Frage von Rex0101, 17

Beziehungs Hilfe weiß nicht was ich noch machen soll?

Ich und meine Freundin sind seit 2 Jahren zusammen. Letztes Jahr in April/Mai war ich mit meiner guten Freundin fast jedes Wochenende in der disco, darunter hat meine Freundin schwer leiden müssen hat gekämpft, geweint, extrem eifersüchtig gewesen bis wir einen großen Streit in Juni hatten, mit meiner Mutter hatte ich auch Streit gehabt am selben Tag das ich raus geworfen wurde und ich bei meine guten Freundin übernachtet hatte (wobei nix passierte), als das meine Freundin heraus gefunden hat, hat sie sich extrem verändert. Sagt sehr selten das sie mich liebt schreibt mir keine großartigen Texte mehr ist sehr oft aggressiv macht mir immer Vorwürfe. Gestern wie auch schon vorher hab ich sie gefragt ob sie mich noch liebt, beantwortete sie die Frage mit Ja schon aber nicht mehr wie früher bevor das mit dem übernachten war. Ich habe ihr gesagt wenn sie darunter leidet dann soll sie Schluss machen, darauf hat sie beantwortet mit nein sie kann kein Schluss machen weil ich sie sehr viel gekauft habe. Wo sie über die Ferien bei ihr Vater war, war sie mit zwei Jungs draußen gewesen wo der eine gesagt hat das sie mich ausnutzt und der andere meinte das sie mich braucht. Jetzt zur meiner Frage nutzt sie mich aus? Kann sie mich nicht los lassen? Wie könnte unsere Beziehung wie früher funktionieren? Ich sage es mal so meine Freundin hat ein sehr gutes Herz was ich a***hloch verletzt habe und ich möchte wieder vertraut werden und wieder so geliebt werden wie es mal war, ich hab jetzt schon viele Sachen versucht hat jemand die ultimative Idee?

Antwort
von PicaPica, 15

Kauf ihr einen Blumenstrauß, oder eine andere Kleinigkeit von der du weißt, dass sie ihr gefällt, nimm sie in den Arm und erkläre ihr das Alles, deine Gefühle für sie, dass du dich bessern willst und kannst (natürlich nur, wenn du das wirklich ernst meinst und weißt, dass du es kannst, was nach deiner Frage ja anzunehmen ist) und wenn Alles nicht hilft, lasse sie deine Frage hier sehen. Viel Erfolg.

Kommentar von habakuk63 ,

....oder eine andere Kleinigkeit. Herzlichen Glückwunsch, dann können SEINE Verfehlungen nicht wirklich nennenswert gewesen sein, wenn eine gekaufte Kleinigkeit als Entschuldigung und Wiedergutmachung ausreicht. Der user Rex0101 muss hoffen, dass seine Freundin (nicht die gute Freundin) keinen großen Bruder oder einen rabiaten Vater hat, die könnten etwas heftiger reagieren.

Kommentar von Rex0101 ,

Danke. Wenigstens für ein positiven Beitrag der mir vielleicht ein wenig helfen könnte Herr Pica, schauen Sie mal was die anderen machen, mich nur beleidigen nur schlechte Tipps. Danke für Ihre Idee!

Kommentar von habakuk63 ,

Die Vorschläge sollen auch nicht dir gefallen, sondern geeignet sein, deine Einsicht in DEIN Fehlverhalten zu verdeutlichen UND für deine Partnerin erkennbar eine Strafe für DICH darstellen.

Antwort
von habakuk63, 11

Welche Beziehung? Die zu deiner Wohnungspartnerin, die du Freundin nennst oder die Beziehung zur Frau mit der du wochenlang ausgegangen bist und bei ihr "ausserhalb" genächtigt hast und die du gute Freundin nennst?

Dein Verhalten möchte ich nicht direkt qualifizieren, weil die Antwort gelöscht und mein Account für 24 Stunden gesperrt würde. 

Kommentar von habakuk63 ,

ultimative Idee: kaufe dir eine Peitsche und überreiche diese feierlich der Frau, die dich immer noch nicht erschossen und verscharrt hat, und BITTE sie darum, dich für dein nicht zu qualifizierendes Verhalten ordentlich und ausgiebig auszupeitschen. Ja, ich meine diesen Vorschlag ernst, denn DU hast diese Frau, ausgenutzt, betrogen, belogen, beschämt und gedemütigt. 

Kommentar von DustFireSky ,

Dem kann ich nur zu stimmen.

Was hat der TE sich nur dabei gedacht ständig mit einer anderen Frau um her zu ziehen und wundert sich dann auch noch, das seine "Freundin" eifersüchtig wird...

Und als wäre das noch nicht genug, nein, er bietet ihr auch noch an, wenn sie darunter leiden würde könnte sie ja Schluss machen... Du scheinst deine "Freundin" ja sehr zu lieben.

Ich frage mich nur die ganze Zeit... wenn es doch seine "Freundin" ist mit der er eine Beziehung führt, warum zum Geier lässt man diese dann zu hause und geht stattdessen mit einer anderen "Freundin" aus ?!? Das muss liebe sein....

Kommentar von Rex0101 ,

1. Freunde, ich brauche Hilfe und keine Beleidigungen! Ich weiß selbst das ich ein A**ch bin 2. Bin ich zwar ausgegangen aber immer war noch ein Kumpel dabei, nur damit es klar ist, ich habe nix mit der angefangen, keine sexuelen aktivietäten, kein Kuss! 3. Ich liebe meine Freundin überalls und das hab ich leider erst danach mit bekommen. Meine Freundin ist ne tolle Frau! Zum Glück hat sie mich nicht verlassen. 4. Wenn sich mir Fremd geht lebe ich damit! Ich hab Mist gebaut und fertig und ich wollte einfach mal Hilfe nur Hilfe!

Kommentar von habakuk63 ,

Sex mit der "guten Freundin" wäre auch das letzte! Du solltest mit deiner Partnerin sprechen, reden und dich ernsthaft und aufrichtig entschuldigen und DAS kann nicht mal eben eine Kleinigkeit sein. Weil das was du gemacht hast war und ist auch keine Kleinigkeit.

Wer hat dich beleidigt? Du hast dich deiner Partnerin gegenüber richtig schlecht verhalten und das nicht einmal sondern wiederholt. Du hattest nicht einmal den Mut oder den Gedanken deine Partnerin über deine Übernachtung bei deiner "guten Freundin" aktiv aufzuklären. Sie hat es "rausbekommen", also hast du versucht es vor ihr zu verheimlichen.  Warum, wenn nicht aus dem Grunde, dass du wusstest, wie falsch dein Verhalten (Übernachtung) war.

Dein Partnerin ist immer noch verletzt, beschämt, traurig und betroffen und für SIE hast DU anscheinend noch keine ausreichende Entschuldigung und Wiedergutmachung geleistet.

Eventuell kannst du deinen ernsthaften Willen für eine Wiedergutmachung verdeutlichen, wenn du deine Frage hier in GF und die Antworten und Kommentare druckst und mit ihr durchsprichst. Und meine ultimative Idee ist ernst gemeint! Du solltest bereit sein und das klar zum Ausdruck bringen, dass du deiner Partnerin erlaubst dir Schmerzen zuzufügen, weil DU ihr auch erhebliche (seelische) Verletzungen und Schmerzen zugefügt hast und das ist KEIN Spaß. 

Mit reinem Blabla, also reden um des redens willen kann ein solches wiederholtes Fehlverhalten nicht gesühnt werden.

Kommentar von Rex0101 ,

Danke für Ihre Antwort aber ich glaub es nicht das es klappen würde ihr das zu zeigen weil ich solch Thema in Planet liebe gepostet habe und sie war sehr sehr böse auf mich. Ich könnte aber trotzdem mit einen Blumenstrauß sie überraschen. Wie würden Sie es bewerten. Das ich meine Freundin nach Kaufland hin bestelle dort wo die gute Freundin arbeitet und meiner Freundin mit dem Blumenstrauß dort überrasche vor den Augen der guten Freundin, was heißt gute Freundin ich hab sie ja schon geblockt und möchte auch keinen Kontakt zu ihr mehr haben.

Kommentar von habakuk63 ,

Großer Blumenstrauß wäre ein Anfang, die Partnerin "...hinbestellen" geht gar nicht. Eine Möglichkeit wäre es, den Blumenstrauß dort zu hinterlegen (Bäcker, Cafe, etc) und "rein zufällig" dort vorbeizukommen oder zu shoppen und wieder "rein zufällig" einen Kaffee oder einen Snack einzunehmen und Voila wird ein Blumenstrauß hervorgezaubert und mit einem KNIEFALL überreicht.

Ich wünsche viel Erfolg und mehr Wertschätzung der Partnerin im täglichen Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten