Frage von Lessuelsch, 184

Beziehung mit It-Profi. Muss man Angst haben gehackt zu werden?

Ich habe jemanden aus der IT-Branche kennengelernt. Er hat im It-Managment wohl gearbeitet. Er scheint sehr angetan zu sein und gibt sich sehr viel Mühe, obwohl wir uns kaum kennen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er sich schon fast ein wenig zu sehr hineinsteigert. Ich allerdings bin nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung und brauche Zeit, womit er glaube ich nicht ganz so gut zurecht kommt. Aber er ist mir sympathisch. Jedenfalls kommt mir manchmal der Gedanke, dass er evtl aus Frust oder einfach nur weil er es rein theoretisch kann, mich hackt. Mir ist bewusst, dass das evtl etwas paranoid klingt, aber Gelegenheit macht Diebe. Und ich frage mich ob das wohl so einfach möglich ist, ein Laptop oder ein Handy zu hacken. Und angenommen er hätte es getan, hätte ich eine Chance es zu merken?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Francescolg, 15

Hallo :) Also die Gefahr besteht leider, ja! Für um die 50,- Euro gibt es schon Überwachungssoftware zu kaufen, oder professionellere Lösungen. Ganz sicher kannst du dir nur sein, wenn du in deiner Stadt einen Computerfachmann ausfindig machst und du ihm deinen Computer/dein Smartphone untersuchen lässt (entferne vorher Alles private, also Fotos, Tagebuch, abgespeicherte Emails, Word-Dokumente und wenn möglich alles, worauf deine Adresse vermerkt ist). 

Bevor du jetzt aber 50-100 Euro ausgibst, eine kleine Checkliste von mir! :) Wenn du alle Fragen mit Nein beantwortest, dann bist du eigentlich auf der sicheren Seite! Die Liste könnte etwas länger werden.. Bei dem Thema geht es aber nicht anders! Ich versuche es mit geschlossenen Fragen:

Hast du einen Apple-PC (Mac, IPhone, Ipad), oder einen klassischen PC (Windows), bzw. Linux? Ich kann leider nur mit letzterem helfen, mit Apple kenne ich mich nicht aus. Apple gilt aber als sicherer, aber nur wenn Punkt 1. nicht zutrifft!

  1. Hat dein Ex-Freund Zugang zu deinen Geräten gehabt, wenn du nicht da warst, oder z.B. wenn du im Bad warst, oder du noch geschlafen hast? Konnte er an deinen Rechner, an dein Smartphone (auch wenn wir ihm das nicht unterstellen wollen), hatte er die Möglichkeit ca. 3-10 Minuten an deinen PC oder dein Handy 'dranzugehen'?
  2. Hast du deinem Ex dein Passwort verraten (für Punkt 1 spielt das leider keine Rolle!)? Oder weiß er genug über dich, um dein PW zu erraten, oder logisch herzuleiten? (Geburtsdatum, erste große Liebe, Name vom Haustier, usw.)
  3. Hat dir dein Ex jemals Programme (in deinem Beisein) installiert? Oder hat er dir mit PC-Problemen geholfen und war er dann auch mal kurz allein mit dem Rechner?
  4. Hat dir dein Ex jemals Dateien per Email, oder per USB-Stick geschickt / kopiert? Kannst du dich noch an den Typ dieser Dateien erinnern? (die Endung ist wichtig) Waren darunter auch mal gepackte Dateien (.zip .rar)? 
  5. Lädst du Emails auf deinen PC oder öffnest du sie online? Auch wenn es online geschieht, hast du Emails so eingestellt (server), dass nur der Text und so, dass dir keine bewegten Bilder, Flash, etc., angezeigt werden, also nur der Text und "feste Bilder, Hintergrundfarbe, usw.".
  6. Hast du ihm mal den PC zum reparieren gegeben? Oder noch schlimmer, hat er dir mal "wie ein Magier" gezeigt, dass er deinen PC auch (während ihr telefoniert) von zu Hause aus steuern kann? Etwa um ein Problem zu lösen, oder ähnlich!
  7. Wechselst du regelmäßig dein Passwort, am besten so, dass es auch Groß- und Kleinschreibung und Nummern und Sonderzeichen enthält? Benutzt du für die "wichtigsten Adressen" auch tatsächlich ein unique Passwort? (einmalig) Die wichtigsten PW sind: Dein (Haupt-)Email-Account, dein PC auf der Arbeit, dein PC zu Hause und Seiten, wie paypal, amazon, deineBank, etc. etc. Jede braucht ein eigenes PW! Gutefrage z.B. nicht.. :)
  8. Haben außer dir und dem Ex noch andere Personen Zugang zu deinem PC, z.B. Mitbewohner, Kollegen, etc.!?
  9. Hast du deinem Ex das PW von deinem wireless lan zu Hause (Netzwerk) gegeben, damit er mit seinen Geräten über dich ins Internet kann?

