Beziehung zwischen 16-Jähriger und 21-Jährigem?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Egal, ob du ihn für "echt" hältst, du kannst ihn auch über Skype usw. nicht einschätzen. Sei vorsichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is recht simpel. Du bist noch minderjährig, d.h. deine eltern haben noch gewisses elterliches Recht über dich. Aber verbieten können sie es theorethisch nicht. 

Gar nicht. Ich kann deine Mutter gut verstehen. SIe weiß schon ganz genau wie das enden wird und will dich schützen. Ich weiß es auch, und werd dir jetzt einfach mal ehrlich meine Meinung sagen: Es wird eh nicht klappen. 9h stunden viel. Ihr werdet euch kaum sehen. Vorallem is der altersunterschied ein problem. Versteh mich nicht falsch, ich bin der auffassung dass jeder jeden lieben kann^^ Aber es is ein unterschied wenn meine freundin 19 und ich 23 bin oder du 16 und er 21. Ihr seid in ganz anderen altersklassen, er arbeitet, du hast schule, er hat andere hobbys und interessen als du, etc.... früher oder später wird das euch im weg stehen. 

Um nochmal auf die entfernung zurückzukommen: Selbst unbelastete beziehungen die keine probleme durch altersunterschied oder eltern und freunde haben halten sowas selten durch. 

Insgesamt ist es also sehr unwahrscheinlich dass die Beziehung halten wird. Aber was ich verstehe (und deine Mutter nicht) ist dass dich das nicht davon abbringen wird weil du halt nunmal 16 jahre alt bist. Du wirst das durchziehen und die erfahrung selbst machen und hoffentlich draus lernen, deswegen werd ich mal versuchen dir tipps zu geben das durchzuziehen.

Deine Mutter kannst du nur auf einem weg überzeugen: Du gar nicht, aber dein Freund. Wenn er dich besucht stell ihn vor. Es war ein fehler es deiner mum zu erzählen bevor es ernst wird, deswegen gibt es jetzt keinen grund mehr ihn von ihr fern zu halten. Also stell ihn vor!! Er soll sich beweisen und sie überzeugen dass er nichts schlechtes im sinne hat und dich wirklich mag. Dir muss klar sein dass deine Mum sich nur sorgen macht^^ Nur er kann ihr diese Sorge nehmen.

Viel glück =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
20.02.2016, 15:11

Es wird eh nicht klappen. 9h stunden viel.

Woher willst Du das wissen?

Mein jetziger Schwiegersohn (14 Jahre Altersunterschied, sie war 17 beim Kennenlernen) wohnte ebenfalls sehr weit weg - jetzt sind meine Tochter und er schon 11 Jahre verheiratet.

Und wenn es nicht klappt: Das Mädchen muss selbst ihre Fehler machen dürfen. Man kann Kinder nicht vor allem beschützen.

1
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 15:13

Natürlich verstehe ich die Zweifel an der Beziehung aber wie du schon sagst das wird mich nicht daran hindern. Und geredet haben sie schon miteinander, was sie aber nur noch mehr an ihm Zweifeln lässt mit der Begründung "er weiß was er sagen muss um dich um den finger zu wickeln"

0
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 15:15

beangato ich bin ganz deiner meinung

0

Strafrechtlich kann sie ihm erstmal nichts anhaben. Solange er keine Zwangslage bei dir ausnutzt um sex zu bekommen oder dir gar Geld oder Geschenke dafür verspricht, ist alles in Ordnung. Dass deine Mutter skeptisch ist, kann ich durchaus verstehen. Schlage ihr vor, den Jungen Mann gemeinsam mit dir kennenzulernen. Evtl. geht ihr auf halber Strecke mal gemeinsam Essen. Danach könnt ihr immer noch weiter sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 15:06

Kennst du zufällig das genaue Gesetz das besagt dass sie ihm nichts tun kann? Ich möchte ganz sicher sein, dass er wegen mir keinen Stress bekommt. Und die beiden haben schon telefoniert, aber das hat leider nichts gebracht.

0
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 15:21

Vielen Dank das hilft mir wirklich weiter.

0
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 15:28

Wow okay das gibt mir wirklich Hoffnung, dass die Beziehung funktionieren kann.

0

wenn ich mich in die Eltern rolle reindenke würde ich auch erstmal sagen hopla warum sucht sich nicht jeder jemand in seiner altersklasse.

Aber würde dem Mann eine Chance geben sprich zum Essen einladen , aber meine Tochter zumindest jetzt nicht alleine dort hinfahren lassen.

Lerne ihn einfach kennen du must aber deine mutter einbinden, wenn ER es wirklich ERNST meint wird er dem zustimmen und euch besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 16:23

Er meint es ernst und wir haben auch fest in Planung dass er vorbei kommt, aber was wenn sie ihn nicht ins Haus lässt? Dann steht er irgendwo wo er sich null auskennt und keinen kennt.

0
Kommentar von PenelopeGarcia
20.02.2016, 17:45

Auf gesetzesebene kann sie es mir nicht verbieten

0

Fünf Jahre Altersunterschied sind nicht so viel, also sollte das kein Problem sein. Mit 16 hast Du normalerweise auch die nötige Reife dafür.

Aber frag doch Deine Mutter ob er Euch besuchen darf. Wenn es ernst sein sollte, dann kann er doch auch bei Euch oder mit Euch ein Abendessen verbringen. Dann kann ihn auch Deine Mutter kennenlernen. Falls er damit einverstanden ist, sollte das die beste Lösung sein.

Würde Dir nicht empfehlen, einfach zu ihm zu fahren und Dich über den Willen Deiner Mutter hinwegzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung