Frage von Highclass 05.02.2012

Beziehung ohne küssen

  • Antwort von mikael 05.02.2012
    15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Alle Achtung, Du hast einen geduldigen Freund, ich bin wirklich davon überzeugt, die meisten Kerle hätten Dich schon in die Wüste geschickt.

  • Antwort von RKultra 05.02.2012
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    also eine BEziehung ohne Küssen kann ich mir absolut nciht vorstellen, das würde ich mcih fühlen wie mit einem Escort oder so, das gehört noch mehr dazu als Sex

  • Antwort von riceball 05.02.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hm also ich finde das nicht schlimm.. Du magst ja Küsse im Allgemeinen schon, nur eben keine Zungenküsse. Rede am besten mit deinem Freund darüber, das ist wohl das einzige was wirklich hilft. Sag ihm, dass du ihn gerne küssen würdest, nur bitte nicht mit Zunge.

    Dann wird er hoffentlich aufhören dich dazu zu "zwingen"...

    Du wirst das irgendwann schon selbst mal ausprobieren wollen, dann ist es für ihn auch schöner, wenn ihr es beide wollt.. :)

    Also: Reden, reden, reden!

  • Antwort von Rudigems 05.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Um das Küssen zu verstehen, muss man das evolutionäre Prinzip kennen, was dahinter steckt. Der Körperkontakt, und der Austausch von Körperflüssigkeiten, hat den Sinn, das die Frau, sich mit den Banalkrankheiten des Partners, die jeder Mensch mit sich rumträgt, infizieren kann. Deshalb, steht auch bei den Frauen, das Küssen, (auch Intimküsse), so hoch im Kurs. In der Zeit, von der Zeugung eines Kindes, bis zur Geburt, hat dann die Frau, die Möglichkeit, diese Banalkrankheiten, auszutragen, und in ihrem Immunsystem zu speichern. Dies geht dann später, auf den Nestschutz über, den sie durch die Plazenta, auf das Neugeborene überträgt. Neugeborene, sind gegenüber Banalkrankheiten, wesentlich schutzloser, als Erwachsene. Deshalb, hat die Evolution dies so eingerichtet. Und, damit das besonders verlockend wird, für die menschen, hat die Evolution, sogar die Nerven im Mund und an den Geschlechtsteilen, so eingerichtet, das der Mensch das als "schön" empfindet, obwohl der Vorgang Küssen, objektiv (wahrheitsgemäß), eher ein abstoßender Vorgang ist. Und, ja, es werden sogar Hormone ausgetauscht, die Glücksgefühle erzeugen.

    Dieses Küssen, ist aber nicht überall, und zu aller Zeit, ein Lockmittel für Partnerschaften. So finden somalische frauen, das Küssen, allgemein als ekelhaft, und machen es nicht. Wäre allerdings interessant, wie solche Frauen, mit dem Problem des Nestschutzes umgehen. Auch, wenn hier, wie im Mittelalter, Küsse abstoßend waren, weil die Mundhygiene zu wünschen übrig ließ, kann das bei Intimküssen, ganz anders gewesen sein. Die Vagina, hat eine selbstreinigende Funktion.

    Ich würde an deiner Stelle, Highclass, erstmal überprüfen, wie das bei euch, mit der Mundhygiene ist? Ich persönlich, helfe mir gerne, mit Pfeferminzschokodrops aus. Wäre das eine Option (Möglichkeit), für dich? Daneben, würde ich an deiner Stelle, mich mal untersuchen lassen, ob Du überhaupt Kinder bekommen kannst? Ich würde mit deinem Freund, ein offenes Gespräch übers küssen führenß Und, wenn Du dich nicht traust, druck doch einfach meine Antwort, hier aus? (darf natürlich jeder!) Und dann frag deinen Freund doch mal, was er davon hält?

    Grüße, Rudi Gems

  • Antwort von Spongbob1234 05.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Eine Beziehung ohne Küssen wäre für mich keine Beziehung sondern dann wärst du für mich eine ganz normale Freundin! Wenn jemand nicht ständig oder allgemein keinen Sex möchte. ok, damit kann ich leben aber ohne Küssen?! Mal ehrlich! Einmal zur Begrüßung und einmal zum Abschied Umarmen ist bei uns an der Schule ganz normal! Zwischen Jungen und Mädchen! Und das dann einen Beziehung nennen?! Ich hoffe mal du hast es verstanden!


    Ansonsten musst du halt nur das tun was du willst aber wunder dich dann nicht wenn er dich verlässt! Für mich klingt das auch so als ob er dich gerne im Bett hätte,.. Also wenn du so weiter machst wird er wohl bald weg sein, fürchte ich!

  • Antwort von xuxu81 05.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo Highclass,

    küssen ist zum einen ein Zeichen der Zuneigung, zum anderen der Ausdruck für körperliche Anziehung. Wenn Du ihn wirklich lieb hast und mit ihm zusammen sein möchtest, ist es schon komisch, daß Du ihn nicht küssen möchtest.

    Ich denke schon, daß es auf Dauer ein Problem sein kann. Das merkst Du ja daran, daß er immer wieder versucht Dich dazu zu bringen. Am besten wäre es aber, wenn Du mit ihm darüber redest, denn er wird sich sicher seine Gedanken machen, woran das wohl liegt und wird irgendwann zu dem Schluss kommen, daß Du ihn nicht richtig magst.

    Du musst Dir auch keine Gedanken machen, daß Du irgendetwas dabei falsch machen könntest (Dich also nicht selbst unter Druck setzen). Natürlich gibt es, wie bei allem im Leben, auch beim Küssen talentierte und weniger talentierte (und natürlich erfahrene) Menschen, aber ihm ist es ziemlich egal, ob Du gut küssen kannst, denkst Du nicht? Er ist mit Dir zusammen, weil er Dich gern hat - da stört's ihn nicht weiter.

    Aber trotzdem würde ich mal in Dich rein gucken.. Magst Du ihn wirklich auch auf die körperliche Art? Es gibt unterschiedliche Arten der Liebe und Zuneigung und nicht alle Formen sind für eine Beziehung geschaffen...

    Gruß und alles Gute.

  • Antwort von DeathgazerinYu 05.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja rede doch einfach mal mit ihm ! Vielleicht bist du einfach noch zu Unsicher und Schüchtern. Sag ihm das. Damit muss er klar kommen :)

  • Antwort von SnapWay 05.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Lass dich zu nix zwingen! Wenn du mal richtig in Stimmung bist dann versuchs einfach nochmals und stell dir was schönes dabei vor, wenn´s dir dann immernoch nicht gefällt siehe oben... Ich bin zu meiner Freundin immer langsam zum Mund meistens hat sie abgeblockt. als es dann doch mal soweit war wars auch nicht wirklich schön...

  • Antwort von yokohama 05.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es stimmt wirklich: Dass Paare sich in einer Beziehung küssen, ist eine ziemlich neue "Erfindung". In früheren Zeiten, d. h. vor dem 19. Jahrhundert war Küssen meist eine sehr unappetitliche Angelegenheit, da faule Zähne, starker Mundgeruch und Infektionen im Mundbereich weit verbreitet waren. Man tat es nur selten oder gar nicht.

    Deswegen mach dir nichts draus, es geht auch ohne ;-)

  • Antwort von elbe96 05.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich hasse Zungenküsse auch. Ich find es einfach abstoßend. Ich hab es ihm nie gesagt, aber mit der Zeit lernt Mann es, dass es eben eins gibt, was er nicht bekommt. Bei uns läuft alles super, wir knutschen auch zT wild rum, aber sobald er versucht, seine Zunge in mein Mud zu kriegen, hör ich auf und block ab. Alles andere läuft super. Vor 4 Monaten haben wir uns glaub das letzte mal mi zunge geküsst. Also nein, es wird nciht problematisch.

    Wenn er dich drauf anspricht, sag ihm einfach, dass du das nicht magst. Solange du kein Problem hast, ihn ohen zunge zu küssen und das auch mal mehr als nur ein hauch von kuss, ist doch alles ok. Andere mögen es nicht, wenn man sie von hinten knuddelt oder den po anfasst. Und bei denen läuft die beziehung auch gut.

  • Antwort von Devli468 05.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nicht mal küssen - dann wird das mit sex auch nichts - ein wunder, dass das überhaupt so lange geklappt hat... zu einer guten beziehung gehört in jedem fall küssen und sicherlich auch mal sex :/ das wird bald zerbrechen

  • Antwort von KaffeeFreak 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    bist du sicher das du ihn liebst? weil wenn du ihn ernsthaft lieben würdest würdest du dich bei ihm wohl fühlen und du hättest selber das bedürfniss ihn zu küssen da du ihn so lange nicht mehr geküsst hast kann es gut sein das er denkt das du ihn gar nicht liebst und das er dich zu einer beziehung "gezwungen" hat

  • Antwort von elbe96 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Findest du es eigentlich insgesam abstoßend, etwas von ihm, sei es zunge/finger/ohrläppchen/Penis, im mund zu haben? Oder nur Zunge? Wenn es nur mit ZUngenkuss ien Problem gibt: Oke. Ich finde das auch komisch. Wie wenn man eine Schnecke in mud nimmt schauder Wenn du aber insgesamt ein Problem hast... keine Ahnung. Ist glaub ich auch normal. Es gibt einfach sachen, die nicht sein müssen.

    Und ansonsten: Reden, reden, reden. Wenn er immer wieder versucht dich zu zwingen, blockst du irgendwann komplett ab. Oder du gibst nach, obwohl du es nicht willst. und dann wirds richtig doof.

    Ich hab auch mal bei was nachgegeben ohne es zu wollen. Also nachgeben kann manchmal mehr kaputt machen, als etwas zu verweigern ;)

  • Antwort von sasaluna 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    küssen gehört dazu und gibt auch viel und das verpasst du. wenn er gerne küsst und mit zunge,ist das das normalste wo gibt und ist ja auch ein liebesbeweiss und ohne küssen ,ist es doch keine richtige beziehung ,er möchte bestimmt nicht darauf verzichten,wie dich das raus liest und wenn du ihn nicht verlieren willst,mussr du deine einstellung dazu überdenken. küsst er vielleicht zu fest-zu nass-spielt zuviel-oder oder ? dann könntest du es mit ihm bereden ,was dir nicht so liegt und versuchen zu ändern,denn küssen setzt hormone frei ,die ein schönes gefühl geben(mal so ausgedrückt) und es gehört dazu. frag ihn doch mal,wie er darüber denken würde ,wenn es keine küsse in der beziehung gäbe und er wird dir seinen standpunkt dazu erklären,dann weißt du es und du kannst es ja hinten herum fragen ,ohne das er was merkt. ich würde es versuchen und wünsche dir viel glück dabei.

  • Antwort von Kassandra0815 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das hatte ich mal bei einem Partner und da war auch bald Schluß,obwohl ich mir lange unsicher war.

    Ein Zungenkuss ist fast mitunter noch intimer/persönlicher als alles andere.Wen er diese persönliche Grenze nicht überschreiten darf und es sogar mit Gewalt versucht,dann ist er vielleicht tatsächlich nicht gut und richtig für dich.Auch wenn du noch viel an ihn denkst.Es gibt ja nicht nur schwarz und weiß in der Liebe.

  • Antwort von pupsimoppi 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    mich persönlich würde das sehr stören, wenn mein partner mich nicht richtig küssen würde.

    es muss ja ´ne ursache haben, warum du immer abblockst. geh´ mal in dich und frage dich, warum das so ist. ist er der richtige? angst was falsch zu machen? mag ich überhaupt küssen? sowas halt.

  • Antwort von Nanufreak 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das Küssen gehört zu einer Beziehung dazu, dass musst du einsehen. Und wie willst du es lernen, wenn du es nie machst?

  • Antwort von BangerRocco 05.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    egal dann ab in die kiste da kannste nix falsch machen einfach hinhalten und empfangen ehhe

  • Antwort von waldocklxle 12.11.2012

    Ich habe hier meinen Partner gefunden

  • Antwort von MetalMaedchen 05.02.2012

    Hattest du nicht vor wenigen Tagen gefragt was du dagegen tun sollst, dass du Gänsehaut bekommst, immer wenn du mit deinem Freund schläfst?! Mysteriös..

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!