Viren und Trojaner sind nur ein Teil vom Problem, der andere Teil ist frei-verkäufliche Überwachungssoftware, oder remote access - Software (Fernwartung), die ist nämlich noch schlimmer als ein Virus und wird teilweise von den Antivirus-Herstellern verkauft (PC Anywhere z.B.)! Die kennst du aus jedem App-Store. Diese Software ist so gemacht, dass sie sich "selbst versteckt" und damit ist es ein enormes Problem, insb. bei Männern, die Frauen illegal ausspionieren, oder z.B. Arbeitgeber!

Ein paar Dinge, die du machen kannst sind:

  • Setze dein System auf Werkseinstellungen zurück und gleich nach dem Windows, machst du dir einen guten Virenscanner drauf, mit Schutz vor Rootkits
  • Suche dir einen Bekannten, am besten einen Mann, der sich etwas auskennt, der nur mal kurz schaut, welche Programme auf deinen Rechner laufen (Autostart, Speicher, usw.). Überprüft auch welche Addons in deinem Browser installiert sind
  • Am besten wäre, wenn er deinen Netzwerk-Verkehr auch mal unter die Lupe nimmt

Wenn dein Ex allerdings ein Vollprofi ist und er Zugang zu deinem Rechner hatte, dann wird es schwer! (boot sector z.B., oder er hat Programme drauf, die nur "ganz selten" mit ihm kommunizieren). Ruf doch mal in einem PC-Laden an und frag, wieviel es kosten würde!

Achso, noch was letztes :) Wenn du gut aussiehst, dann lass das einen Freund erledigen, der soll sich einfach als dein Freund ausgeben und "ihr habt den Verdacht, dass dein Ex..usw.". Wieso sollte klar sein..! Nicht jeder Computerfachmann ist ein weißes Schaf, leider!

Kommentar von Francescolg ,

Hab ich vergessen: Das machen leider nicht nur IT-Profis!!! Jeder krankhafte Mann kann das machen! Google bitte mal richtig zum Thema, notfalls in English (Suchbegriff: "how to protect from jealous man husband boyfriend virus trojan remote access spy software")

Antwort
von PWolff, 61

Wenn er genug Ahnung von der Materie hat, merkst du es nur, wenn du deine Geräte und deine Kommunikation von einem anderen Profi überprüfen lässt.

Aber die Gefahr, dass der Freund / die Freundin einem nachspioniert (mit welchen Mitteln auch immer) ist am Anfang er Beziehung sehr, sehr gering - es sei denn, der andere ist von vornherein paranoid. Am größten ist sie, wenn die Beziehung in einer dicken Krise steht und ein Auseinanderbrechen wahrscheinlich ist.

(Dummerweise gibt es Leute, die ein "Nein" zu einer engeren Beziehung wie eine Beziehungskrise betrachten. Von denen sollte man sich aber auch ohne mögliche persönliche Beziehung fern halten.)

Im Prinzip ist das dasselbe wie die Frage, inwieweit du einem Schlosser vertrauen kannst, dass er die Finger von deinen weggeschlossenen Tagebüchern lässt.

Schau dir also die generelle persönliche Integrität dieser Person an.

-----

Umgekehrt - könnte es sein, dass du es bist, die ein wenig paranoid ist? (Aus deiner Frage lässt sich das nicht entnehmen, aber auch nicht das Gegenteil.)

Antwort
von Rockige, 104

Wer will und Kenntnisse hat, der findet Wege. Wenn es ein vernünftiger Mensch ist, wird derjenige seine Fähigkeiten nicht negativ einsetzen um jemand anderen auszuspionieren oder jemandem zu schaden.

Wenn du Angst hast das jemand seine Fähigkeiten negativ einsetzt, aus Frust, musst du dich wohl oder übel mit Leuten abgeben die keinerlei Fähigkeiten/ Fertigkeiten besitzen die dir gegenüber negativ eingesetzt werden könnten.

Antwort
von NewSanchez86, 27

Zur Grundfrage: Nein!

Merken wirst/würdest du das generell nicht. Das müsste ein anderer Fachmann rausfinden.

Und ja du bist paranoid. Wenn das rauskäme, wäre er doch komplett abgemeldet und das würde er ja nicht wollen. Das kommt wohl eher das du ihn nicht gut kennst. Und das du grundsätzlich eingestellt bist, ich noch nicht bereit für einen neuen Partner.

Also hast du bewusst oder unterbewusst, nach einem Makel gesucht und das hineinsteigern (eifersucht? Aufgeregtes Schreiben, was genau ist reinsteigern für dich?) und die Möglichkeit er könnte dich hacken oder hat dich gehackt gefunden.

Fair ihm gegenüber bist du damit nicht, beim zweiten würde ich nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, das du dir was zusammengesponnen hast.

Du sagst ja er ist dir sympatisch. Einerseits scheint es so als willst den nicht komplett absägen, sondern als Backup halten, bis du wieder bereit für eine Beziehung bist.

Was wenn dir nun eine andere dazwischengrätscht und du kriegst es mit und dann kommt dir der Gedanke, "Hey! Das ist eigentlich meins!"

Andererseits fragst du nach Beziehung mit einem It-Profi ob Frau da Angst vor einem hack haben muss?

Solltest dir vlt. Gedanken machen ob du ihn willst oder ihn halt komplett fallen lässt. Wenn es nur sympatisch ist, dann wird dich es ja nicht stören.

Falls doch mehr ist und du ihn abschießt, kannst du nur hoffen, das er dich nicht vergisst oder nicht eine andere schneller ist.

Antwort
von Ottavio, 49

Hallo Lessuelsch, 

Du bist nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung und brauchst Zeit ? Dann lass die Zeit ihre Arbeit machen. Wenn er Dir sympathisch ist, dann bleibe an ihm dran.

Warum bist Du so misstrauisch ? Ich kenne viele in der IT-Branche !

Warum sollte mich jemand hacken ? Warum sollte Dich jemand hacken ? Hast Du so große Geheimnisse, die Du Deinem PC anvertraut hast ? Viel größere als die, die Du hier der Community anvertraust ? Ich vermute fast, dass jemand, der Dich persönlich kennt, auch den Schluessel für Deinen User-Namen rausbekommen kann. Aber ich fände daran nichts Schlimmes.

Allein die Möglichkeit dazu wäre jedenfalls kein Grund, eine Beziehung abzubrechen.

Sei guten Mutes ! Ich grüße Dich. 

Ottavio

Kommentar von Lessuelsch ,

Mein größtes Geheimnis wäre dieser Account denke ich mal ^^

Kommentar von Ottavio ,

Meine Liebe,

Wenn das so ist, dann ist es mir eine große Ehre, die Geheimnisse mit Dir teilen zu dürfen, die Du mit Deinem Verehrer nicht teilen möchtest. 

Das solltest Du aber, wenigstens zum Teil. Du brauchst Zeit: Natürlich begehrt er Dich, und das nicht wenig. Aber wenn Du ihm erklärst, wie es Dir vor ein paar Wochen gegangen ist und warum Du Zeit brauchst, um wieder einem Mann vertrauen zu können, wird er (hoffentlich) Geduld mit Dir haben und um Dein Vertrauen werben.

Triebgesteuert sein ist die eine Seite des Mannes, seinen Trieb steuern müssen ist die andere. Aber natürlich muss er die Hoffnung haben dürfen, dass es sich bei der Zeit, die Du brauchst, nicht um Jahre handelt.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Herzlich

Ottavio

Antwort
von Ostsee1982, 32

Jedenfalls kommt mir manchmal der Gedanke, dass er evtl aus Frust oder
einfach nur weil er es rein theoretisch kann, mich hackt.

Das ist paranoid und wenn du schon festgestellt hast, dass du für eine neue Beziehung nicht bereit bist hast du auch jederzeit die Möglichkeit den Kontakt abzubrechen.

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 20

Heya Lessuelsch,

wenn Du schon solche Gedanken/Ängste/Befürchtungen hast und in Deinen innersten eh keine Beiehung willst, wieso beendest Du das ganze dann nicht?

Denke das wäre der beste Weg, als sich mit iwelchen "paranioden" Gedanken/Ideen verrückt zu machen...

Vor allem, wenn solche Gedanken (von DIR) im Raum stehen, wird aus dieser Beziehung eh nichts werden!!!

Wie sagt man doch: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!

Und ja, ich WEIß wo von ich rede...

Habe selber sowas durch, allerdings "andersrum"...

Greetz,

GaiJin

Antwort
von konstanze85, 17

Wer das Wissen hat und so gelagert ist, könnte es eventuell tun,aber ja,auch ich finde Deine Ängste etwas seltsam.

Fängst Du dann auch nichts mit einem Banker an,weil er Dein Konto leerräumen könnte?

Vielleicht suchst Du auch nur Gründe, weil Du eh keine Beziehung willst?


Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Partnerschaft, 7

Deine Gedanken sind nun  aber wirklich auf ziemliche Abwege geraten
und ergo dann müsstest Du wenn Du einen Psychologen kennenlernst die Befürchtung hegen, das er dich bei Bedarf psychisch beeinflussen könnte respektive wenn dir ein Hypnotiseur begegnen würde, dann müsstest Du befürchten von ihm bei jeder Gelegenheit hypnotisiert zu werden und was dann wäre, wenn Du auf einen Mitarbeiter von einem Escort Service treffen würdest, daran wage ich kaum noch zu denken.^^

Antwort
von GanMar, 39

Laß es mich so beantworten:

"Beziehung mit Soldat. Muss man Angst haben erschossen zu werden?"

Kommentar von Lessuelsch ,

haha

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 36

Nee, hast schon Recht. Wer heutzutage vernünftig hacken kann, mal so einige Kiddies ausgenommen, die nur Tools oder fertige Scripts benutzen können, hat schon so einige Macht und einen Zugang zu deinem Privatleben, da dieses ja heute zu 99% Online statt findet.  Etwas verstärkt, das Ganze in der Politik und Wirtschaft

Alles in allem bleibt es, wie immer, an der Moral des jenigen hängen, der solche Fähigkeiten hat. Und ..naja, seien wir mal ehrlich, bei einer Zurückweisung deiner großen Liebe kann man schonmal Kurzschlußreaktionen produzieren.

Aber am Ende sollte man doch seinem Gegenüber vertrauen. Wo kämen wir dann hin, wenn wir den Mitmenschen nicht mehr Vertrauen könnten. Zumal sicher nicht  jeder ITler fähig ist, zu hacken.

Antwort
von greenhorn7890, 45

Sag ihm einfach wie es ist. Er wird dich vermutlich nicht aus Frust hacken, da er ja dann vermutlich komplett verkackt hat bei dir und er das weiß. Du hast recht, Gelegenheit macht Diebe, aber wenn er ein IT-Spezialist ist und dich wirklich hacken will, dann hätte er es vermutlich schon längst getan.

Antwort
von HelpfulMasked, 34

Wenn du schon jetzt derartige Gedanken pflegst solltest du ihm wohl gänzlich den Rücken zu wenden.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von N3kr0One, 27

Warum sollte er das tun? Wenn er wirklich eine Beziehung mit dir will und es raus käme, dass er dich gehackt hat, dann hat er a) dein Vertrauen verspielt und b) ist das ein Eingriff in deine Privatsphäre und kann rechtlich verfolgt werden. Warum sollte das ein IT-Manager oder ehemaliger diese Gefahr auf sich nehmen.

Antwort
von McToska, 16

wenn dem so ist weißt du ja wers war...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community