Frage von SvenHillers, 51

Beziehung wieder normalisieren aber wie?

Bitte nimmt diese Frage ernst. Meine Freundin hat mich vor einem Jahr ihr Füße küssen und lecken lassen. Ich Dachte mir nichts dran und habe es getan. Mittlerweile muss ich mich in der Wohnung hinknien, da ansonsten Peitschenhiebe drohen! Was aber nun das Fass zum überlaufen bringen lässt, ist, dass sie mich wie immer abends an die Heizung kettet und sich neuerdings von anderen Männern durch vögeln lässt. Zu Hause habe ich schon lange nichts mehr aus dem Teller gegessen und muss auch dauernd ihren Urin einnehmen. Ich weiß echt nicht mehr weiter., einerseits möchte ich zur Polizei aber auf der anderen Seite, ist die Situation auch erregend! Kennt sich hier jemand aus?

Antwort
von Chichibi, 40

Offensichtlich gefällt dir die Situation, wie sie jetzt ist, nicht. Klar kann sowas erregend sein. Aber wie du dich behandeln lässt, sollte kein Dauerzustand sein. Außer vielleicht, es ist von dir ausdrücklich gewünscht.

Du kannst deine devote Seite auch ausleben UND dich rundum glücklich und zufrieden fühlen. Das ist eigentlich der Sinn der Sache. Gedanken wie, dass du zur Polizei willst, zeigen doch ganz deutlich dass du so, wie es jetzt ist, nicht glücklich bist.

Zieh die Reißleine! Sage deiner Freundin, dass du das so ind er Form nicht willst. Und wenn sie darauf keine Rücksicht nimmt, ist ein Gang zur Polizei definitiv das beste!

Erregung ist das eine. Psychisches Wohl aber etwas anderes, und genau das sollte aber aller oberste Priorität haben!

Antwort
von Sakuzay, 27

Rechtlich gesehen ist das was du mit dir machen lässt illegal. Die Menschliche Würde hat keinen Preis. Ich will dir ersteinmal sagen das JEDER sie dafür verklagen kann. Jeder im Sinne von. Beispiel. Es gab einmal einen Sport der hiez Zwerge werfen. Kleinwüchsige Menschen wurden geworfen. Dies wurde verboten auch wenn der Zwerg es will. Da die Würde des menschen keine Grenzen hat und somit Jeder dies als Anzeige aufsetzen könnte. Ausserdem rate ich dir davon ab. Es ist erregent wenn der Partner von Jemand Fremden ..... wird. Aber das ist ein derart ungesundes Verhältnis  das es schon kaum mit anzusehen ist. Sie demütigt dich und entwürdigt dich. Bitte lass es dir nicht gefallen. Du bist ein Mensch. Du hast sowas nicht verdient. Füge dich nicht danach. Bitte brech aus diesem Kreis aus Folter und Wahnsinn aus. Geh zur Polizei und auch zum Anwalt. DU BIST KEIN HUND! Du bist ein Mensch du hast Rechte! Diese MUSST du nutzen. BItte lass dich nicht so behandeln. Es macht mich traurig so etwas zu hören. Bitte helf dir selber bitte. Viel Glück noch bei deinem Problem :)

Antwort
von GiannaS, 22

Wenn es Dich erregt, bist Du eindeutig devot veranlagt!

Du kannst nur selbst entscheiden, ob Du das weiter mit Dir machen lässt, oder ob Du einen Schlussstrich ziehst und Deine Partnerin verlässt.

Ob es etwas bringt zur Polizei zu gehen, kann ich Dir nicht beantworten: schließlich ist es eine sexuelle Spielart, die Dich ja schließlich anscheinend auch erregt.

Etwas anderes ist es allerdings, wenn Du klar und deutlich Deiner Partnerin zu verstehen gibst, dass Du etwas nicht willst, dann kannst Du auf jeden Fall gegen sie vorgehen!!!

Antwort
von TrudiMeier, 20

Man merkt , dass Ferien sind

Kommentar von SvenHillers ,

Ich überlege wirklich ernsthaft warum ich hier reinschreibe.. Weiß echt nicht was das soll!

Kommentar von ljteste ,

Was zum...?

Antwort
von Mirsatiuzz, 17

Neu erfrischen mir éû dë Toilette 👍🏽

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community