Frage von BIeneMAya12345, 67

Beziehung geheimhalten, oder nicht?

Ich bin 14 Jahre alt und seit fast einem halben Jahr mit einem Jungen zusammen. Noch kennen wir uns nur aus dem Internet (Bitte keine Kommentare dazu.) aber im Mai macht er in meiner Nachbarstadt Urlaub und da werden wir uns wahrscheinlich sehen. Wir haben uns schon öfter Briefe geschickt und an Valentinstag auch ein Paket. Da Mama ein kleines Problem damit hat, wenn ich was mit Jungs (insbesondere aus dem Internet) zutun hab musste er das Paket/die Briefe an eine Freundin schicken, damit sie mir die geben konnte. Seine Eltern wissen jedoch von mir, die sind da anscheinend ganz locker. Mama hat (wegen schlechten Erfahrungen vor 1 1/2 Jahren) gesagt, dass ich bevor ich 16 bin erst gar nicht an Jungs denken soll. Und was Internetfreunde angeht ist sie eh nicht gut drauf zu sprechen. Deshalb hab ich meinen Freund auch noch nicht einmal erwähnt, wäre ja gleich alles wieder kaputt.. Jetzt meine Frage: Soll ich es ihr sagen? Vor dem Treffen (Ich hab Angst, dass ich dann wieder nicht alleine in die Stadt kann, sodass es NOCH umständlicher wäre, ihn zu sehen..) oder lieber nach? Wie soll ich das formulieren? Es ist alle so kompliziert..

Antwort
von Rockige, 14

Vor eineinhalb Jahren warst du ca 12einhalb, also noch ein Kind. Jetzt bist du 14 und Teenager. Das ist da schon ein kleiner Unterschied.

Ich weiß ja nicht wie alt der "Junge" sein soll, ob du ihn auch vom Telefonieren her kennst und ob ihr Camchat gemacht habt. Von daher möchte ich dir nur einen einzigen wirklich wichtigen Rat mitgeben:

Du hast ja eine Freundin der du vertraust. Bevor du diesen Jungen real triffst, gib deiner Freundin alle wichtigen Eckdaten schriftlich. Also: Wo/ Wann triffst du dich mit ihm, von wieviel Uhr bis wieviel Uhr, ein Foto von dem Jungen dazu, woher du ihn kennst, seine Kontaktdaten die du allgemein hast (Handy, Internet, evtl vorhandene reale Adresse. Schreib ihr eine Nachricht wenn du los gehst, wenn (und wohin) ihr nach dem Treffpunkt geht, wenn du dich auf den Heimweg begibst und wann du etwa wieder daheim sein willst.


Edit: Deine Freundin kann diese Daten dann an deine Eltern weitergeben (also wenn der Notfall eintritt, falls von dir nix mehr kommt). Denn dann bist du ja nicht auf dem Heimweg etc..... Deine Eltern hätten also die Chance dies umgehend der Polizei mitzuteilen. In einem solchen Fall ist jedes noch so kleine Detail und jede einzelne gesparte Minute überlebenswichtig für die verschwundene Person.

Das ist irre wichtig. Es dient deiner Sicherheit. Dies wird auch von Frauen beherzigt die 20 oder 30 oder noch älter sind. Denn, egal wie sicher man zu sein meint, man kann einem Menschen nur vor den Kopf schauen - nie hinein

Antwort
von zZlegoZz, 41

Wieso, steh zu deinen Gefühlen. Deine Eltern haben auch irgendwann Gefühle entwickelt. Gefühle sind natürlich, sie treten überall auf, ob ungewöhnlich weit weg oder direkt um die Ecke sei mutig steh dazu und erzähl es deiner Mama. Sie war auch mal oder ist auch noch verliebt

Antwort
von lachloch12, 22

Wenn du dich bereit fühlst, mit vierzehn einen Freund zu haben, würde ich das deiner mutter eben sagen. Doch vielleicht wäre es besser, wenn du ihn erstmal selbst das erste Mal siehst, bevor du es deiner Mutter sagst, dann kannst du sagen, ihr habt euch auch schonmal getroffen. Kannst ja noch als Zusatz sagen, dass deine Freundin dabei war, damit sie sich nicht darüber aufregt, dass du dich alleine mit einem Unbekannten aus dem Internet getroffen hast

Kommentar von BIeneMAya12345 ,

Genau das ist vor 1 1/2 Jahren schief gelaufen. Ich durfte nichts mehr mit dieser Freundin zu tun haben, musste mein Handy abgeben und durfte bis vor einiger Zeit nicht alleine aus dem Haus... 

Antwort
von Liesche, 12

Wenn Du den Jungen noch nicht persönlich kennst, solltest zumindest mit Deiner Mutter darüber sprechen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten