Frage von flyingseal, 86

Beziehung finden im Physik/Informatikstudium?

Hallo zusammen,

ich, m, bald 18, werde dieses Jahr ab Oktober anfangen zu studieren, entweder Physik oder aber Informatik. Ich hatte noch nie eine Freundin, da ich in der Mittel- und der frühen Oberstufe den Anschluss in solchen Themen verloren habe (hatte andere Interessen, vllt bisschen wie ein "Streber"). So fiel es mir in der Oberstufe relativ schwer, Mädels anzusprechen --> keine Erfahrung. Im letzten Jahr war ich auch wegen einer unglücklichen Liebe (nennen wir es mal so) ziemlich blockiert und motivationslos. Im Studium möchte ich das ganz gerne ändern, allerdings soll es sehr zeitaufwändig sein und auch die Frauenquote wird bestimmt nicht hoch sein.

Habt ihr da Erfahrungen, ob man als Physik/Info-Student Frauen kennenlernt (vllt auch aus anderen Fachbereichen) bzw ob man überhaupt noch genügend Freizeit dafür hat? Meine anfängliche Freude auf das Studium geht, wenn ich so über das Thema nachdenke, nämlich immer mehr zurück...

Für weitere Tipps wäre ich auch dankbar! VG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von waveboardexpert, 54

Ich studiere Wirtschaftsinformatik und habe Freunde, die Physik studieren. Klar, der Mädchenanteil ist nicht sonderlich hoch, aber auf dem Campus der Uni laufen so viele Menschen rum aus allen Fachrichtungen. Wenn du den Mut hast, dann wirst du dort sicher einige interessante Mädchen finden. Nur, weil du Physik oder Informatik studierst, heißt es ja nicht, dass du dann nur noch Physiker und Informatiker kennen wirst. 

Ich bin da genau wie du. Studiere zwar jetzt seit einem Jahr, hatte damals aber auch keine Erfahrung damit. Hat sich aber auch seitdem nicht verändert :D bin ganz froh Single zu sein. 

Informatik ist hart. An einigen Unis hast du in Mathe eine Durchfallquote von 95%. Du musst für das Studium schon richtig ackern.

Aber Physik...nochmal ein ganz anderes Level. Freunde von mir, die Physik in Köln studieren, sitzen jeden Tag (auch am Sonntag) von 8 Uhr bis teilweise 23 Uhr in der Uni und lernen. Aber es macht ihnen Spaß ohne Ende.

Egal, was du davon studierst, du wirst mit der richtigen Einstellung und genügend Arbeit viel Spaß haben und auch Mädchen kennen lernen.

Viel Erfolg!

Kommentar von flyingseal ,

Danke für deine schnelle Antwort!

täglich 15 Stunden? O_o Hoffentlich wird das bei mir anders. Überlege sowieso, von Beginn an nicht zu versuchen die Regelstudienzeit einzuhalten und dafür etwas weniger Stress und somit mehr Zeit für andere Dinge zu haben...

Wenn du den Mut hast

Tja, das könnte problematisch werden, mal sehen
Ich hoffe einfach mal, dass sich die ganze Ungewissheit, die ich momentan habe, nach ein, zwei Wochen ergibt. Wenn das Studium wirklich so anstrengend ist würde ich vielleicht auch nach zwei Semestern ein Jahr Pause machen und die für ein FSJ nutzen...

Danke nochmal^^

Kommentar von waveboardexpert ,

Manchmal sind sie bestimmt auch nur 8-10 Stunden in der Uni, aber das ist eher selten. Außerdem machen sie so viel, damit sie es in der Regelstudienzeit schaffen. Sie gehören da zu den besten und haben bislang alle Prüfungen bestanden. Aber das hat halt seinen Preis.

Und wegen den Mädels. Mach dir da keinen Stress (mache ich mir auch nicht). Wenn es Zeit ist, wird sich schon alles finden. Aktiv auf der Suche sein, sollte man meiner Meinung nach nicht.
Oder du wirst so ein Physiker, der nur in die Physik verliebt sein kann :D

Kommentar von flyingseal ,

hoffentlich nicht xd

Antwort
von Prinzessle, 44

Mein Stiefsohn studiert in Japan Physik , Mathematik und Robotik. Er finanziert sein Studium durch Englisch Nachhilfestunden und fand dennoch eine Freundin.

Es ist alles relativ, wenn es funkt, dann kann das überall und zu jeder Zeit passieren oder eben nicht.

Freue Dich auf das Studium und sei offen für Alles, je weniger Du denkst, desto eher hast Du Deine Traumfrau an Deiner Seite, denn Frauen lieben kluge Köpfe.

Einen guten Start und viel Erfolg

Antwort
von leihwagen, 31

meiner meinung nach gibt es keinen zusammenhang zwischen streber und nichterfolg bei frauen ;). bleib so zielstrebig wie du bist! du wirst eine freundin finden, die genau so viel lernt wie du und mit dir zusammen in die bibliothek geht, zu hause kocht und zusammen einschläft. streber sein hat doch eh nur vorteile, musst nur jemand finden, der dich so nimmt wie du bist und dich perfekt ergänzt. meiner erfahrung nach gibt es auf jedem grösseren unicampus zig parties und veranstaltungen. frauen gibts genug, schau einfach dass du den sozialen kontak schonmal über wohnheim oder studentenwohnung vorprogrammiert hast ;). Viel erfolg!

Antwort
von AliceGoesAcid, 51

Also ich bin w und fange jetzt auch an Informatik zu studieren.. Werde aber bestimmt als Mädchen sehr exotisch dort sein 😄

Kommentar von waveboardexpert ,

Kenne das aus meinen Informatikvorlesungen :D Informatikerinnen werden erstaunt angeguckt. Aber die Jungs stehen drauf, weil sie dann ein Mädchen kennen, das auf Computer steht. Das ist selten :D

Kommentar von AliceGoesAcid ,

Ja, vorallem wenn man als Frau nicht schlecht aussieht UND Programmieren kann 😄 Nerdmädels sind oft nicht so sexy...

Kommentar von flyingseal ,

Wobei ich jetzt nicht jeden, der programmieren kann, als Nerd hinstellen würde :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community