Frage von Tiermustlive, 29

Beziehung im freundesgruppe?

Ich (w,19) Habe mit meinem Freund vor 2 Wochen nach 2 1/2 Jahren Beziehung Schluss gemacht. Es war meine erste Beziehung. Die Beziehung war nicht so super. Er hat Aktionen gebracht die absolut nicht gehen & mir ging es in dieser Beziehung echt nicht gut, was ich zu spät gemerkt habe. Liebe war da seit Monaten nicht mehr. Wir waren nur am streiten immer wenn wir uns gesehen haben. Wir sind dennoch in Guten auseinander, da wir nun mal mittlerweile den selben Freundeskreis haben. Nun das Problem, seit einigen Monat haben wir einen "neuen" im Freundeskreis. Ich fand ihn direkt ganz nett & wir haben öfter was zusammen alleine gemacht. Auch während ich noch mit meinem ex-Freund zusammen war. Damals aber nur Freundschaftlich. Seit dem Schluss ist merkt man richtig das er mehr als Freundschaft möchte. Ich mag ihn auch echt sehr sehr gerne & kann mir eine Zukunft mit ihm vorstellen & wir hatten heute auch ein Date. Ich weiß nur nicht ob ich das weiter so machen soll? Heute lief echt alles perfekt. Aber das wär richtig mies den Freund / ex-Freund aus dem selben Freundeskreis zu haben. Meine ganzen Freunde wären echt sauer da die meinen ex- Freund echt lieben & der andere halt der "neue" in der Gruppe ist..... Die würden ihn nicht mehr dabei haben wollen wenn ich jetzt mit ihm zusammen komme.... Außerdem ist es nicht lange her das wir auseinander sind & ich weiß nicht ob ich jetzt schon Dates mit anderen haben darf? Sollte ich das alles abbrechen bevor ich mich richtig verliebe und es dann weh tut? Mein Freundeskreis würde ihn als meinen neuen Freund nicht aktzeptieren, einfach weil er Teil der Gruppe ist und eine Beziehung für meine Freunde eine Sache wär die man jetzt nicht macht. Haben die recht? Ist das falsch? Ich liebe meinen Freundeskreis & will den nicht verlieren. Wie seht ihr das? Ist es unfair von mir jetzt nach 2 Wochen Trennung schon ein Date gehabt zu haben?

Antwort
von AbbathFangirl, 16

Ich denke, wenn du vielleicht ein halbes Jahr wartest, ist die Situation so weit beruhigt, dass euer Freundeskreis auch die Beziehung mit dem "neuen" akzeptieren wird.

Wenn du dir sicher bist, dass er was von dir will, sag ihm doch, dass du einfach noch Zeit brauchst.

Antwort
von Ostsee1982, 6

In erster Linie denke ich, dass du ein erwachsener Mensch bist, deine eigenen Entscheidungen triffst und nicht dein Freundeskreis entscheidet mit wem du in deinem Privatleben zu tun hast und wer bei dir im Bett liegt.

Antwort
von Russpelzx3, 16

Wenn die das nicht akzeptieren, dann sind es in meinen Augen ganz einfach keine echten Freunde und dann brauchst du auch absolut nichts auf deren mein geben. Tue was DIR wichtig ist und denke dabei nicht aber das nach, was andere von dir halten. Das ist dein Leben und du hast nur dieses eine, mache also dich glücklich und nicht die anderen.

Kommentar von Russpelzx3 ,

mein = Meinung aber = über

Antwort
von BlackGirlZeddi, 7

Es ist deine Entscheidung ich denke wenn die es nicht akzeptieren sind es keine echten Freunde hör einfach auf dein Herz!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community