Frage von fitchick, 92

Beziehung, wer ist der Richtige?

Liebe Leute, ich brauche einen Rat. Bitte haltet mich nicht für oberflächlich, aber ich bin ein ziemlicher Vernunftsmensch.
Beziehungen liegen mir nicht. &wenn ich irgendwann eine eingehe, dann nur, wenn ich mit der Person mein Leben verbringen würde. Seit 5 Monaten bin ich nun mit einem jungen zusammen, neben wir ihn A. Er ist der liebste Mensch auf Erden, sehr bodenständig, sparsam, humorvoll, zuvorkommend. Ein Traum! Jedoch: sein Äußeres spricht mich nicht an (ja, Aussehen ist vergänglich) ,er strebt im Leben nichts an, macht zurzeit eine Ausbildung & das war's dann auch mit beruflichen Zukunftswünschen & er ist sehr begrenzt in seiner Denkweise. Allgemeinwissen besitzt er so gut wie gar nicht & lebt ärmlich. Parallel neigt er zu dazu, zu stalken& kontrolliert immer mal wieder. & er trinkt verhältnismäßig viel, was mich anekelt.

Junge B steht ihm nun gegenüber. Ich kenne ihn durch meinen Sport. Visuell spricht er mich an. Teilt das selbe Hobby, sehr erfolgreich als Selbstständiger mit sichtbarem & sicherem Aufschwung, schwimmt in Geld, hat klare Ziele & ist ungemein gebildet! Jedoch ist er damit der Erfolgsmensch, steht und im Mittelpunkt & sagt von sich, dass eine Beziehung nebenbei läuft. Wir verstehen uns blendend & er will nun etwas von mir. Jedoch sagt er, dass er nichts weiter machen wird, da ich einen Freund habe.

So. & dazwischen stehe ich. Verlieben tue ich mich, indem ich lange Zeit mit jemandem zusammen bin & ihn in mein Herz schließe. Dabei ist immer mein Kopf dabei. Mit A werde ich unbeschwert, bescheiden leben. Er liebt mich wirklich. Ja, das ist schön gesagt, aber ich bin mir sicher. & er ist mein Seelenverwandter. & mit B werde ich finanziell unbeschwert sein. Mit Bildung & Vielschichtigkeit.

Es ist so gemein von mir, das weiß ich. Undankbar. & eigentlich liegt es an mir, was passiert. Aber ich bin so zwiegespalten. Beide haben Vorzüge & Nachteile. Nur beeinflusst es mich gerade sehr, da ich vorraussichtlich als Freund verliere, wenn ich ihm absage. Dass ich mit Ä Schluss mache, könnte ich mir niemals verzeihen. Das ist alles so kompliziert. Klar, muss ich wissen, was ich will. & alles wollen geht nicht. Aber hier blendet mich der Verlust :( hat wer einen Rat?

Antwort
von TanjaStauch, 28

Hallo Fitchick,

Du unterstellst beiden Kandidaten einiges.

"Sicheren Aufschwung" gibt es nicht. "Ungemeine Bildung" gibt es erst recht nicht. Bildung meint freie Entfaltung der Persönlichkeit (siehe Martin Luther oder Grundgesetz Artikel 2).

Geld hat schon was. Die Beatles meinten mal "Can't buy me love". Aber da waren die auch noch recht jung.

Wir leben im Kapitalismus. Da ist Geld der einzige Maßstab. Wenn B mehr Geld hat als A, nimm B. Und wenn irgendwann C mit noch mehr Geld vorbeikommt, nimm den. Usw.

Und du sagt ja jetzt schon, B sieht besser aus. Deine "Freundinnen" werden deinen Wert an deiner Bekleidung bzw. Begleitung messen. A ist wie ein schlichter Ring aus Edelstahl. B ist mindestens mal Silber.

So wirst du zumindest finanziell profitieren.

Gefühle?

Von sowas solltest du dich nicht stören lassen. Gefühlvolle und rücksichtsvolle Menschen sind Loser.

A scheint dich zu lieben. Er scheint Gefühle zu haben. Aus so einem Menschen wird vielleicht mal ein guter Freund oder Ehepartner. Aber kein erfolgreicher Banker oder Mafia-Boss. Also kein Mensch zum Vorzeigen.

