Frage von Marry772, 43

Beziehung mit dem besten Freund vom Ex?

Vor gut 5 Monaten habe ich mich von meinem Ex getrennt. Es war sowieso mehr eine platonische Beziehung als alles andere. Kurz darauf hat es mit mir und seinem besten Freund angefangen. Mit meinem Ex verstehe ich mich noch freundschaftlich und er weiß nichts davon. Sein bester Kumpel hat tierische Angst davor das es rauskommt. Ihn belastet es so sehr, das wir uns manchmal wochenlang nicht sehen. Aber irgendwie können wir doch nicht ohne einander und finden dann doch immer wieder zusammen. Ich habe keine Ahnung was ich machen soll, denn ich habe ihn echt lieb und möchte ihn nicht verlieren, aber ich weiß nicht wie das mit seiner Angst weiter gehen soll. Wenn wir zusammen sind fühlen wir uns einfach nur wohl und genießen die Wärme und Nähe des anderen, aber wenn wir uns nicht sehen, drehen seine Gedanken durch und er fühlt sich nur noch mies. Mir geht es auch nicht gut dabei, weil ich meinen Ex nicht anlügen will. Aber er kann schon aggressiv werden, wenn ihm was nicht passt. Ich möchte der neuen Liebe eine Chance geben, weil ich weiß das wir beide viel füreinander empfinden, aber dieses Versteckspiel geht ja so nicht weiter.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Russpelzx3, 43

Ihr seid auseinander. Du und der beste Freund deines Ex habt jedes recht auf eine Beziehung. Ihr müsst gar nichts verstecken und als bester Freund würde dein Ex ihm das auch gönnen oder wenigstens akzeptieren. Der hat nicht über eure Gefühle zu bestimmen. Tut was ihr wollt!

Antwort
von Meisterpepepo, 35

Wie viele realistische Möglichkeiten wirst du haben, Marrey772?

Wenn du deinen momentanen Kerl nicht verlieren willst, musst du mit ihm reden und ihr müsst beide eurem Freund bescheid geben. Fragt ihn, ob er ein Problem damit hat. Wahrscheinlich wird er eins haben, jedoch wird es problematischer, würde er es nicht von euch erfahren. Ihr müsst es ihm sagen, schon aus Respekt zu ihm. Natürlich ist es hart und schwierig und vor allem sehr unangenehm, dass zeigt ja schon euer Verhalten, dass ihr es ihm bis jetzt verschwiegen habt. Sag' deinem Ex, dass du ihn als Freund nicht verlieren willst, dass du ehrlich zu ihm sein möchtest und auch weißt, wie schwer es für ihn sein muss, damit jetzt umzugehen, aber dass du eine Beziehung mit seinem "besten" Freund haben möchtest.

Wenn ihr es ihm nicht sagt, wird es katastrophal. Er wird es rausbekommen, glaub mir. Schlimmstenfalls werdet ihr euch alle nicht mehr sehen können, weil die Freundschaft zu jedem aus ist. Großes Risiko, was denkst du? Besser Mut fassen? Oder dieses Risiko eingehen? Antwort da (?), dann agier', umso schneller umso besser.

Antwort
von Anniwelsch, 29

Wenn ihr euch liebt dann zeigt sie verstecken muesst ihr sie nicht.. wenn der eine oder der andre damit klar kommt dann sind es keine wahre Freunde 

Kommentar von Meisterpepepo ,

"(...) dann sind es keine WAHREN Freunde", so WAHR, wie jemanden zu hintergehen? Denn nichts anderes ist hier gerade passiert - das ist Tatsache und wenn man schon jemanden anderen hintergehen "muss", dann doch bitte sich selbst  nicht auch noch dazu. Mir ist egal, wer sich für was oder für wen entscheidet, und bewerten möchte ich das auch nicht, jeder macht seine Erfahrung auf seine Weise.

Kommentar von Anniwelsch ,

Jeder soll seine Erfahrung mache. Dann Brauch der Text auch nicht her 

Expertenantwort
von Fragengeben, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 19

Dein Ex-Freund kann dir eigentlich nicht mehr viel tuen.

Wenn es zwischen euch läuft ist es gut, lasst euch von ihm nicht einschüchtern.

Wenn er es rauskriegt dass ist es doch egal er wird sich aufregen was will er sonst tun?

Ich verstehe dass ihr angst vor ihm habt, aber ihr solltet euch von ihm nicht in die Irre führen lassen.

Bilde dir keine schlechten Gedanken dass du ein schlechter Mensch bist wenn du mit seinem Kumpel was hast, dein Ex ist einfach meiner Meinung nach nicht normal und echt sehr eifersüchtig.

Wünsche euch alles gute! :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community