Frage von Ssimone, 42

beziehung mit ihm, yes or no?

sorry, dass es länger wird (privat gerne noch ausführlicher...haha): in meinem ferienjob in einem verlag lernte ich (20) einen etwas älteren (fast 15 jahre älter als ich), sehr sympathischen mitarbeiter kennen, erst mit den augen. dann lud er mich gegen ende meiner zeit dort zu einem feinen abendessen ein, und anschließend in eine (tanz)bar). beim abschied umarmten und küssten wir uns kurz (aber nicht zunge). ich dachte erst: so, das wars dann. denn die nächsten wochen kam ich in ein schulpraktikum (ich will mal gundschullehrerin werden). aber er ließ nicht locker, besuchte mich dort mal - und schenkte mir einen wunderschönen freundschaftsring. dann holte er mich ausm praktikum ab und half dann auch mal sehr bei gartenarbeiten meiner vermieterin - und ja, natürlich näherten wir uns auch körperlich an. denn ich fühl(t)e mich ihm gegenüber sehr zu dank verpflichtet. er steht total auf mich, und ich finde ihn ja auch attraktiv. aber der altersunterschied - und ich habe 2 unglückliche beziehungen hinter mir... euer rat / empfehlung? wie gesagt: vllt am besten privat

Antwort
von Turbomann, 19

@ Ssimone

Da kann dir gar keinen Rat geben, weil man dich und den Mann nicht kennt.

FAkt ist nur, dass man als Praktikant nichts mit Angestellten privat unternehmen sollet, solange man noch dort arbeitet. Aber jeder sieht das anders.

Auch würde ich hellhörig werden, wenn mir nach so kurzer Zeit jemand einen "Freundschaftsring" schenkt. Dann lies er nicht locker und besuchte dich dort gleich auf Arbeit. Pass auf dass er nicht klammert, kann alles möglich sein.

und ja, natürlich näherten wir uns auch körperlich an. denn ich fühl(t)e mich ihm gegenüber sehr zu dank verpflichtet. 

Warum? Er hat dir doch freiwillig geholfen, vielleicht auch nur eine nette Geste von ihm.

Vielleicht gefällt er dir ja auch, weil er älter und erfahrener ist als du und vielleicht ist er ja auch ganz nett. Man kann sich kein Urteil bilden, weil man ihn nicht kennt.

Meistens haben Männer in dem Alter auch noch Anhang. Da du bereits schon schlechte Erfahrungen gemacht hast, solltest du halt nur aufpassen, dass du dich nicht zu sehr auf ihn einschießt, wenn du dich schon bei den o.g. Kleinigkeiten sehr zum Dank verpflichtet fühlst.

Gehe das Ganze mal ganz langsam an und dann beobachte wie er mit dir umgeht und wie er dich behandelt, auch wenn du mal absagen musst..

Nicht dass du dich jetzt da dermassen festlegst, dass du nichts mehr alleine mit Freunden (ohne ihn) unternehmen kannst.

Wenn du noch Eltern hast und mit denen reden kannst (oder andere dir vertraute Personen), dann frage die mal nach ihren Meinungen. Manchmal übersieht man manches und achtet nicht auf Dinge, die sich hinterher nicht so schön herausstellen können.

Kommentar von Ssimone ,

danke auch dir; eine freundin von mir (ihr erzä#hlte ich alles) riet mir: lass dich doch endlich auf ihn ein! sie versteht meine bedenken nicht. vielleicht ließ ich mich ja schon zu sehr auf ihn ein...grübel grübel...heute abend sehen wir uns wieder

Antwort
von lillian92, 26

Ich hätte jetzt geschrien, wenn du gesagt hättest, du bist 13, aber bist du nicht. Du bist 20, du solltest also mittlerweile einigermaßen gefestigt sein, als dass du weißt, was du willst – und wenn das dieser Mann ist, dann hör auf dein Bauchgefühl und lass dich nicht von Zahlen leiten.

Klar, eure Lebensumstände sind noch sehr unterschiedlich, aber wenn ihr das wollt, kann man darüber hinweg arbeiten.

Ich habe selbst einen ziemlichen Altersunterschied in meiner Beziehung, und hab mir am Anfang auch den Kopf zerbrochen und mir eingeredet, dass das nicht geht und was zur Hölle noch alles, er arbeitet und ich studier noch und von wegen, dass man sich niemals auf Augenhöhe begegnen würde usw. Ich hab's gewagt und kann nur sagen – ich bereue es nicht.

Wenn du Bedenken hast, kannst du deine Gedanken ja auch mal offen gegenüber des Mannes ansprechen und einfach mal sehen, wie er mit damit umgeht.

Aber im Endeffekt hilft es dir nicht, das ganze zu tode zu denken. Manchmal muss man sich einfach von seinem Gefühl leiten lassen ;)

Viel Glück!

Kommentar von Ssimone ,

danke für deine gedanken und erfahrungen; das doofe ist, dass meine gefühle gespalten sind

Kommentar von PicaPica ,

Sehr gut, dem ist nichts hinzuzufügen, denn es ist alles super gesagt.

Antwort
von PicaPica, 12

Die Anderen haben sehr recht - nur aus Dankbarkeit solltest du diese Beziehung nicht vertiefen, da sollte dann schon echte Liebe im Spiel sein.

Achte darauf, dass er das nicht ausnutzt, á la, jetzt mach ich mal wieder was, dann ist sie dankbar und fügsam.

Antwort
von Kati2205, 5

Hey du,

also erst mal Fakt ist ja du bist 20, wärst du jünger hätte ich mir schon eher Sorgen gemacht.

Nun gut, er scheint was von dir zu wollen.. Du kannst ihm ja sagen, wenn du auch was von ihm willst, das man dass ja langsam angehen lassen kann.

Sag ihm vielleicht auch das deine letzten Beziehungen nicht gerade der Knaller waren, nicht das er sich falsche Hoffnungen macht.

Aber grundsätzlich gilt, hör auf dein Herz!

LG

Antwort
von MrQuestion87, 8

Wenn du etwas neues beginnst, ohne über alte Zeiten hinweg zu sein, kann das in die Hose gehen. Wenn es passt zwischen euch, ist es doch schön. Scheint ja nicht einer zu sein, der nur nett ist, um in dein Höschen zu gelangen. Viel Glück für die Zukunft.

Antwort
von N3kr0One, 23

Was soll mit dem Altersunterschied sein?
Was genau ist dein Problem?
Du bist 20, mündig und vermutlich nicht auf den Kopf gefallen...also schalte den Kopf aus und lass deinen Gefühlen freien Lauf.
Und wenn es nicht der Mann fürs Leben ist...so what?
Was hast du zu verlieren?
Was hindert dich?

Kommentar von Ssimone ,

ich willmehr als nur ein betthäschen sein

Kommentar von N3kr0One ,

Und du meinst seine Bemühungen gehen in die Richtung dich nur für das Bett zu gewinnen?
Wer sagt denn hier irgend etwas von Betthäschen?
Du weißt doch vorher nie, wie eine Beziehung verläuft oder endet.
Finde ich ganz schön vermessen davon auszugehen, dass wenn die Beziehung nicht lange gedauert hat diese hinzustellen, als wurde man nur fürs Bett genutzt.

Kommentar von DarkSoulFL ,

Sehr gute Einstellung

Antwort
von konstanze85, 9

Ein 35 jähriger Mann verschenkt einen Freundschaftsring? Sehr seltsam.

Und er ist ungebunden ohne Kind und Kegel, ja, sicher?

Und Du hast mit ihm geschlafen,weil Du Dich ihm zu dank verpflichtet gefühlt hast. Klingt ja heiß.

Naja, warte halt ab und lerne ihn besser kennen. Ihr kennt euch ja nun noch nicht lange.

Aber von Gefühlen schreibst Du nichts, also scheint er ja da sehr zurückhaltend zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten