Frage von elbadole, 113

Beziehung mit älterem?

Habe vor kurzem einen Mann kennengelernt der mir ziemlich den Kopf verdreht hat. Als wir uns das zweite Mal sahen habe ich erfahren dass er 14 Jahre älter ist als ich. Nun haben wir unser erstes richtiges Date vor uns und langsam bin ich doch nervös da ich mir denke, dass auch wenn wir ähnliche Interessen haben und wie es bis jetzt scheint auf einer Wellenlänge sind, es auch gut sein kann dass er sich irgendwie denkt was soll ich mit dem jungen Ding... Was ist für euch ein "normaler" Altersunterschied in einer Beziehung... Und wie kommt ihr damit klar ?

Antwort
von Ricochee, 57

Also wenn du dich zu einem älteren Mann hingezogen fühlst, dann ist es nicht weiter schlimm. Was andere denken das der alters Unterschied so groß ist sollte dich nicht von abhalten deine Leben zu leben. Wo die Liebe hinfällt ;-)

Antwort
von aramis2907, 41

Ich würde es nicht wagen, aber ich würde auch keinem anderen reinreden.
Man sagt zwar immer, Liebe kennt kein Alter, aber dennoch wäre mir ein Altersunterschied im zweistelligen Jahresbereich zu enorm.
Was passiert weiß man natürlich vorher nie, aber ich hätte da entsprechende Vorurteile, dass man irgendwann in alte Verhaltensmuster fällt, wenn die erste Verliebtheit aufhört und dann durch den Altersunterschied geprägt die Interessen und Vorlieben komplett auseinandergehen. Das würde ich als Belastung empfinden, die ich mir ersparen kann.

Wenn Du für etwaige Planungen noch genug Zeit hast, falls es diesmal nichts wird, dann versuche es - wenn die Angst vorher schon zu groß ist, dann lasse es lieber.

Im Übrigen können Beziehung natürlich jederzeit scheitern (was sie ja auch tun), auch bei gleichaltrigen Partnern.

Antwort
von abendleserin, 40

Mein Ex ist 13 Jahre älter. Hier und da hab ich den Altersunterschied schon zu spüren bekommen, zb sprach er oft im "Lehrerton" mit mir .

Antwort
von LittleNephilim, 25

Kommt darauf an wie alt bist du? Wenn du über 20 bist, auch einen Job hast und vllt sogar schon eine eigene Wohnung ist es voll okay.. Wenn du aber noch unter 20 bist lass es lieber das geht nicht gut! Er steht wo ganz anders in seinem Leben als du!

Antwort
von Tragosso, 42

Für mich persönlich kommt nur noch ein ähnliches Alter wie mein eigenes in Frage. Mehr als 5 Jahre Unterschied will ich nicht. Ich habe damit schlechte Erfahrungen gemacht. Normal ist was beiden gefällt, sofern beide mindestens 18 sind. Ich kenne einen Fall da liegen ca. 30 Jahre zwischen und die scheinen zufrieden zu sein.

Ich empfinde das zwar schon als befremdlich und würde sagen ca. 10 Jahre Unterschied liegen im Rahmen, aber das muss jeder für sich definieren.

Kommentar von elbadole ,

inwiefern schlechte Erfahrungen?

Kommentar von Tragosso ,

Naja, ich war in einer Beziehung mit 9 Jahren Altersunterschied, allerdings war ich da 13. Das ist natürlich etwas ganz anderes als, wenn man schon erwachsen ist, aber seitdem lehne ich größere Altersunterschiede wegen dem Gefälle ab.

Kommentar von JonasG91 ,

Du warst 13? 9Jahre unterschied...ich hoffe dein Freund war zu der Zeit nicht 4 ;)

Nee allgemein meine ich zu dem Thema, dass bei größeren Altersunterschiede beide volljährig sein sollten. Aber das ist Ansichtssache.

Kommentar von Tragosso ,

Nein, meine damalige Freundin war 22.

Antwort
von MrQuestion87, 62

Bin 29 und meine Freundin ist 45 und es läuft besser, als je mit einer anderen Frau, die jünger oder gleichalt war. Hör darauf, was dein Herz dir sagt und warte ab, was passiert. 

Antwort
von TimoPlayz, 47

Jenachdem wenn du so 23 bist dann ist es eig egal Nur die Liebe zählt aber naja wenn du 16 bist dann wäre es schon komisch :D

Kommentar von elbadole ,

Nein, nein die 16 hab ich schon eine Weile hinter mir gelassen ;)

Kommentar von TimoPlayz ,

Na dann :3 viel glück ..<3

Antwort
von SandyBlabla, 43

Ich und mein Freund sind 7 Jahre unterschiedlich..

Antwort
von kreuzkampus, 43

Wie alt bist Du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community