Frage von damnmilli, 154

Beziehung zwischen 15 & 22 jährigen?

Hey:) Ich wollte euch mal so fragen, wie ihr es findet, wenn ein 15-jähriges Mädchen mit einem 22-jährigen zsm ist? Findet ihr das von dem Mann/Jungen pädophil, wenn er vorher auch ältere Freundinnen hatte? also in "seinem alter".. oder ist das normal?

Antwort
von TheFreakz, 31

Ich bin 17, mein Freund 26. Waren auch 16 und 25.. Was ist dabei? Ich wohne mittlerweile bei ihm und wir lieben uns und sind glücklich zusammen. Liebe kennt kein Alter. Außerdem sind Jungs spätreif, hatte zB letztens einem im Kurs der war 19, verhielt sich aber wie 13! War total kindisch. Natürlich trifft das nicht für alle zu und auch nicht viele Mädchen sind "frühreif". Aber ich zB wollte nie was von gleichaltrigen, da Sie mir viel zu kindisch waren. Ich stand mit 16 schon quasi auf eigene Füße und wohne wie schon gesagt jetzt auch bei meinem Freund!

Es gibt immer jemanden der was dagegen hat, aber Pädophil ist das noch lange nicht. Ab 14 darf man Sex haben! Pädophil ist, wenn Menschen auf zB 10 Jährige stehen und sich angezogen fühlen. Aber was soll daran pädophil sein, wenn wie bei mir zB sich ein 25 jähriger in eine 16 jährige verliebt? Ich kenne Leute die haben 18 Jahre oder mehr Altersunterschied. Was ist dabei? Solange man sich liebt ist doch alles okay!
Habe letztens eine getroffen, die sah aus wie 17 und verhielt sich auch so.. Und wie alt war Sie? 13. Hätte ich niemals gedacht!

Mein Freund hatte davor auch 2 Freundinnen in seinem Alter.. Was ist dabei? Wo die Liebe hinfällt. Ich habe noch nie so einen wundervollen Menschen kennengelernt, ehrlich. Ich hatte zwar auch einen Freund, aber dieser war mir einfach zu unreif und es hat nicht gepasst.

Aber ja.. Man muss selber wissen, was man tut. Für mich/uns ist es in Ordnung und ich hätte damals nie gedacht, dass er sich wirklich in mich verliebt. :) Haben über ein Jahr lang geschrieben, hatten dann eine Fernbeziehung und wohnen jetzt glücklich zusammen! :) Manchmal verliebt man sich eben in eine Person und man achtet nicht aufs Alter.

Wir bekamen auch schon blöde Sachen zu hören, aber das ist uns egal.. Schließlich müssen wir zwei miteinander auskommen und niemand sonst :)

Hoffe ich konnte Dir helfen!

Kommentar von damnmilli ,

Danke für deine Antwort!

So wie du, will auch ich nichts mit gleichaltrigen anfangen, da die meisten die ich kenne noch ziemlich unreif sind. Ich gehe sowieso mit etwas älteren in einen Jahrgang, denn ich komme jz in die 11. klasse und sogar da gibt es viele Jungs die zwar älter aber noch echt unreif sind..

und er ist es halt nicht.

Ich bin echt froh dass du das über dich geschrieben hast, denn das hat mich jz etwas beruhigt..:)

Das Problem ist halt dass meine Freundin  ("beste" freundin) es nicht versteht und nicht wirklich akzeptiert..leider.

Aber naja.. Ich wünsch euch beiden noch viel Glück und dass ihr noch lange zsm bleibt.:)

Antwort
von Fobopfer, 69

Wenn ihr beide (vor allem du) keine moralischen Bedenken  habt, ist es soweit in Ordnung. Pädophil bedeutet dass man sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlt die noch nicht in der Pubertät sind. Ist mit 15 wahrscheinlich nicht der Fall. Allerdings musst du dir die Rechtslage unbedingt ansehen!!! Bei mir ist es so, dass wenn man unter 16 Jahre ist, es eine 3-Jahres-Spanne gibt die dein/e Freund/in älter sein darf als man selbst. Ab 16 spielt dies keine Rolle mehr. Allerdings musst du dich unbedingt darüber informieren. Das sollte in dem Jugendschutz deines Bundeslandes festgelegt sein. Viel Glück ;)

Kommentar von SchakKlusoh ,

Bundesland????? :-O

Kommentar von Fobopfer ,

Also in Österreich ist das mit dem Jugendschutzgesetz von Bundesland verschieden :) Wenn du, wie ich annehme, aus Deutschland etc. Bist musst du dich einfach erkundigen wie das bei dir geregelt ist. 

Kommentar von SchakKlusoh ,

Falsch geraten.

Das hat aber mit Jugendschutzgesetz meist nichts zu tun, sondern steht im Strafgesetzbuch. Unzucht mit Minderjährigen oder so.

Kommentar von Tragosso ,

Wohl eher Land. Kommst du aus der Schweiz? In Deutschland ist das einheitlich in jedem Bundesland und da gibt es diese 3 Jahressache nicht.

Kommentar von damnmilli ,

Ja das mit der Rechtslage ist mir bewusst.. das ist bei uns auch so:/

Und naja in der Pubertät bin ich schon lange;)

Was das pädophil sein angeht bin ich erstmal erleichtert denn ich kenne 1-2 Leuten die das schon als pädophil ansehen:/

und danke für deine Antwort :)

Antwort
von Tragosso, 65

Mit Pädophilie hat das zu aller erst mal gar nichts zu tun, eine 15 Jährige ist mit der Pubertät schon bald wieder durch. Trotzdem finde ich den Altersunterschied problematisch und nicht gesund.

Antwort
von tactless, 77

Kommt auf die geistige Reife des Mädels an. Prinzipiell spricht nichts dagegen. 

Aber es sollte klar sein, dass das Alter auch bei Freizeitbeschäftigungen hinderlich sein kann. Also zusammen in den Club gehen ist nicht. 

Antwort
von Alxxaa, 38

Mit "Pädophili" hat das gar nichts zutun.. Nur solltest du wirklich schauen, ob die Interessen auch wirklich in die gleiche Richtung gehen.. Ansonsten sollte dies nichts im wege stehen. Mach dir nicht soviel kopf 😊

Kommentar von damnmilli ,

okay danke :)

eine Freundin von mir findet das gehört schon fast zum pädophil sein und da macht man sich halt schon so einige Gedanken wenn das jmd sagt.. 😕☺

Kommentar von Alxxaa ,

Ach Quatsch, wie gesagt du solltes nur schauen ob das halt an sich funktioniert, wenn ja ist es ja in Ordnung ☺ also ich war 16 als ich mit meinem 20 jährigen freund zusammen gekommen bin, bin mittlerweile bald 19 und wir sind immernoch glücklich zusammen:) probiers einfach, aber ich würde die Sache langsam angehen, aber das kannst du ja entscheiden😊

Kommentar von damnmilli ,

Viel Glück euch beiden😊 

und danke :))

Kommentar von Alxxaa ,

gerne, wünsche ich euch auch 😊😊

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 46

Hallo,
ich finde den Unterschied schon etwas extrem, weil halt auch die Interessen sehr unterschiedlich sind.
Liebe Grüße
Anna Lena

Kommentar von damnmilli ,

Naja also unsere Interessen sind eigentlich gar nicht so unterschiedlich.. aber ich versteh schon was du meinst:)

Antwort
von Goodnight, 48

Nein das ist nicht normal. Was will ein 22-jähriger von einer pubertierenden 15-jährigen?

Der Altersunterschied zwischen meinem Sohn und der Jüngsten ist so gross. Glaub mir, wir hatten immer ein offenes Haus für alle Freunde unserer Kinder. Es wäre für alle Beteiligten absolut unvorstellbar gewesen, dass sich die Freunde meines Sohnes für die jüngere Schwester und ihre Freundinnen interessiert hätten und umgekehrt. Übrigens ausnahmslos alles sehr gut aussehende  Kerle und sehr hübsche Girls.

Bei uns in der Schweiz ist dieser Altersunterschied strafbar, Schutzalter 16. Vorher dürfen sie nur eine Beziehung eingehen, wenn sie nicht mehr als 3 Jahre Altersunterschied haben, Geburtsdatum zu Geburtsdatum.

Antwort
von piobar, 60

Ein Altersunterschied dieser Größe ist unbedenklich, jedoch kann es sein dass es gesellschaftlich geachtet wird.

Viele 22 jährige sind immer noch infantil und bemerken den Altersunterschied selbst kaum bis garnicht.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Das ist falsch.

Kommentar von piobar ,

warum?

Antwort
von Fielkeinnameein, 9

Hallo,

es würde helfen wenn du das Land aus dem du kommst dazu schreibst :)

In DE wäre das ok und ich hätte damit auch kein Problem. Die müssen doch miteinander klar kommen und nicht ich. Kann doch jeder machen was er will :) 

Alles Gute

Mfg 

Kommentar von damnmilli ,

Ja ich komme aus Deutschland :)

Und danke:)

Antwort
von nettermensch, 65

wenn sich die beiden sich sehr gut verstehen, sollte es kein Problem sein.

Antwort
von MrRomanticGuy, 82

Kommt drauf an ob ihr Gemeinsamkeiten habt und mit dem Sex kann man auch warten bis der andere volljährig ist bzw. gesetzlich legal.

Antwort
von SchakKlusoh, 47

Normal bin nur ich. Alle anderen sind mehr oder weniger unnormal. ;-)

.....

Auf jeden Fall kann es strafbar sein. Eine volljährige Person darf nur Sex mit einer Person unter 16 Jahren haben, wenn die minderjährige Person vollständig einverstanden und voll urteilsfähig ist. Das heißt, sie muß einen gefestigten Charakter haben und unbeeinflußt von Druck oder Zwang zugestimmt haben.

Die Eltern der minderjährigen Person könnten Strafanzeige stellen und ein Umgangsverbot erwirken, wenn daran Zweifel bestehen.

Kommentar von damnmilli ,

Ich hab es vor kurzem meiner Mutter erzählt und sie hatte kein Problem damit dass ich einen Freund hab.. allerdings findet sie es nicht gut dass wir schon Sex hatten, was auch echt früh war.. aber ich bereue das nicht und ich war auch bereit dazu und das hat meine Mutter dann wieder etwas beruhigt denn ich hab es ja selbst entschieden und er hatte mich vorher gefragt ob ich das überhaupt will und bereit bin etc..:)

Antwort
von JayNovarro, 20

Es wird bestimmt irgendwann mit euch schluss, wenn er ne andere reifere findet.. also lass es lieber sonst wirst du am Ende der Opfer sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten