Frage von sissi17, 79

Beziehung nach zweite treffen?

Folgende Situation: Ein junger Mann hat sich vor ein paar Wochen bei einem Freund nach meiner Nummer erkundigt. Es gab ein treffen, einen kurzen Kuss mehr nicht. Beim zweiten treffen sind wir übereinander hergefallen passiert ist nichts weiter aber er wollte mich gar nicht wieder gehen lassen. Dann fragte er mich ob ich mir mit ihm eine Beziehung vorstellen könnte und ich sagte ja. Nun sind wir zusammen.Super glücklich, mega verliebt. Es stimmte von der ersten Sekunde. Eltern wissen es schon, sowie auch Freunde. Es kommt uns vor als würden wir uns viel länger kennen. Ich bin mir absolut sicher und denke mir wieso hätte ich die Kennenlernzeit künstlich herauszögern sollen wenn wir es beide wollen? Ich frage hiermit mehr nach einem Rat wie andere diese schnelle Entwicklung beurteilen oder ähnliche Erfahungen haben. VG Sissi

Antwort
von SadMelli, 35

Was andere dazu sagen kann euch völlig egal sein. Wenn ihr euch liebt und es sich für euch beide gut anfühlt, dann habt ihr absolut alles richtig gemacht. Und wie es sich anhört seid ihr glücklich. Also ist es das richtige was ihr getan habt. :)

Kommentar von sissi17 ,

Selbst wenn alles so schnell ging? Ich bin mir nicht unsicher ich bin eher verwundert über mich selber und meine Gefühle ..;) vielen dank:)

Antwort
von shizoMiststueck, 10

Ich finde es sehr schwierig. Wenn man sich kaum kennt ist man nur auf einer romantischen Ebene zusammen. Die erste Verliebtheit und Romantik fällt aber im natürlichen Verlauf einer Beziehung ab. Wenn es abfällt muss dann ein freundschaftliches und vertrauensvolles Verhältnis entstanden sein sonst funktioniert die Beziehung nicht mehr. Ihr solltet euch bemühen eine freundschaftliche Ebene aufzubauen und euch in alltäglichen Situationen vertraut zu machen. Evtl mal ein Wochenende miteinander verbringen und so z.b. die täglichen Gewohnheiten des anderen kennen zu lernen. Klingt etwas unromantisch aber die Romantik wird in jedem Fall absacken und dann ist es wichtig was übrig bleibt was einen zusammen hält. Auch ganz wichtig sehr viel reden (ist ja klar sonst lernt man sich nicht kennen)

Antwort
von atzef, 18

Da es euch beiden dabei gut geht, ist doch alles im Lot!

Ob und wie lange das dann dauert, wird sich zeigen. Schon möglich, dass sich rasch wechselseitig Aspekte zeigen, die man dann nicht mehr so "liebenswürdig" findet.

Wirst schon sehen...

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3

Im Prinzip lässt sich hierzu nicht viel sagen, OK das alles hat sich rasend schnell entwickelt und es kann gut gehen aber es kann natürlich auch voll gegen die Mauer laufen und das ist absolut nicht anders als wenn sich diese Beziehung über einen längeren Zeitraum angebahnt hätte. In beiden Fällen liegt es immer an den daran beteiligten Protagonisten selbst, was sie aus den Gegebenheiten machen werden.

Antwort
von Tommkill1981, 39

Kann gut laufen oder auch nicht. Drücke Euch die Daumen das es hällt...

Antwort
von vogerlsalat, 34

Alles richtig gemacht, viel Glück.

Kommentar von sissi17 ,

Vielen Dank:)

Antwort
von Mchen01, 12

Du musst warten was die Zeit mitsich bringt:/

Antwort
von AutoGabi, 20

ist damals bei mir und meinem Mann auch so gelaufen. Hat ca. 18 Jahre gehalten. Ich glaube nicht, dass es Patentrezepte gibt. Es ist immer individuell. Wenn Du kannst, genieße es und verzichte auf jedes Misstrauen.

Antwort
von schefa, 11

hört sich vermutlich dumm an aber auf dein herz zu hören ist eigentlich nie falsch genieß die schöne zeit vielleicht wird sie bleiben und wenn nicht hattest du sie wenigstens :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten