Frage von fanny2509, 31

Beziehung zurück -wie?

Ich bin 27 Jahre alt und wurde vor zwei Monaten Hals über Kopf von meinem traummann verlassen und leide seitdem jeden tag und möchte ihn zurückgewinnen. Wir haben uns online kennengelernt, sofort verknallt und unsere Beziehung war sehr harmonisch. wir hatten viele gemeinsamkeiten. Wir haben uns bis zum Schluss jeden tag aufeinander gefreut, jeden Tag gekuschelt, uns jeden tag gesagt und gezeigt wie froh wir sind uns zu haben, hatten Zukunftspläne. Unsere Familien haben sich in den 11 Monaten sogar kennengelernt und sehr gut verstanden. Leider verlor er im Februar plötzlich und unerwartet seinen Vater, das setzte ihm und der Familie sehr zu. Außerdem hatten wir auch einige Stresssituationen was die Arbeit anging. mich persönlich haben meine neue Arbeit und meine nebenberufliche Weiterbildung sehr gefordert. Es hat mich aber nicht dran gehindert meinen Schatz tagtäglich zu verwöhnen, zu bekochen etc., nur war ich dann abends natürlich völlig platt. Nun habe ich die Prüfungsphase geschafft, hatte bis 2 Wochen davor noch Abendschule und keinen Tag Urlaub, um zu lernen. Drei Tage nach meiner letzten Prüfung hat er mich abends einfach verlassen, hat geweint, mir gesagt, dass er plötzlich nicht mehr weiß, ob ich die richtige bin, dass ich immer seine Julia bleibe, dass er keine Trennung und keine Auszeit möchte. Ich war völlig aufgelöst, denn nur 9 Tage zuvor hatte er mir die wohl schönste Liebeserklärung gemacht, wir wollten irgendwann heiraten! Wir wollten Urlaub machen und hatten soviel vor. Das einzige was mir im Nachhinein aufgefallen ist, dass er immer öfter gesagt hat, dass er mit seinen 27 Jahren nicht erwachsen werden will und hat immer mal aufgepasst, dass ich die Pille nehme. Er ist zurück zu mutti und hat mir bis heute nicht gesagt was eigentlich sein Problem ist. Ich weiß nur, dass es für ihn keinen Sinn mehr macht. Für mich ist das völlig unverständlich, denn wir haben uns immer versprochen für unsere liebe zu kämpfen und haben das auch so gelebt. Ich bin halt wirklich alte schule und kann mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Ich weis, dass ich ihn eingeengt hab, was seine Freiheiten angeht, das möchte ich aber ändern, um endlich selber freier im Kopf zu werden und nicht immer nur an ihn denken zu müssen. Das heißt aber absolut nicht, dass ich ihn eingesperrt hab, er hat sich seine Freiheiten auf biegen und brechen genommen, auch mit notlügen, was absolut nicht io ist. Im Nachhinein haben wir drüber reden können und es schnell vergessen. Es ist auch normal, dass man seßhafter wird. Zum Thema nicht Erwachsenwerden kann ich noch sagen, dass ich oft gemerkt habe, dass er keine Verantwortung übernehmen will, zb Bewerbungen habe ich für ihn geschrieben, um vielen Schreibkram hat sich seine Mutter gekümmert... er ist wütend auf mich, weil ich seine Familiegegen ihn aufgehetzt hätte, was nicht wahr ist. Sie leiden mit mir und hassen seinen lifestyle party etc. Keiner kommt an ihn ran oder versteht ihn. Was soll ich tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von pingu72, 16

Lass ihn gehen. Er scheint komplett unselbständig zu sein und du und seine Mutter habt ihm viel zu viel abgenommen. Seine Freiheit ist ihm wichtiger, du kannst mit so einem keine Zukunft aufbauen mit Kindern etc wenn er nicht bereit ist Verantwortung zu übernehmen. Er hat sich entschieden und das musst du akzeptieren, auch wenn es schwer fällt.

Kommentar von fanny2509 ,

Ich bin einfach noch nicht an dem Punkt, in aufzugeben und zu vergessen. ständig schießen mir seine Worte und meine Gefühle in den kopf. Nicht mal seine Familie versteht was plötzlich in ihn gefahren ist, so etwas einfach aufzugeben und mich so verletzen. Ich hoffe, dass er seine Gefühle einfach nur verdrängt und sie ihn bald einholen. 😭

Kommentar von pingu72 ,

Wie willst du eine Zukunft mit jemandem aufbauen der keine Verantwortung übernimmt und nicht mal selbst Bewerbungen schreiben kann/will. Er ist total unreif und scheinbar faul... er lässt sich bedienen und haut ab wenn es mal nicht gut läuft. Ich hoffe für dich dass es nichts mehr wird, denn das wäre auf Dauer besser für dich. Du brauchst einen Mann und kein Kind. Und natürlich ist es schwer und dauert, aber du wirst darüber hinwegkommen!

Antwort
von fanny2509, 11

Ich habe nächstes we Geburtstag und wünsche mir nichts anderes als eine zweite Chance. Ich will ihm beweisen, dass ich jetzt wieder die alte nach dem ganzen Stress bin, will soviel mit ihm erleben und spontan sein. Ich will ihm endlich wieder seine lieblingsgerichte kochen und es genießen, wenn er mich verliebt anschaut und unendlich dankbar ist. 

Wichtig ist noch, dass wir seitdem Auszug drei Gespräche geführt haben und er erst beim dritten klipp und klar gesagt hat, dass er es beendet. Was richtig sonderbar ist, dass wir bei jedem Gespräch herzhaft miteinander und übereinander gelacht haben. Das zeigt doch diese enge Bindung zwischen uns. Ich glaube ihm nicht, dass seine Gefühle plötzlich weg sind. ach und es gab bis dahin definitiv keine andere Frau. Also was ist hier bloß Liste, was geht in ihm vor? Was soll ich nur tun?

Antwort
von fanny2509, 2

Hi Leute, mir geht es noch immer nicht besser. ich date andere Männer, obwohl ich da absolut kein Interesse dran habe und auch absolut nix zulassen kann. Mir sagen viele, franzi so verpasst du vllt den richtigen für dich. verdammt, ich weis genau wer der richtige ist, doch plötzlich weiß er nicht mehr was und wer das richtige für ihn ist, warum auch immer. 

Ich wünsche mir jeden Tag, dass dieser Albtraum endet, aber das wird er nie. Ich habe mein Herz an einen Lügner und versager verschenkt und werde es nie wieder bekommen. Jeden Tag leide ich und wünsche mir nix als ne Chance. 

Antwort
von WelleErdball, 11

und unsere Beziehung war sehr harmonisch

Für ihn wohl eher nicht wenn du ihn in seinen Freiheiten eingeengt hast und er dich in letzter Konsequenz verlässt und du beschreibst, dass er keine Verantwortung im Leben übernehmen will. "Sie leiden mit mir und hassen seinen lifestyle party etc"

Ich weiß nur, dass es für ihn keinen Sinn mehr macht

Das ist der entscheidende Satz!

Du hast andere Ziele als er und für ihn passt das nicht mehr.

Kommentar von fanny2509 ,

aber wie kann man von heute auf morgen andere Ziele haben? 

Wie gesagt, hab ihn ne eingesperrt und bevor man eine derartige Entscheidung trifft, spricht man doch mal Klartext und sagt, das muss such ändern, sonst geht alles den Bach runter oder nicht? 

Kommentar von WelleErdball ,

Die waren nicht von heute auf morgen anders, für dich kam es plötzlich für ihn war es ein sicher wochenlanger Prozess.

Wie gesagt, hab ihn ne eingesperrt 

Komisch! Du hattest doch in deiner Frage geschrieben "Ich weis, dass ich ihn eingeengt hab, was seine Freiheiten angeht" Also hast du ihn doch eingeengt und das:

dass er immer öfter gesagt hat, dass er mit seinen 27 Jahren nicht
erwachsen werden will und hat immer mal aufgepasst, dass ich die Pille nehme.

.... ist auch sehr bezeichnend. Er will nicht erwachsen werden aber möchte dich heiraten?? Das ist ein Widerspruch. Ich denke er macht sich selbst etwas vor. Er möchte, dass es funktioniert und merkt gleichzeitig, dass er dem nicht hinterher kommt.

dass ich oft gemerkt habe, dass er keine Verantwortung übernehmen will

Nicht das was er sagt, ist das was in ihm vorgeht sondern das was er nonverbal zeigt!

Kommentar von fanny2509 ,

Das ist nicht meine erste trennung, jedoch war ich nie so fertig wie jetzt. Dass ich ihn stellenweise eingeengt habe, gebe ich zu, jedoch hat das seine Gründe. Wir hatten von außen her viel Stress, zb neue Arbeit, meine berufsbegleitende Weiterbildung etc. Mir ist das über den Kopf gewachsen und er weiß das genau, konnte nur anscheinend nicht damit umgehen. 

Es sind mittlerweile mehr als 10 Wochen vergangen, ich liebe ihn noch immer über alles und will ihn zurück, nur steht die Chance gerade gleich null. Er scheint innerhalb der familie zu haben wegen der ganzen Sache und seinem Lebenswandel und schiebt das mir in die Schuhe und hat extrem Wut auf mich. 😣 

ich will doch nur eine einzige Chance!!! Bitte helft mir. 

Kommentar von WelleErdball ,

Was sollen wir tun? Wenn er nicht will dann will er nicht und du fährst besser das zu akzeptieren als verbissen an kaputten Beziehung festzuhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten