Frage von Sensoru, 21

Beziehung auffrischen und so?

Hallo liebe Leute ich hoffe ihr habt Zeit und könnt mir helfen :o

Ich 21, bin jetzt mit meiner Freundin 19 schon 2 Jahre und 7 Monate zusammen. Vor ein paar Tagen haben wir meinen Geburtstag gefeiert und ein guter Freund (ich kenn ihn seit ca. 1,5 Jahren gut ) war auch dabei, die beiden haben sich nie viel unterhalten, zum Geburtstag das erste mal so richtig, wir waren alle ganz schön betrunken, deshalb weiß ich nicht mehr genau was sie geredet haben, aber es war anscheinend nichts schlimmes, aber seit dem Tag ist sie irgendwie komisch. Ich hab richtig schlimme Verlustängste und das weiß sie (also auch so richtig mit Psychologen damals) und naja ich hab eben mitbekommen das die beiden schreiben. Aufgrund dieser Verlustängste bin ich eben schrecklich eifersüchtig, ich verstecke das aber vor ihr, bzw., lasse es mir nicht anmerken, da mir mein Verstand ja sagt das es unbegründet ist aber es ist wie ein kleiner Teufel auf der Schulter der dir die ganze Zeit Sachen ins Ohr flüstert und er geht nicht weg.. Um zu beschreiben wie schlimm das ist habe ich ein Beispiel. gestern.. ich weiß das sie so viertel 3 Schluss hat, sie war aber ab 14,30 so ca. 1 Stunde und 45 Minuten nicht mehr online in WhatsApp und dann fing es an (ja es sind manchmal so ganz unbedeutende Sachen). ganze filme spielten sich in meinem Kopf ab. Ich habe einen guten Freund der in der Nähe des besagten anderen wohnt auf den Parkplatz vor seinem Haus nach ihrem Auto zu sehen und mir Bilder schicken lassen und habe am ganzen Körper gezittert und alles.. die Gedanken die sich in meinem Kopf abspielten waren das grauen und naja Auf jeden Fall habe ich sie ja darauf angesprochen, das sie mir jederzeit sagen kann wenn ihr was fehlt (Beziehungstechnisch) da 31 Monate eine lange Zeit sind und die Luft irgendwann ja auch raus ist. Sie meinte jedenfalls es wäre alles gut, was ich ihr zwar glauben möchte oder nicht kann, da sie IMMER und ja wirklich immer wenn es mal nicht so lief (das kommt ja schon mal vor) mit einem Anderen geschrieben hat und dadurch, dass sie sonst keinen Kontakt zu Kerlen hat (fragt mich nicht warum ich verbiete ihr nichts) oder was weiß ich irgendwann ins flirten abdriftet und diese H….. nichts anderes zu tun haben als mit vergebenen Mädchen rumzuflirten, unsere Beziehung gefährdet hat. (Ja ich weiß schon, ich will keine dummen Kommentare hören von wegen warum ich denn da immer bei ihr bleibe und so nen quatsch, alles schon gehört).

Ich habe es eben im Gefühl das es wieder so wird, ich bin zwar der Meinung das dieser Freund mir das nie antuen würde, aber ich habe auch gelernt das man sich sehr in Menschen täuschen kann, außerdem liegt es ja nicht nur an ihm. Aber mein (ich nenne es mal) anderes Ich ist der festen Überzeugung dass die Beziehung es diesmal nicht überlebt. Nun meine eigentliche Frage ist, da ihr jetzt diese Hintergründe kennt (ist nicht alles /Weiter in den Kommentaren

Antwort
von Madderinjo, 5

ich würde mich meiner Freundin anvertrauen, du musst mit ihr reden, für sie ist quasi alles okay (auch mit kontakt zu anderen) aber dir ist es ja nicht so ! rede mal ausführlich mit ihr, dannn wird sich das schon klären.

P.S. das mit dem sex würde ich jetzt nicht direkt als anzeichen nehmen, dass sie dich nicht mehr liebt oder so, dass kann mal nach so einer Zeit passieren, aber scheinbar traut sich deine Freundin nicht mit dir über ihre Wünsche zu sprechen. Versuch das mal zu ändern !

Hoffe ich konnte dir helfen :D

Antwort
von Sensoru, 21

alles aber ein großer Teil), wie könnte ich die Beziehung „Retten“also quasi auffrischen? Ich meine es ist ja so, nach 31 Monaten ist der Alltageingekehrt, man kennt sich in und Auswendig und andere Kerle sind dann nun malinteressanter, weil man eben nichts über sie weiß und sowas. Das Ding ist auch,dass es im Bett nicht mehr so läuft wie am Anfang (ich weiß das es auch eineBegleiterscheinung einer langen Beziehung ist, aber das möchte ich nicht sohinnehmen) und dabei haben wir auch viel Abwechslung gehabt, schon immer, undimmer mal wieder etwas Neues, aber irgendwie möchte sie immer weniger.

 

Nun ich habe sie auch darauf angesprochen und sie sagte mir,dass es für sie nicht so darauf ankomme (was am Anfang der Beziehung definitivnicht der Fall war). Ich weiß eben einfach nicht mehr weiter, ich bin nachtsmanchmal stundenlang auf und spiele die schlimmsten Szenarien durch die mansich nur vorstellen kann.

Ich möchte einfach dass es ist wie früher, als jeder andereTyp total egal war.

Denn wenn ich ehrlich bin, weiß ich dass ich nicht der bestePartner der ganzen Welt bin, aber ich versuche wirklich alles derjenige zusein.

 

Ich bitte euch wirklich um Hilfe, und Aussagen, wie z.B. dassich mich nur selbst kaputt mache brauche ich bitte nicht Leute, ich habe michentschieden an dieser Beziehung festzuhalten und alle Kommentare in eine andereRichtung sind eure verschwendete Zeit.

 

Ich weiß ich höre mich hier an wie ein kleiner dummer Junge,aber ich bin froh in meiner momentanen Lage ´überhaupt noch einen klaren Gedanken fassen zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten