Beziehung macht mich psychisch fertig?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es war schon immer so, dass ich (w/18) für alle Menschen dir mir wichtig
sind (Freund,Freunde,Familie) alles tun würde und in jeder Situation
für sie da bin. Trotzdem bekomme ich die Liebe und Mühe die ich gebe nie
zurück.

Dann scheinst du das irgendwann in deinem Leben mal gelernt zu haben, dass man um Liebe und Aufmerksamkeit kämpfen muss und dir das nicht freiwillig ohne Gegenleistung gegeben wird. Ich kann dich verstehen dennoch ist es so, dass man Gefühle nicht steuern, erzwingen oder taktieren kann. Ich finde, du solltest dich vorerst aus der Partnersuche zurück ziehen und das Defizit reflektieren das du in dir selbst trägst. Wenn du nicht zufrieden mit dir selbst bist wirst du es auch in einer Partnerschaft nicht. Kein Mann ist dafür zuständig sich um dein Seelenheil zu kümmern, das kannst du nur ganz alleine oder dir mit fachlicher Unterstützung entsprechende Bewältigungsmechanismen zulegen.

Man soll ja bekanntlich auf sein Herz hören

Man soll auf beides hören, Kopf und Herz und nicht den Weg wählen der kurzfristig bequemer ist und langfristig schädigend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege Dir, was Du von ihm erwartest. Wie oft müßte er bei Dir sein, damit für Dich alles in Ordnung ist?

Mit dieser Erwartung im Kopf suche beim nächsten Treffen das ernsthafte Gespräch mit ihm. Frage ihn dieselbe Frage, ohne ihn zu beeinflussen.

Klafft da ein erheblicher Unterschied, solltet ihr euch trennen. Es funktioniert nicht, Jemanden ändern zu wollen. Und es ist auch nicht seine Schuld, dass er eine andere Erwartung an eure Partnerschaft hat, als Du.

Wichtig ist, dass ihr euch und eurem Partner gegenüber in dieser Frage absolut ehrlich seid. Mach nicht einen auf Toleranz, wenn es Dir dabei schlecht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht ob es meinen Kommentar abgesendet hat aber ich schreib es sonst nochmal :)
Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst. Ich und mein Ex-Freund hatteb genau die gleiche Situation. Ich rate dir einfach dich ein bisschen zurück zuziehen. Hört sich hart und schwierig an aber wenn er dich wirklich noch liebt wird er wieder auf dich zukommen. Fang an dich weniger bei ihm zu melden, frag nicht mehr wegen den Wochenenden sonder mach dein eigenes Ding und auch nicht mehr fragen wegen telefonieren/skypen whatever. Wenn er merkt das du dich von ihm distanzierst wird er wieder auch dich zukommen glaub mir. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst dich für andere nicht so komplett aufgeben und dein ganzes leben an einen menschen hängen. Darum zieht er sich wahrscheinlich auch zurück, weil er deine abhängigkeit mitbekommt und das will kein junge und kein mann.

Lass ihn links liegen und leb dein leben. Wenn er dich will, kommt er auf dich zu. Wenn nicht, weißt du auch bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das er noch zu jung ist Dir gegenüber Verantwortung für eine feste Beziehung zu zeigen.in diesem Alter ist das Abhängen mit seinen Freunden noch sehr wichtig,auch die Schule darf man nicht vergessen.Entweder Ihr versucht eine lockere Beziehung auf die Beine zu stellen oder Trennung.Gerade in diesem Alter kann man zuviel Druck nicht vertragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ließ dein letzten Satz dort findest du deine Antwort! keep your head up ;) die erst Zeit wird schwer für dich aber nach einer gewissen Zeit vergeht das ;) Wünsche dir viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich grade fühlst. Hatte vor ein paar Monaten noch das gleiche Problem, war genau in deiner Krise. Er versetzte mich ständig, wohnte ebenfalls in einer anderen Stadt, war obendrein noch ein sogenannter "Ultra". ( Extremer Fußballfan)
Und ich weiß dass du momentan dir nichtmal einen Tag vorstellen kannst, an dem er dich nicht mehr seine "Freundin" nennt. Das was er mit dir betreibt ist ein Psychospiel und ich war auch lange in solch einem gefangen. ( Ca. 7 Monate)
Dieses Hin und er belastete mich sehr und ich wollte einfach glücklich sein. Im nachhinein hat er es beendet weil ich es nicht konnte und hatte nach ner Woche eine andere. Tu dir das nicht an und nimm Abschied, treff dich meinetwegen mit anderen um auf andere Gedanken zu kommen. Aber bitte tu dir den Gefallen und Komm.Da.Raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontcare2510
11.06.2016, 22:46

Danke, es ist schön zu hören dass mich jemand versteht und eine Erfahrung von jemanden zu hören,der das selbe durchgemacht hat. Mich hat das sehr zum nachdenken gebracht. Ich weiß nur nicht ob ich das wirklich hinabkomme, weil ich es einfach nicht war haben will, dass es zu Ende sein könnte..
Aber trotzdem vielen Dank:)

0

Ganz eindeutig ..Schluss machen! Wenn er sich so verhält, hat er deine Liebe überhaupt nicht verdient! Ich weiß wie unglaublich schwer es dir fällt , aber das ist der Weg, der dich am Schnellsten wieder glücklich machen kann. Geht es so weiter dauert es nur noch länger bis du über ihn hinweg bist. Also beende es .. Auch der Liebeskummer geht irgendwann vorüber und du wirst jemanden kennenlernen, der wirklich für dich da ist.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxKingDomixX
11.06.2016, 22:42

Wow super antwort! Herzlichen GlückWunsch du bist dabei eine Beziehung zu zerstören nur weil es grade eine Phase ist wo es schwer ist ! Was du aber nicht bedenkst ist wenn sie diese Phase bestanden haben wird ihnen klar das sie zsm alles schaffen können und ihre Liebe wird Stärke. Ja logisch denken, ich hoffe das keine an deine Antwort ein bespiel nimmt (Klar bei manchen Situationen ist was du schreibst richtig aber nicht bei diesem!)

0
Kommentar von idontcare2510
11.06.2016, 22:51

Genau zwischen diesen beiden Meinungen bin ich die ganze Zeit hin und her gerissen. Auf der einen Seite halt ich das alles nicht mehr aus aber auf der anderen Seite glaube ich auch daran, dass Beziehung durch die schlechten Zeiten gestärkt werden. Trotzdem weiß ich nicht ob es gut ist, ihm jedes Mal du verzeihen und enttäuscht zu werden. Aber Schluss machen ist auch einfacher gesagt als getan :/

0
Kommentar von Schuhbaum30
11.06.2016, 22:54

Er macht gerade den gleichen Fehler, den er schon einmal gemacht hat. Er hätte daraus lernen sollen . Deshalb Schluss machen. Die siehst ja auch die meisten sagen dir Schluss machen ist die bessere Lösung . Wenn du Schluss machst und er dich wirklich liebt , dann wird er um dich kämpfen! Allein das wäre schon ein starkes Argument .. Dadurch siehst du es

0

Ich glaube er hat anfangs sehr viel Zeit mit dir verbracht und seine Freunde vernachlässigt. Aber komisch das er extra schreibt das er keine andere hat.. mh er will nicht das du auf diesen Gedanken kommt. Man könnte jetzt sagen ja gut das ist Zufall, aber ich würde aufpassen. Bzw mach das gleiche wie er mach was mit deinen Freunden und dann wird er dich vermissen und im Endeffekt bereuen und zurück angegrochen kommen 

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann allen Paaren die unglücklich sind nur eines sagen: Eine Beziehung funktioniert nur dann wenn beide Partner auf Dauer glücklich sind.

So wie es bei dir ist denke ich.. deinem "Freund" ist eure "Beziehung" viel viel weniger Wert als dir.. ich kenne das was du fühlst und wie viel Energie du in die Beziehung investierst und darum rate ich dir: Es gibt einen besseren der dich genau so liebt wie du bist und .. der dir auch Liebe zurückgibt.

Beende es und zeig das du auch über deinen Gefühlen stehen kannst um dich nicht weiter selbst verletzen und verletzen zu lassen.

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhbaum30
11.06.2016, 23:17

Das stimmt!

0

Was möchtest Du wissen?