Frage von zuckerwattefeee, 89

Beziehung beenden oder was soll ich tun?

Also , ich bin schon sehr lange krank seitdem ich im Sommer im Urlaub war und habe mich seitdem irgendwie verändert, seitdem läuft meine Beziehung nicht mehr so gut, ich zweifel an meinen Gefühlen, ich habe das Gefühl das ich gar nichts fühle(n) kann. Ich habe überhaupt keine Lust mehr auf Sex, auf Nähe und Zuneigung nur selten, aber manchmal schon. Ich weiß auch einfach nicht warum, oder kann auch nicht ganz sagen inwieweit ich mich verändert habe, jedenfalls hat sich dadurch unsere Beziehung negativ geändert. Rede mich mir vieles nur ein oder könnte es einfach sein das ich nicht mehr genügend Gefühle für ihn habe? Was ist los mit mir? Was soll ich tun? PS: Ich weiß wie viel er für mich tut, alles, er ist immer für mich da und ich habe auch schon mit ihm darüber geredet. Gerade haben wir eine Pause damit ich über mich klar werden kann, aber ich kann es nicht.

Antwort
von verwirrtesmausi, 18

also, für mich hört sich das nach einer Depression /depressiven Verstimmung an, welche du wegen deiner Krankheit und den damit zusammen hängenden Ängsten und/oder Schmerzen hast. Ich denke, das du deinen Partner immer noch sehr LIEBST, aber du bist verständlicher Weise momentan so sehr mit dir beschäftigt, dass du grad nicht auf ihn als Partner eingehen kannst... und weil er sooo fürsorglich ist, hast du ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen, weil du ihm grad nix geben kannst, weil momentan das Gleichgewicht von Geben und Nehmen gestört ist.

ALSO, was kannst du tun?

1. sag ihm das, was ich oben geschrieben habe... Vielleicht gibt es Dinge, die er trotz Krankheit von dir bekommt, ohne dass du es weißt...
2. seine Fürsorge in allen Ehren, doch nicht der Partner sollte allein dein Therapeut sein, sondern das medizinische Personal sollte mehr ausgeschöpft werden
3. das, was er dann immer noch dazu macht, musst du aber annehmen lernen, denn es es geschieht aus Liebe
4. glaube nicht eine Sekunde daran, dass die Liebe weg sei, es gibt immer mal Phasen, wo ein Paar nicht so die Zweisamkeit hat, einmal hat der eine was zu tragen, ein andermal der andere... und so könnt ihr ein klasse Team werden, das gemeinsam durchs Leben durch Dick und Dünn geht... und das macht Liebe aus und ist viel mehr als körperliche Zweisamkeit... DADURCH WÄCHST DIE LIEBE!
5. im Krankenhaus gibt es eine psychologische Beratung, da kannst du alles verarbeiten, damit du körperlich und seelisch wieder besser gesund wirst und deine Seele dann die Romantik wieder zulassen kann. Dein Partner weiß das schon, deswegen ist er da, und du wirst sehen, es wird alles wieder gut, wenn du eurer LIEBE vertraust, in der Phase wo Romantik halt grad nicht geht.

KOPF HOCH!

Antwort
von Geralidina, 41

Kurier deine Krankheit aus und dann kann man weitersehen. Krankheiten wirken sich oft auf das Gemüt aus, das merkt man schon an einer kleinen Erkältung. Man wird wehleidig und sensibler. Vielleicht hast du deswegen keine Lust mehr auf Nähe oder Zärtlichkeiten?!

Nutze die Zeit um gesund zu werden und wirklich mal in dich zu gehen und nachzudenken was du willst.

Kommentar von zuckerwattefeee ,

Das muss ich aufjedenfall tun, ich kann ihn aber nicht so lange warten lassen.. ich habe auch angst das ich nie weiß was ich will oder was das richtige sein wird.

Kommentar von Geralidina ,

So wie es klingt scheint es nicht so als wäre das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen. Ich würde die Beziehung an deiner Stelle nicht einfach so wegwerfen. Aber das ist bloß meine Meinung.

Was das "richtige" ist weiß man nie vorher. Viel Glück und gute Besserung.

Antwort
von bachforelle49, 8

wie weit seid ihr voneinander entfernt? es läßt sich schlecht verkriechen, wenn man zusammenlebt, denn Abwarten bedeutet eine Zeitlang Abstand nehmen.. soll aber nicht bedeuten und würde wohl auch den gegenteiligen Effekt erzielen, wenn jetzt beim Frühstück jeder seine Zeitung in der Hand hält, damit möglichst keiner den anderen sieht

wie in der Politik ist hier wohl am ehesten Diplomatie angesagt und eben großes Herz, denn du mußt und solltest auch nicht gleich Schluß machen..

du schreibst eher wenig von ihm, aber tu ihm nicht Unrecht, wenn er deine Nähe sucht, dann solltest du ihm halt sagen, wie empfindsam du momentan bist, und du (deine) Ruhe benötigst

aber ich glaub nicht, daß das jetzt ein Fall für die Therapie ist - vielleicht klappts mit einer kleineren Auszeit täglich in der Natur und im Licht der Sonne, wenn du nur einen kleineren Spaziergang machst

Antwort
von Strolchi2014, 38

Vielleicht solltest du erst mal deine Krankheit auskurieren

Kommentar von zuckerwattefeee ,

Beim Bluttes kam raus das ich wahrscheinlich pfeiffersches drüsenfieber habe, dies dauert ewig, da es nicht behandelt werden kann, das Immunsystem muss es selbst schaffen und meins ist echt nicht das beste.. solange will ich nicht warten und ihm will ich das auch nicht antun. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community