Frage von Saphira18, 98

Beziehung zu meinem Lehrer?

Hey Leute also ich brauche dringend euren Rat ich bin schon am verzweifeln. Ich glaub ich fang von ganz vorne an. Momentan mache ich mein Abitur und bin im letzten Jahr. Also seit ca. 2 Jahren habe ich in Englisch den gleichen Lehrer. Einen sehr attraktiven 26 Jährigen Mann. Also am Anfang war irgendwie nichts komisches dabei aber so jetzt in der Zeit ist mir aufgefallen das mein Lehrer mich mit meinem Vornamen anspricht ( bei uns in der Schule ist es üblich mit dem Nachnamen aufgerufen zu werden), meist vor der ganzen Klasse, dann entschuldigt er sich wieder mit einem charmanten Lächeln und sagt dann meinen Nachname. Kann ja passieren aber ganz ehrlich jede Stunde? obwohl mein Nachname wirklich nicht schwer ist. Dann kam es öfters vor ,dass er mich nach jeder Stunde noch bittet zu warten weil er was wichtiges mit mir besprechen möchte. Jedoch reden wir eigentlich nie über die Schule, sondern immer über private Sachen. Wenn wir uns dann im Flur oder in der Cafeteria sehen, reden wir länger miteinander oder er lächelt mich an. Dachte mir auch nichts dabei weil naja ich dachte mir ist dein Lehrer kommt natürlich vor und ist auch normal. Was mich dann überrascht hat war, dass ich in der Schule warten musste bis meine Schwester mich abholen konnte. Mein Lehrer kam dann so zu mir und meinte, warum ich immer noch hier sitze es wäre doch schon Schluss. Also sagte ich, ich muss noch warten bis ich abgeholt werde. Er stand auf und sagte das er mich fahren würde. Ich so, nein ist nicht nötig er so, er bestehe darauf. Ich hab mich überreden lassen und als ich dann daheim ankam, hat er mich gefragt ob ich Lust habe am Samstag ins Kino zu gehen, wir könnten uns ja den Film anschauen über den wir die ganze Autofahrt geredet haben.
Ich weis jetzt nicht was ich bzw. wie ich reagieren soll könnt ihr mir bitte helfen Lg und danke das ihr euch Zeit genommen habt die Story zu lesen.

Antwort
von QMstudy, 63

Einige Infos wären noch nützlich. Wie alt bist du? Wie lange ist er noch dein Lehrer? Ist er verheiratet?

Hauptproblem ist, wenn dein Lehrer etwas privat mit dir über längere Zeit unternimmt und das iwie public wird, kann er seinen Job verlieren.

Das sollte dein Lehrer aber eigentlich wissen, es sei denn er ist nur auf ein Abenteuer aus, sprich einmal und nie wieder.

Sollte er nichts weiter im Sinne haben als das er dich als Schülerin mag, ist das zwar nett gemeint aber könnte ihn dennoch seinen Job kosten.

Nächste frage: Was willst du? Bist du in deinen Lehrer verschossen oder bist du nur neugierig?

Falls du noch länger seine Schülerin bist und es nicht ernst meinst, solltest du ihm bei nächster Gelegenheit sagen, das du euer Verhältnis bitte professionell halten willst. Allein schon deinem Lehrer zuliebe.

Kommentar von Saphira18 ,

also ich bin 19 Jahre alt. Hab noch ca 5 Monate Schule und dann bin ich weg. Naja Gefühle habe ich für ihn aber ich will nicht riskieren das er Probleme bekommt. Nein er ist nicht vergeben und nicht verheiratet. Wir unterhalten uns auch öfters was ich studieren will wo und was mich nämlich stutzig gemavht hat was als er mich fragte ob ich vergeben bin.

Kommentar von QMstudy ,

Dann sehe ich das Ganze nicht so kritisch. In 5 Monaten bist du für ihn eine Frau wie jede andere und keine Schutzbefohlene mehr.

Wenn du es willst könntest du dich mit ihm Treffen aber solltest es unbedingt geheim halten bis du keine Schülerin mehr von ihm bist.

Mit der Frage nach dem "Vergeben" ist eigentlich schon recht deutlich in welche Richtung er gerne gehen würde.

Immerhin zeugt die Frage, das er sich Gedanken darum macht ob du vergeben bist davon, das ein anständiger Ansatz da ist.

Kommentar von QMstudy ,

Der Punkt mit den 5 Monaten ist entscheidend. Hättest du das vorher geschrieben, hätten einige bestimmt anders geantwortet.

Antwort
von Xemnas1997, 77

Wenn du ihn leiden kannst oder dich gut mit ihn verstehst würde ich es an deine stelle machen, so schlimm ist das ja nicht

Antwort
von ThomasAral, 47

gefährlich wirds eigentlich mehr für den Lehrer, weniger für dich.  Für dich könnte es nur unangenehm werden wenn andere Schüler das erfahren und dann meinen du machst das absichtlich um bessere Noten zu bekommen.

Aber rechtlich gesehen ist hier ganz klar der Lehrer gearscht. Wenn du ihn nicht gerade hasst, dann sag ihn dass ihn zwar nett findest aber ihr nicht miteinander gesehen werden solltet, sonst zerreissen sich die anderne Mitschüler die Mäuler ... also bitte ...

Hasst du ihn, dann kannst ihn natürlich in ne Falle locken und anzeigen.  Irgendwelche gefaketen Verabredungen bei der dann "Zeugen" anwesend sind und bei verfänglichen Situationen den Lehrer erwischen.

Antwort
von Annabell2014, 78

Nun ja, was dein Lehrer da macht ist nicht in Ordnung und kann derbe Konsequenzen für ihn haben. Du bist seine Schülerin und ihr dürft kein Verhältnis haben. Da muss er sich noch ein paar Monate gedulden! 

Antwort
von Waaschiii, 42

Sorry aber Lehrer dürfen keine Beziehungen mit Schülern anfangen.

Für den Anfang solltest du dich aber villeicht doch mal fragen was du für ihn empfindest.

Antwort
von Carrier, 76

Bist du denn 18, bzw älter? Wenn nicht, und wenn du nicht wirklich was mit ihm zu tun haben willst, solltest du ihm das ganz klipp und klar sagen, wenn du Minderjährig bist wäre es sowieso nicht gut für ihn

Kommentar von MrMo85 ,

Das ist egal ob minderjährig oder nicht- sie ist seine Schülerin also Schutzbefohlene!

Kommentar von Saphira18 ,

nein bin 19

Kommentar von Jawafred14 ,

Ja kann MrMo85nur zustimmen, wäre Missbrauch von Schutzbefohlenen, egal ob du 12 oder 30 bist. So lange er dein Lehrer ist, ist das so.

Kommentar von Carrier ,

oh, dafuq, sorry dass ich quatsch gelabert habe, ich dachte es würde nur bei minderjährigen so sein. Sorry!

Antwort
von Twina22, 85

Ich würde nein sagen den selbst wenn es nur freundschaftlicher Weise wäre man könnte es leicht falsch verstehen. Es könnte ihm seinen Beruf kosten, denn Lehrer dürfen nichts mit Schülern anfangen es wäre schlecht dann etwas anzufangen. Ich würde jetzt nicht knall hart sein, es scheint ja so als hätte er Interesse an dir.

Antwort
von bachforelle49, 47

Laß bloß die Finger von dem A.. Der ruiniert dir deine ganze Zukunft und dein Leben

Antwort
von Saphira18, 56

Dazu muss ich auch sagen, das ich ihn wirklich attraktiv finde. Gefühle sind auch dabei aber ich habe eher angst das er dadurch Probleme haben könnte.

Antwort
von Ostblockstern, 59

wenn du ihn magst, schützt du ihn vor sich selbst. er verliert seinen job

Antwort
von FrenchMarabou, 37

Lehrer + Schülerin!? Meine Güte...
Das ist streng verboten!

Antwort
von Jawafred14, 57

Ja rechtlich gesehen war es schon zu viel, dass er dich in seinem Auto mitgenommen hat.

Wenn du was für ihn empfindest, warte einfach ab, bis du mit der Schule fertig bist. Dann wäre eine Beziehung auch legal ;)

Antwort
von SoVain123, 71

Naja, er steht auf dich! Ganz einfach. Wenn du auch interessiert bist solltest du warten bist du dein Abi in der Tasche hast und nicht mehr auf der Schule bist damit du seinen Job nicht gefährdest.

Kommentar von biddewas ,

Wenigstens eine vernünftige Antwort :-D

Antwort
von schreiberhans, 67

Wenn er dir gefällt dann geh ins Kino mit ihm

Antwort
von nordseekrabbe46, 75

warte bis nach dem Abitur, denn sonst könnt ihr beide Probleme bekommen, sag ihm das , kannst aber gern weiter nett und freundlich zu ihm sein

Antwort
von MrMo85, 98

Sag ab, erfinde ausreden. Das ist gesetzlich verboten. Ggf sag ihm das auch. Es kann ihn den Beruf kosten. Er bewegt sich auf dünnem Eis!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community