Frage von quaaakediquaaak, 58

Beziehung eingehen, obwohl ich nicht richtig verliebt bin?

Also ich hab seit Anfang 2016 was mit einem Typen am laufen. Wir haben uns beim feiern kennengelernt, sind in Kontakt geblieben und haben angefangen uns zu treffen. Seitdem treffen wir uns eigentlich mind. 2 mal in der Woche. Wir verstehen uns total gut, lachen viel und ich hab wirklich Spaß mit ihm. Das ding ist, es war bis jetzt nur so ganz locker ohne Verpflichtung oder sonst was. Ich hab jetzt nicht noch nebenbei mit wem anderen was am laufen, aber wir sind halt nicht offiziell zusammen. Allerdings hat er jetzt schon ein paar mal damit angefangen, dass es bei ihm doch schon mehr ist und er sich schon eine Beziehung vorstellen könnte. Wir reden auch schon bisschen in die Zukunft, also nicht dass wir heiraten wollen haha sondern wir machen schon Pläne für den Sommer etc.

Das Problem ist, dass ich ihn zwar schon mega gern hab, aber so ein richtiges Verliebt sein ist es nicht. Das hatte ich eigentlich auch noch nie so richtig. Jetzt ist die Frage, ob ich die Beziehung eingehen soll und halt hoff dass es noch kommt oder eben nicht, weil er gemeint hat, dass er das jetzt nicht noch 2 Monate oder so so locker weiterlaufen lassen will. Aber dass es ganz vorbei ist will ich auch nicht, weil ich ihn ja mag und normale Freundschaft will ich ja aber auch nicht.. Also hab ich eigentlich eh nicht so viel Auswahlmöglichkeiten haha Aber ich weiß nicht recht was ich tun soll. Wär's unfair zu sagen, dass ich auch eine Beziehung will, obwohl ich noch nicht so ganz super verliebt bin ?

Ich bin so schlecht in allem was so Gefühle angeht, deswegen bräuchte ich dringend ein paar Stellungnahmen, ich bin für jeden Rat dankbar!

Antwort
von MrKnowIt4ll, 33

Also jemanden richtig zu lieben, das kommt in einer Beziehung mit der Zeit von alleine finde ich...am Anfang findet man jemanden interessant, lacht viel und ist vielleicht verknallt. Aber wenn man dann mal zusammen ist, gewöhnt man sich mit der Zeit richtig aneinander und kann dann nicht mehr ohne :) So ist das zumindest bei mir. Von dem her kann ich dir schon nahelegen, es zu versuchen auch wenn du dir nicht ganz sicher bist! Allerdings solltest du ihn schon attraktiv finden, dich bei ihm wohlfühlen und so weiter...eben etwas mehr als eine gewöhnliche Freundschaft. Das ist die Voraussetzung :)

Antwort
von MrParadise, 26

Zwinge dich auf jeden Fall nicht dazu, gebe dir aber die Zeit ihn kennen zulernen, aber sage ihm klar das er dich bitte nicht drängen soll, bilde dir dann mit der Zeit eine Meinung, nur mache ich keine Hoffnungen mit (vielleicht kommt es ja oder es kommt bestimmt), denn wenn es doch nicht die Gefühle in dir aufgehen tut es ihm wahr. sehr weh. :)

Antwort
von franzoheti30, 14

Probieren kannst du es doch einfach mal. Hör auf dein Bauchgefühl :)

Antwort
von Wonnepoppen, 21

Da es gerade mal der zweite Monat ist, daß ihr euch kennt, ist das auf alle Fälle zu kurz,eine Beziehung ein zu gehen u. darauf zu warten, daß die richtige Liebe noch kommt!

Das funktioniert nicht!

wie alt seid ihr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community