Frage von Darki18, 57

Beziehung aufrecht erhalten und abwarten oder beenden?

Hi Leute ich hab da mal ne typische Frage

Ich habe eine Frage die mich Tag und Nacht quält wie ihr oben lesen könnt. ich bin mit meiner Freundin jetzt ein halbes Jahr zusammen und frage mich ob ich sie noch liebe. Ein wenig Rand Infos. ich hatte schon 2 Beziehungen die jeweils auch ca. ein halbes Jahr dauerten. Die letzte Beziehung hat mich stark mitgenommen da ich betrogen wurde. Ich habe dann aber schon drei Monate später meine jetzige Freundin kennengelernt und bin danach ziemlich schnell mit ihr zusammen gekommen. Ich habe nun das problem das es sich irgendwie nicht mehr nach liebe anfühlt... aber andererseits wieder schon. wen sie bei mir ist und in den armen liegt fühlt es sich komplett richtig an und der sex ist soweit auch sehr gut. Dazu hat sie all die eigenschaften die ich mir immer bei einer Frau gewünscht habe. Allerdings wen sie wieder weg ist fühle ich nicht das typische gefühl immer zu ihr zu wollen manchmal habe ich sogar keine Lust zu ihr zu gehen, aber ich mache es dan trotzdem weil es irgendwie dazu gehört... Ich bin um die 20 jahre alt und bin an einer sehr zeitraubenden ausbildung.

Was meint ihr dazu kann das eine "Phase" von mir sein? Oder denkt ihr es währe besser ich trenne mich von ihr?

Ich weiss ihr könnt mir keine komplettlösung bieten aber ich erhoffe mir evtl. ein paar Ratschläge von erfahrenen menschen.

Frwundliche grüsse und vielen Dank für eure Antworten

Antwort
von ChocolateRose25, 22

Nein, du solltest dich jetzt nicht von ihr trennen! Wenn es sich richtig anfühlt, bei ihr zu sein, dann liebst du sie ja noch, oder? Komisch ist es natürlich, dass du manchmal überhaupt nicht zu ihr willst, aber es kann schier und einfach eine Phase sein; manchmal hat man eben keine Lust auf seinen Partner. Aber du schreibst ja selbst, dass wenn sie da ist alles gut ist. Erst wenn sich da was ändern sollte und du ihre Anwesenheit nicht mehr angenehm findest, wenn da auch die Lust etc. nachlässt, dann solltest du dir schon eher Gedanken machen, ob du sie noch liebst. Aber jetzt scheint ja alles ganz okay zu sein, also bleib bei ihr^^ Das wird schon wieder!

Antwort
von N3kr0One, 21

Schwierig, schwierig.....
das klingt ein wenig so als würde es dir noch immer zu Schaffen zu machen, dass du betrogen wurdest.
Ginge mir nicht anders.
Und dass du dich nicht wirklich darauf einlassen kannst bzw. abgestumpft bist.
Ich würde dir ja raten mit ihr mehr zu unternehmen...Sex ist eine Sache, aber hält eben noch keine Beziehung aufrecht. Zusammen lachen, überraschen, überrascht werden, mal streiten, wieder zueinander finden...das ist eigentlich was eine gesunde Beziehung aus macht.
Versuch dich erst mal davon zu lösen betrogen worden zu sein....gib ihr eine Chance....
Vielleicht sehr ihr euch mal eine Woche lang nicht...sag ihr du musst dich auf was vorbereiten oder finde mal einen Weg dir eine Woche Pause zu gönnen und werde dir klar über deine Gefühle.
Vermisst du sie dann? Möchtest du sie dann weiter sehen?
Vielleicht hilft dir auch ein Gespräch mit einem reifen, klugen Menschen, der dir nahe steht.

Kommentar von Darki18 ,

Wow vielen Dank für diese ausführliche und gute Antwort. Ich denke ich werde mich demnach nochmals mit meiner Vergangenheit auseinander setzen und schauen was sich in Zukunft ergibt. Danke! Es bräuchte mehr Menschen wie dich auf dieser Welt.

Kommentar von N3kr0One ,

Vielen Dank für das Lob =)
Ich kann dir nur viel Glück für die Zukunft wünschen.
Und es sei dir gesagt, es gibt Menschen, für die lohnt es sich an sich zu arbeiten.
Ich bin mit meiner Freundin 11 Jahre zusammen, stehe kurz vor Hochzeit und Kind...und bereue nicht einen Tag.
Aber auch ich stand 3-4 mal kurz davor alles für immer zu beenden, gerade am Anfang.
Wir haben beide Schritte aufeinander zu gemacht.

Also...es mag für dich eine schwierige Zeit sein...aber wirf nicht gleich alles hin und grab dich irgendwo ein oder versinke in Selbstmitleid.
Du hast nur das eine Leben und die Jahre gehen schneller um als dir lieb ist...du kannst es dir selbst schwer machen...oder du lässt solche negativen Ereignisse mal ruhen und öffnest dein Herz wieder.

Was du auch machst, viel Erfolg dabei.

Antwort
von justfxckit, 27

Ich hatte das selbe Problem, deshalb kann mir auch vorstellen wie schwer das sein muss für dich gerade. Ich kann dir nur sagen wie ich gehandelt habe: Ich habe es meinem jetzigen Ex Freund, ehrlich und aufrichtig gesagt, wie ich empfinde und schluss gemacht. Wenn es nämlich bei dir, wie bei mir, über längere Zeit schon so ist, wird es nichtmehr besser. Du fängst nur an dich selbst und auch sie zu belügen.. so hart es auch klingen mag.

Antwort
von LaraHatLw, 22

Mach nicht schluss am Ende bereust dus.Warte noch zwei drei wochen ab und wenn es immernoch so ist,dann würde ich mich trennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community