total liebes, romantisches, nettes, süsses oder so halt was sie so GAR NICHT von dir erwartet hätte...
z.b. Wenn sie abends mal nachhause kommt halt bei ihr warten (also jezt nicht so stalkermäßig) und sie dann einfach mal nett und einsichtig zu bitten mit dir mitzukommen (was sie dann vllt auch macht) und dann einfach mit ihr zu einem schönen hügel zu fahren wo du ein picknick (mit kerzen und so zeugs halt) vorbereitet hast und mit ihr dann den schööönen sonnenuntergang beobachtest, ihr sagst wie sehr leid es dir tut und dass du sie liebst und sie AUF GAR KEINEN FALL verlieren willst...

Bei deinem problem hilft leider wirklich NUR um gnade winseln und um noch eine chance zu FLEHEN... :(

Hoffe ich konnte helfen
Viel glück noch. Des wird schon wieder :) 👍

Kommentar von Buddhishi ,

Hallo, sorry, aber ich frage mich, was Du für ein Bild von Frauen hast. Zu einem Streit gehören immer zwei, und wenn es mal eskaliert ist das manchmal auch so, dass die Frau nicht ganz unschuldig daran ist. Ich weiß das, denn ich bin eine ;-)

Wenn mein Partner danach winselnd und flehend ankäme, würde ich mich zunächst mal fragen, wo der Mann abgeblieben ist, den ich liebe und wie er es schafft, sich so zu verbiegen. Würde das eventuell nach mehreren Streitigkeiten der Fall sein, würde der 'keine Schnitte mehr bei mir kriegen'. LG

Kommentar von EinKrasserDude ,

Najaaa... Der freund meiner schwester (22 und eher nicht so der romantische typ) hat es so wieder mit ihr auf die reihe bekommen und sie hat mir erzählt dass es halt total süss von ihm war und sie dadurch auch voll beeindruckt war, wie er so um sie gekämpft hat undso (und meine Schwester ist jezt nicht gerader so eine die sich superleicht beeindrucken lässt... :D)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten