Frage von Seelenloseleere, 72

Beziehung angst sich zu öffnen?

Hallo leute. Ich bin Männlich und 19

Ich bin nun 6 monate mit meiner freundin zusammen. Das problem ist ich kann nicht so richtig mit ihr reden.

Weil ich habe psychische probleme und verhalte mich manchmal wie ein waschlappen. Aufjedenfall habe ich angst mit ihr über meine probleme zu reden und was mich bedrückt usw.

Weil ich angst habe dass sie merkt was für ein verzweifeltes würstchen ich doch eigentlich bin und es nicht versteht und nach einiger zeit genervt von mir ist.

Ich weiss sie wird mich nicht sofort zur hölle schicken...sie wird versuchen verständnis zu zeigen aber im hinterkopf dann doch denken mit welchem typen sie da blos auf eine beziehung eingegangen ist.

Ich hasse es mich jemanden anzuvertrauen denn im endeffekt juckt das niemanden und die person ist nach einiger zeit genervt. Ok, ich wäre das auch wenn meine partnerin nur ein miesepeter wär.

Aber ich kann nichts dagegen tun. Was soll ich tun? Könnt ihr mir helfen ? Danke schonmal

Antwort
von ElPaso85, 19

Das liegt an deinem Selbstwertgefühl und deinem Selbstbewusstsein. 

Das solltest du mal in Ordnung bringen!

Deine Freundin wird dich so schnell nicht verlassen! Ihr seit schon 6 Moante zusammen und sie ist nicht umsonst mit dir ein halbes Jahr zusammen... irgendwas macht dich ja anscheinend aus, sonst hätt sie sich weder in dich verliebt, noch wär sie so lang mit dir zusammen! Also komm mal bisschen runter! Sie liebt dich!

Merk dir eins: Du bist gleichwertig, wie jeder andere Mensch auch!! Und so darfst du dich auch fühlen! Jeder Mensch hat Fehler, Ängste und Probleme.... Jeder Mensch kann das eine gut, das andere schlecht oder gar nicht... Jeder Mensch geht zum Geschäfte machen aufs Klo und jeder kocht mit Wasser!

Also... fühl dich auf Augenhöhe mit deiner Freundin aber werde Selbstbewusst und fördere dein Selbstwertgefühl! 

Vergess in deinem ganzen psychischen Chaos deine Freundin nicht! Sei für sie da und presänt! Aber vergess auch dich nicht! Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben und nur wenn es dir gut geht, kannst du das auch weiter geben! Also empfehle ich dir, dir zur Not psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen... (wenn deine Freundin dich liebt, was ich denke, dann könntest du auch mal für 6 Wochen in eine Nervenklinik, ich denk sie würde dir da beistehen!)

Rede mit deiner Freundin und sag ihr, dass es dir Leid tut aber es sein kann, dass du öfter mal bisschen neben der Spur bist, weil es dir psychisch nicht so gut geht! Wenn sie dir Hilfe anbietet, dann versteh das nicht falsch und spring über dein Schatten und nimm es an.... 

Bau dich selbst auf, zieh mal mit Kumpels um die Häuser oder treff dich aufn Bier.... mach einfach Sachen die dich selbst aufbauen könnten, sei utig, trau dich was und fühl dich nicht schlecht dabei! Du musst lernen auf deine Gefühle zu hören und nicht immer nur auf deine (negativen) Gedanken!!

Antwort
von julialpsoldier, 27

'Ich weiss sie wird mich nicht sofort zur hölle schicken...sie wird versuchen verständnis zu zeigen aber im hinterkopf dann doch denken mit welchem typen sie da blos auf eine beziehung eingegangen ist.'

Ich glaube, sie denkt das nicht. Sie wird sicher Verständnis haben. Wenn sie das denken würde, wäre sie nicht mit dir zusammen. Außerdem kann man in einer Beziehung über sowas reden. Man ist doch füreinander da. :)
Du machst dir bestimmt nur zu viel Druck :)

Antwort
von Hayvanimal, 19

Hallo mein lieber,

Ich verstehe dein Problem, kann dich aber direkt beruhigen. Jeder Mann versteckt sich nur hinter dieser Fassade, in der er stark und unerschütterlich scheint. Doch am Ende des Tages, zuhause angekommen ist selbst der stärkste Mann erledigt, hat sorgen und vielleicht sehr verletzliche Gefühle. Das ist doch kein Zeichen des "Weicheisein".

Ich finde persönlich, dass Menschen die ihre Gefühle nicht preis geben schwach. Denn es beweist Stärke, wenn man seine Gefühle und Ängste preisgibt. Sie ist immerhin deine Freundin, sie muss auch ein offenes Ohr für dich haben. Wenn sie dann so von dir denken sollte, hat sie dich erstens nicht verdient, und zweitens liegt ihr dann wahrscheinlich auch dementsprechend wenig an dir. Wenn du nicht mit ihr sprechen kannst, mit wem denn dann? 

Selbst mein Freund, von dem man nie denken würde das er sensibel sein kann, kommt mal ein besorgter, kleiner Kerl zum Vorschein

Antwort
von Joline007, 11

In einer Beziehung darfst dich nicht verstellen. Und sich schließen schon gar nicht. Denn dann ist das keine richtige bez ,wenn man nicht offen miteinander reden kann. Du brauchst keine angst zu haben. Es ist nun mal so: entweder sie nimmt dich wie du bist oder ihr lässt es bleiben 

Antwort
von Gammlig, 21

Probier mal einfach mit ihr darüber zu reden, eine Beziehung kann nicht auf lügen basieren. Wenn Sie dich liebt bleibt sie.

Antwort
von Mirsatiuzz, 14

Herz öffnen

Antwort
von CreepyPandaa, 26

Geh zu einem Psychologen, wenn du psychiche Probleme hast. Der ist am besten Ausgebildet dir zu Helfen. Und der kann das sicher besser als eine commuinty kurz vor 4 im Internet.
Wahrscheinlich brauchst du auch nur jemanden zum reden, so eine Person der duch dich anvertrauen kannst.
Also Psychologe.. oder besten Kumpel anrufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community