Frage von minicooop, 33

Beziehung mit Schwester vom besten Freund?

Schon mal Entwarnung: Es wird lang.

Das alles fing vor ein "paar" Jahren an. Ich kam in einer neuen Klasse und lernte meine neuen Klassenkameraden kennen, einer von ihnen hatte eine Schwester die ich einige Wochen später zum ersten mal sah. Ich fand sie sofort sehr nett aber dachte mir noch nichts dabei da sie noch viel zu jung war. Über die Jahre sind wir immer mehr im Radar des anderen geraten, immer wenn wir aufeinander traffen hatten wir intensiv Blickkontakt und hatten gelegentlich kurze Gespräche miteinander. Daraufhin folgte einen Ausflug mit ihrer Familie (einschließlich Bruder und andere Freunde ihrer Familie) und ein paar Besuche bei ihr Zuhause weil ich mit ihrem Bruder verabredete war (in diesen Gelegenheiten hingen wir fast immer zu dritt rum, also sie, ihr Bruder und ich und unterhilten uns gründlich). Bei dem erwähnten Ausflug hat sie auch mehrfach körpelichen Kontakt gesucht. Ich habe vor der Schule oder in den Pausen ihre Nähe gesucht und mich mit ihren Freundinnen unterhaltet während sie dabei war oder derartiges. Aber ich machte mir nicht wirklich Hoffnungen bis eines Tages ihr Bruder zu mir meinte "Meine Schwester ist in dich verliebt (lachen), nein, sie findet dich Lustig" das mit dem "nein" hielt ich für einen verzweifelten Versuch sich aus der Situation zu retten etwas gesagt zu haben, was er eigentlich nicht hätte sagen dürfen. Ich habe sie nach der Nummer gefragt und seitdem schreiben wir miteinander. Am Anfang hatte ich Bedenken weil unsere Chats relativ kurz waren und sie sich Zeit ließ um zu antworten, das ließ mich verzweifeln und ich machte Vorwürfe die ich eigentlich nicht hätte machen sollen, entschuldigte mich dafür und sie akzeptierte die Entschuldigung. Wir schrieben weiter aber meine Motivation schrumpfte für kurze Zeit, bis ich etwas bemerkte dass mich zum aufblühen brachte. Sie war praktisch nie Online. Ich observierte ihr online-Verhalten (stalker Alarm) und mir wurde klar sie geht fast ausschließlich Online um mir zu antworten oder zu gucken ober ich was geschrieben hatte. Es war dumm von mir zu glauben sie würde sich genau so verhalten wie ich bei WhatsApp (ich versuche nämlich immer direkt eine Antwort zu geben). Sie unterhält sich offensichtlich viel lieber im echten Leben. Meine Frage an euch wird nicht lauten ob sie mich mag, ich glaube ich kann sicher sein wenn ich sage jeder von uns hat schonmal diese Situation erlebt wo zwei Menschen sich gegenseitig so anziehend finden dass keiner ihre Zuneigung für den anderen offenbaren muss. Mein Problem ist ich werde umziehen müssen, ungefähr 1Std mit dem Auto von meinem jetzigen Wohnort entfernt, heißt ich werde sie nicht mehr jeden Tag sehen, heißt mir läuft die Zeit davon, heißt ich muss sie Fragen. Aber ist das wirklich Sinnvoll? Ich habe nämlich Angst vor der Antwort obwohl ich ihre Gefühle für mich kenne. Außerdem fürchte ich dass sie die eigentlich kurze Entfernung abschrecken wird. Also soll ich es wagen? Tut mir leid dass es so lang wurde.

Antwort
von Number7, 21

Hatte auch mal was mit ner schwester von nem klassenkameraden... ich hab mich mit ihm angefreundet, war oft bei ihm, hab mir die nummer seiner schwestwe geholt... war 2 monate mit der zsm dann wars vorbei... machs nicht, wir haben uns alle zerstritten... ://

Kommentar von minicooop ,

Ich schätze ich muss es selbst vermasseln um es zu kapieren aber danke für deine ehrliche Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community