B nimmt Beziehungen weniger ernst. Er braucht sie ja auch nicht wirklich, weil er - wie du beschreibst - genug Geld hat, sich Freunde und Prostituierte leisten zu können.

Aber er wird dir teurere Geschenke machen können. Und wenn er dich wegwirft, bist du gut genug ausgestattet für C. Und dann D. Und dann E.

So kommt man nach oben!

Okay. Man muss ein A. sein... und bekommt irgendwann Probleme mit sich selbst. Aber man hat dann immerhin genug Geld für den nötigen Alk oder Koks.

Falls du aber zu der Sorte gehörst, die lieber glücklich als erfolgreich ist...

Das wäre idiotisch.

Aber eine Idiotin hat immerhin das Recht, einfach an Glück und so idiotische Dinge wie Liebe zu denken.

Eine Idiotin würde keine Dinge tun, die sie sich selbst "niemals verzeihen könnte". Sie würde niemals reich werden. Nur einfach zufrieden sein. Weil sie weiß, dass sie andere Menschen zufrieden oder sogar glücklich macht.

Das Aussehen solltest du nicht beurteilen. Das kann täuschen bzw. sich schnell verändern. Der Charakter ebenfalls.

Also: Lass dir von beiden die Kontoauszüge zeigen. Das sind echte Fakten.

Oder noch besser: Biete dich bei Ebay an. Vielleicht taucht C mit noch mehr Geld ja auch noch auf.

Rechne die Kontostände in Ouzo-Flaschen um. Mit etwa 5 Euro pro Tag kannst du deine Gefühle absolut effektiv betäuben.

A scheint ein Loser zu sein, der dir kaum Ouzo bieten kann. Nur echte Gefühle.

Bei B scheint das anders herum.

Meine Entscheidung wäre da klar. Aber ich bin bekennende Idiotin.

Liebe Grüße,

Tanja

 

Kommentar von fitchick ,

Hallo Tanja, vielen Dank für deine Antwort!

Da ist tatsächlich mehr Herz als Kopf im Spiel.

Und deine ironische Darstellung verdeutlicht mir, wie vergänglich und abstrus meine Vergleichspunkte sind. Danke! :)

Dann sollte ich wohl als Idiotin gucken, wie ich mich am Besten aus der Misere holen kann.

B nicht mehr zu haben, wenn ich ihn abwimmele, wäre ein großer Verlust. So einen Kumpel, der einen immer aus der Zwickmühle holen kann, findet man nicht oft.

Idiotisch alles.. ;)

LG!

Antwort
von tantra, 9

Im Moment sind bei nichts für Dich!

Bei einer Partnerschaft kommt es darauf an, dass ihr im Leben dasselbe Ziel erreichen wollt und auch ungefähr gleiche Vorstellungen habt, wie man dahin kommt. Alles andere ist im Laufe der Jahre sowieso im Fluss.

Jungen A beschreibst Du als ziellos. Der muss sich erstmal selbst finden. Aber so ist mit ihm nichts auf Dauer angelegtes anzufangen.

Junge B hat laut Deiner Beschreibung keinen Platz für einen Partner an seiner Seite.

Du kannst mit beiden die Zeit genießen und ggf. in Deiner Verliebtheit schwelgen. Das ist toll, lass es Dir nicht entgehen. Aber - besoffen und verliebt sollte man keine Verträge schließen. Also binde Dich nicht für immer und halte die Augen nach einem Partner fürs Leben auf.

Namasté,

 - lars.

Antwort
von Knuckles137, 32

So wie du für mich rüber kommst, scheinst du sehr oberflächlich eingestellt zu sein.
Du bist mit diesem Jungen ein halbes Jahr zusammen und jetzt auf einmal fällt dir ein, das dich sein Aussehen nicht mehr anspricht.

Das muss ich jetzt nicht verstehen oder? Auf der anderen Seite sagst du, ihr seid Seelenverwandt. Du solltest dir erstmal klar darüber werden, was du willst und nicht darüber nachdenken, dich auf einen anderen einzulassen. Werde erst mal erwachsen.

Bitte tue mir einen Gefallen, spreche nicht von seelenverwandt, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass du eine Ahnung davon hast, was seelenverwandt eigentlich bedeutet.

Gruß Kevin

Kommentar von fitchick ,

Danke für deine Antwort Kevin :)

Nein, das Aussehen war von Vornherein nicht der Grund, weshalb ich mit ihm zsm. kam.

Nur jetzt, wenn ich es gegenüber stelle, geht meine Einstellung etwas flöten, dass man sich mit dem Aussehen abfindet, da es eigentlich ja nicht wichtig ist.

Andererseits.. visuell muss der Partner doch ansprechen?

& der Begriff seelenverwandt war ernst gemeint. Das ist bei uns tatsächlich so. Vielleicht werde ich noch etwas anderes belehrt, aber zurzeit sehe ich das auf jeden Fall so..

LG!

Antwort
von BrutalNormal, 21

Kein vernünftiger Mensch wäre mit A zusammen und für B gibt es keine vernünftige Grundlage für eine Beziehung.

Es wird C werden, egal, für wen du dich entscheidest ...

Was mich noch interessiert: Nachdem du schon A und B gegenüberstellst, was bringst du denn in eine Beziehung ein? Ist mir nämlich noch nicht so klar!

Viele Grüße

Kommentar von fitchick ,

Vielen Dank für deine Antwort!

Wieso wäre kein vernünftiger Mensch mit A zusammen?

Dass es auf C hinausläuft, überlege ich mittlerweile auch.. Nur ist die Situation gerade echt schwierig, weil man es niemandem Recht machen kann.

Kommentar von BrutalNormal ,

Okay zu A nochmal: Mal von seinem Lebensstil, den du hier hinterfragst, abgesehen.

Stalker, Kontrollfreak, potentieller Alkoholiker (wenn er das nicht schon ist und du es nur verdrängst)l

Das sind alles Red-Flags. Kein vernünftiger Mensch würde sich an so jemanden freiwillig binden und eine Zukunft planen. Und wie gesagt, was bietest du denn? :) Das lässt mich nun nicht mehr los.


Antwort
von ruepel, 29

Mach mit a schluss. Er hat jemand verdient der ihn liebt wie er ist und das aufrichtig und du willst jemand anderen also musst du es probieren und deine erfahrung machen  (Wie krank ich rate leuten die ich garnicht kenne sich zu trennen )

Kommentar von ruepel ,

PS der selbst ernannte psychologe neben mir meint per ferndiagnose zu meiner zusamenfassung, du wärst vielleicht nur unzufrieden  mit dir selbst und deshalb sucht du fehler bei deinem Freund. Ich stimme dem nicht zu finde den ansatz aber interessant genug um ihn dir zu schreiben ;)

Antwort
von faymorgane, 23

Ich rate dir dringend, vorerst keinen von beiden zu nehmen, vielmehr Abstand zu nehmen, nicht nur von beiden, sondern auch von deiner Vorstellung, du müssest JETZT einen wählen, mit dem du dann dein Leben verbringst. Es kommt eh alles anders als man denkt, und du bist tatsächlich nicht reif und bereit für eine Beziehung im konventionellen Sinn. Es wär übrigens noch interessant zu wissen, wie alt du bist. Ja, und dann denk auch noch dran - der Mensch ist eigentlich nicht für die Monogamie gemacht. Man MUSS sich nicht auf einen Menschen beschränken. Aber alles andere ist anspruchsvoll und will gut designt sein - genau wie eine gute Beziehung... viel Glück!

Kommentar von fitchick ,

Danke für deine Antwort!

Ich bin 18.

Abstand nehmen wäre vermutlich tatsächlich das Beste.. :(

Antwort
von Felixie1, 27

Nimm den JUngen B!Der hat so viele Vorzüge,denn der Junge A ist ja schrecklich,ist ziemlich dumm,ein Alkoholiker,er wird immer arm bleiben,weil er sein bisschen Geld vertrinken wird,er kontrolliert dich,du lebst mit ihm in einer Gefangenschaft,schiess den bloss ab,sei klug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community