Frage von Kirschnudel, 41

Beziehung: Wie finde ich heraus, ob ich ihn wirklich liebe?

Hallo liebe Community. Ganz vorneweg: bitte lacht mich nicht aus oder haltet mich für einen schlechten Menschen, denn es kostet mich schon echt Überwindung, das hier zu veröffentlichen, aber ich weiß einfach nicht, wie ich mich verhalten soll. Auf den Punkt gebracht glaube ich, dass ich meinen Freund nicht genug liebe. Viele werden jetzt wahrscheinlich aufschreien und sofort schreiben "wenn du ihn nicht liebst, dann mach Schluss" und daran hab ich auch schon sehr oft gedacht, aber es gibt Phasen, in denen ich mir schon sicher bin, dass ich ihn liebe und ich es schön und toll finde. Und genau da ist das Problem, denn jetzt bin ich in einer Phase in der ich ihn einfach nicht liebe. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll, denn an anderen Tagen bin ich so froh, mit ihm zusammen zu sein und kann mir nicht erklären, warum ich manchmal so abweisend bin. Grundsätzlich glaub ich, dass es daran liegt, dass er sich nicht so verhält, wie ich es mir vorstelle oder für eine Beziehung wünsche. Ich bin nicht naiv oder trage eine rosarote Brille und es ist nicht meine erste Beziehung, aber die erste, in der ich so wechselhafte Gefühle habe. Es gibt allgemein sehr viel in unserer Beziehung, das mich stört und sich aber nicht ändern lässt, weil es an seiner Persönlichkeit liegt. Fängt damit an, dass er meiner Meinung nach nur etwas macht, wenn für ihn auch was dabei rausspringt. In Situationen, die für mich echt essentiell sind, ist er nie für mich da und wenn ich ihm das erkläre versteht er es einfach nicht. Er macht Dinge, die ein absolutes No-Go sind, redet sich dauernd nur raus und verrennt sich in Ausreden, aber glaubt wirklich an seine Unschuld und sieht es einfach nicht ein. Das geht so weit, dass er Ausreden für Ausreden erfindet (weil ich die erste Aussage offensichtlich widerlegen konnte) und das nichtmal schnallt, anstatt dass er mal Fehler zugibt. Allgemein ist er sehr von sich überzeugt und hält sich für den geilsten und besten, aber ist es halt einfach nicht. So leid es mir tut. Es nervt mich, Ich könnte hier viele Kleinigkeiten aufzählen und ich weiß auch, dass es normal ist, dass man manche Facetten am Partner nicht mag. Aber bei uns sind es eben auch starke Charakterzüge und Einstellungen, die ich nicht ausstehen kann. Das ist so abtörnernd. Ich weiß einfach nicht, ob ich die Makel und Unstimmigkeiten so akzeptieren muss oder ob es für beide besser ist, sich zu trennen. Er liebt mich nämlich wirklich abgöttisch und ich weiß, dass ich ihm sehr weh tue wenn ich ihn verlasse. Aber weiter mit ihm zusammen zubleiben nur weil ich ihn mag und es oft auch echt schön ist, ist irgendwie auch unfair.. Meint ihr, richtige Liebe kann sich auch erst nach Monaten entwickeln?

Antwort
von ichiilou, 28

Also ich würde an deiner Stelle.Ertsmal. etwas abwarten. Ich meine du. Hast ja gesagt das du solche Phasen hast. Vllt. Redest d u auch mal mit ihm darüber das einige Sachen dich stören. Gib nicht so schnell auf: )

Kommentar von Kirschnudel ,

Danke für deine Antwort! Ja, das werde ich wohl bald machen, denn wir sind schon knapp ein Jahr zusammen. Ach ich weiß einfach selbst nicht, ob ich mit ihm zusammen sein will oder nicht und ich weiß nicht, woher man das weiß bzw wie man es rausfindet

Kommentar von ichiilou ,

Du schaffst das schon.

Antwort
von qgqg3, 16

Also wenn du mich fragst, hat eine Beziehung, bei der man nur ab und zu den Partner liebt, auf Dauer keinen Bestand. Du magst bestimmte Charaktereigenschaften an ihm nicht, und du kannst sie nun mal auch nicht ändern. Du kannst natürlich versuchen, mit ihm darüber zu reden.

Frag dich selbst, ob die Beziehung mehr Probleme bereitet, oder mehr Möglichkeiten. Bist du glücklicher in dieser Beziehung, als du als Single wärst? Es gibt viele Jungs da draußen, da könnte es gut sein, dass du noch welche triffst die besser zu dir passen.

Antwort
von Zackfair134, 19

1.ja richtige Liebe kann sich erst nach Monaten entwickeln. 2. so wie du dein Freund beschreibst scheint er hauptsächlich das Problem zu haben stur zu sein. Sturheit ist ne Eigenschaft die man sich nicht abgewöhnen kann. Das heißt also dass wenn du mit ihm bleiben willst musst du dich daran gewöhnen! Hoffe konnte dir somit einigermaßen helfen😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten