Frage von rickzack, 75

Beziehung zu ende aber lieben uns?

Also es ist so. Ich habe im urlaub meine freundin kennengelernt und als wir uns kurz danach nochmal getroffen haben sind wir zusammen gekommen. Wir haben uns immer versucht jede woche einmal zu sehn und haben uns beide geliebt und lieben uns auch jetzt noch. Das problem ist nur dass wir 3 stunden mit dem zug auseinander wohnen und uns desshalb ab jetzt nur noch 1-2 mal im monat sehen können. Desshalb haben wir uns dazu entschieden die beziehung zu beenden aber trotzdem noch gut befreundet bleiben. Mein problem ist jzt aber dass ich sie nicht mehr aus dem kopf bekomme und jedes mal wenn ich an irgendwas von ihr denke anfange zu heulen. Weiß jemand wie lange es dauert bis alles wieder so ist wie vorher?

Antwort
von Liroy06, 18

Hi rickzack,

Erstmal ist zu sagen, das es dich/euch so erwischt hat ist schön . 

So etwas findet nicht jeder.

Leider kann dir hier aber keiner eine Antwort geben wie lange es dauern wird, da jeder anders mit Verlusten umgeht. Es gibt keine Formel für sowss. 

Ich denke aber wenn ihr euch wirklich so sehr liebt, gibt es Lösungen. 

Auch wenn es momentan unmöglich scheint auf Grund der Entfernung eine Beziehung zu führen, denke ich das ihr irgendwann eine Lösung finden werden könnt. 

Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. 

Glaube mir . 

Z.B. Jobs gibt es überall. Wohnungen auch. Warum also nicht Mutig sein?

Kommentar von rickzack ,

Ich bin noch schüler also kann ich nicht einfach umziehen und wir sind ja nichtmehr zusammen weil es einfach noch dchlimmer ist sich nur 1 mal im monat zu sehn

Kommentar von Liroy06 ,

Nun ja ich weiß ja nicht wie lange du noch Schüler bist. 

Ich rate nur es zu überdenken. 

Denn man ist nicht ewig Schüler und somit nicht ewig an eine Stadt gebunden. 

Aber liebe kann ewig halten. Leider sehr selten . Aber vielleicht ist es bei euch so.

Antwort
von BeGa1, 29

Was zählt denn alles zu "befreundet sein"? Ich mein dass ihr miteinander schreibt ist mir klar aber seht ihr euch jetzt überhaupt noch?
Wenn ihr euch liebt und aufgrund der Entfernung darauf verzichtet, jedoch trotzdem noch miteinander schreibt, ist es logisch dass das früher oder später zu Problemen kommt.

Es ist schwer da eine Entscheidung zu treffen, ist mir bewusst. Aber wenn es gar nicht geht, würde ich die vollständige Trennung in Betracht ziehen.
Sicherlich ist das nicht das was du dir jetzt im Moment wünschst, aber du wirst diese Sorgen auf ewig behalten, wenn ihr die Halbe Sache, welche ihr momentan habt, beibehaltet.

Kommentar von rickzack ,

Ja wir wollen uns eigentlich wenigsztens einmal im monat noch treffen aber dann nur als freunde

Kommentar von BeGa1 ,

Und du glaubst dass das möglich ist, sich nur als Freunde zu sehen?

Kommentar von rickzack ,

Es geht ja nicht anders

Kommentar von rickzack ,

Wir wollen uns ja nicht ganz verlieren

Kommentar von BeGa1 ,

Die Frage ist, ob das so eine gute Entscheidung ist. Überdenkt, ob ihr nicht vielleicht eine Pause einlegen solltet. Ich weiß nicht wie es beruflich aussieht, aber besteht die Chance auf einen Umzug?
Überdenkt diese Aktion einfach ganz genau.
Meistens ist es leider so, dass einer immer mehr möchte, als nur Freundschaft. Das musst du bedenken.

Kommentar von rickzack ,

Umziehen geht nicht weil wir beide noch in die schule gehen

Kommentar von BeGa1 ,

Dann wie gesagt über eine Pause nachdenken und schauen inwiefern die Beziehung nach der Schule möglich ist.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 1


Die Frage welche sich hier stellt, das wäre die nach dem Alter von euch beiden und wenn das schon etwas höher sein sollte, wie ich vermute, dann gab es trotz der Widrigkeiten einer Fernbeziehung noch längst keinen Grund um sozusagen die Flinte gleich ins Korn zu werfen. Es gab sozusagen in der Geschichte der Fernbeziehungen schon ganz andere Entfernungen die letztendlich überbrückt wurden und am Ende auch in einer Ehe respektive in einer Beziehung mit Familiengründung der mündeten. Vielleicht solltet ihr die Angelegenheit noch mal in aller Ruhe besprechen.


Antwort
von cloudwater, 17

Hallo.

Es tut mir sehr leid, dass euch eine Fernbeziehung im Weg steht. Es ist völlig normal, dass du nun so traurig bist.

Es dauert ca. 6 Monate bis die Gedanken sich beruhigt haben. Mit Glück etwas weniger und mit Pech sogar etwas länger.

Antwort
von exggs, 32

Keiner kann hier etwas Vorhersagen. Wie wäre es wenn du mal mit ihr redest und das persönlich?

Kommentar von rickzack ,

Ihr geht es ja genauso

Antwort
von Meli6991, 18

ich hab das 4 jahre gemacht .. und jetzt wohnen wir zusammen.

Kommentar von rickzack ,

 Es geht aber einfach nicht...

Kommentar von Meli6991 ,

wer will findet wege ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community