Frage von TamaraMuc84, 75

Beziehung in Frage stellen?

Hallo Community, ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig und ich darf Eure Meinung hören?! Ich führe seit einem halben Jahr eine neue Beziehung und immer wieder werde ich (in meinen Augen) vor den Kopf gestoßen. Gestern Abend war es wieder so weit und langsam bin ich echt verzweifelt.

Jetzt zur gestrigen Situation - wir haben für Ende des Monats einen Urlaub angedacht - wobei wir erst im April auf Urlaub waren und ich eigentlich jetzt nicht "weg" müsste, weil der April mit über 17.000 Euro teuer genug für mich war (hatte einige Ausgaben, wie Autorauskauf aus Finanzierungsvertrag, etc.) Nachdem ich einfach das Gefühl habe, den Urlaub nicht genießen zu könne, weil ich ein schlechtes Gewissen hätte, weil ich es mir zur Zeit nicht wirklich leisten könnte, habe ich gestern offen darüber geredet. Die Antwort meines Freundes war "das macht doch nicht - dann fahre ich eben alleine.

Bitte findet Ihr das?

Vielen Dank im Voraus für Eure Meinungen ;-)

Liebe Grüße

Antwort
von LauraLauralia, 51

Hallo!

Hat er das ernst gemeint und würde er tatsächlich alleine fahren? Ist das in eurer jungen Beziehung schon mal vorgekommen?

Deine Bedenken finde ich nachvollziehbar und wenn du knapp bei Kasse bist, ausserdem den Urlaub nicht mal geniessen könntest, dann tue es auch nicht. Vielleicht war das eine Art Trotzreaktion deines Freundes, da er anscheinend unbedingt fahren möchte.

Ich persönlich würde an meiner Meinung standhalten und sollte er tatsächlich alleine fahren, dann mal über den Sinn dieser Beziehung nachdenken. Freiheit ist natürlich für jeden wichtig, aber Respekt und Verständnis für die Sorgen/Bedenken des Partners sind es auch.

Solltest du aber kein Problem haben, dass er alleine fährt, dann lasse ihn das tun. Du brauchst keinerlei schlechtes Gewissen zu haben!

Good luck und lass dich nicht verunsichern!


Antwort
von habakuk63, 49

Lasse ihn alleine fahren, aber gib ihm vorher alle seine Sachen mit.

Kommentar von TamaraMuc84 ,

Vielen Dank für die rasche Antwort - aber warum habe ich ein schlechtes Gewissen, dass ich ihm seinen Urlaub verpatze? ;-(

Kommentar von habakuk63 ,

Weil du so schön konditioniert bist. Du musst immer dafür sorgen, dass es deinem Partner gut geht und wenn du das nicht schaffst, dann bist du eine schlechte Frau!

Nein, bitte im Ernst, wenn er ohne dich fährt dann sollte er danach auch nicht zu dir zurück kommen! Deshalb sollst du ihm auch alle seine Sachen mitgeben.

Kommentar von TamaraMuc84 ,

Ach Du hast es voll auf den Punkt gebracht - ich bin immer besorgt, nicht nicht gemocht / geliebt zu werden und opfere mich deshalb für Alle auf ...

Da fällt mir auch folgende Meldung ein:

Nachdem ich gekocht habe, meinte er - "Er möchte nicht, dass ich für ihn koche, da hätte er das Gefühl, er müsse das auch für mich machen"

Somit bin ich auch heute wieder ohne Frühstück von ihm losgefahren ;-(

Kommentar von habakuk63 ,

Du solltest dir DEINE Wünsche für DEINE Zukunft klar machen und dem entsprechend handeln. Schieße den Typen ab, er wird dir niemals Wertschätzung, Achtung und Respekt entgegen bringen.

Du solltest dich nicht verschleudern.

Kommentar von TamaraMuc84 ,

Vielen lieben Dank für Deine Bestärkung - das hilft mir sehr weiter ;-)

Leider ist man zu wenig rational, wenn Gefühle im Spiel sind ...

Ich lehne mich jetzt zurück und mach nichts mehr - mal sehen, ob es überhaupt auffällt?!

Liebe Grüße

Antwort
von FrankFurt237, 49

Bevor du mit schlechtem Gewissen mitfährst, fände ich es in der Tat besser, er führe alleine. 

Antwort
von Sophielindner, 35

Lass ihn alleine fahren. Aber seine Sachen kann er gleich mitnehmen. Naja aber vielleicht war er in dem Moment nur traurig und dann folgte eine Trotzreaktion. Gib aber nicht nach wenn er versucht dich zu überreden. Wenn du ständig das Gefühl hast oh war das nicht zu viel Geld ausgegeben dann wird das kein entspannter Urlaub. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten