Frage von BeastMode123, 46

Beziehung am ende, ist es noch sinnvoll?

Hey, Meine Freundin und ich sind seit bald 1 Jahr und 1 Monat zusammen. In den letzten 2 Monaten gab es nur streit zwischen uns. Meist weil sie sich nicht an dinge gehalten hat wie zbsp. Treffen oder so. Sie versetzt mich immer häufiger da sie scheints zu müde sei... Aber immer dann wenn wir was machen wolle n. Wir haben seit 2 Monaten kein Sex mehr weil sie jedes mal total abblockt. Dachte sie will da nicht gedrängt werden und habe 1 Monat keine anspielung oder sonst was in die Richtung gemacht... Resultat: von ihr kam nichts. Sie sagte mir vor wenigen Tagen das sie" mich nicht mehr so stark liebt wie früher". Sie hat in Facebook und whatsapp ihre Bilder geändert. Sie sagte das die Bilder schöner sind... dann machte ich eine sehr schöne Foto Collage die sie aber nie hochlud. In whatsapp muss ich auch immer ewig warten bis ich mal ne Antwort bekomme. Sie hat jetzt meine gesamten Sachen die bei ihr warem zusammen gepackt und meint ich soll sie mitnehmen und das sie bei ihr nur stören. Ich habe oft mit ihr über das alles sprechen wollen doch mit ihr kann man einfach nicht reden. Immer direkt eingeschnappt und beleidigt. Warum sie kein Sex will weiß ich auch nicht sie sagt nur "kb". Ich werde von ihr echt schlecht behandelt... Ist die beziehung überhaupt noch zu retten?

Antwort
von PicaPica, 29

So wie es aussieht, wirst du erkennen und dich damit abfinden müssen, dass sie dich nicht mehr liebt. Sie sendet dir eindeutige Zeichen, eigentlich bereits den berühmten `Wink mit dem Zaunpfahl´, dass sie möchte, dass ihr eure Beziehung beendet.

Dich für diese "Beziehung" weiter aufzuopfern, ihr gar hinterherzulaufen, hast du nicht nötig. Beende das Ganze, hol deine Sachen bei ihr ab und irgendwann läuft dir Eine über den Weg, mit der du wirklich glücklich werden kannst. Alles Gute und LG.

Wie heißt es so schön: `lieber ein Ende mit Schrecken......´

Antwort
von conelke, 20

So leid es mit tut, aber das hört sich wirklich so an, als hätte sie sich innerlich schon von Dir getrennt, hat aber Angst es Dir ins Gesicht zu sagen.

Sehr unbefriedigend, wenn man dann nicht mit seinem Partner reden kann, auch wenn es ein Gespräch sein sollte, das nicht so freudig verläuft.

Vielleicht will sie auch, dass Du die Entscheidung triffst, Schluss zu machen, dann ist sie nicht der "Übeltäter" aber drängt Dich mit ihren Handlungen dazu.

Um Dir selbst einen Gefallen zu tun, damit Du für Dich ins Reine kommst, würde ich sie noch einmal darauf ansprechen und sie ganz konkret fragen, ob sie noch an Eurer Beziehung festhalten will oder nicht. Sag ihr, was Du empfindest und dass Du den Eindruck hast, dass sie Dich schrittweise aus ihrem Leben drängt. Warum sie Dir nicht einfach sagen kann, "Es ist vorbei!"

Kommentar von BeastMode123 ,

Das fragte ich schon... Sie gab mir keine Antwort.

Kommentar von conelke ,

Scheinbar ist sie kein Mensch der großen Worte. Das ist zwar feige, aber daran lässt sich wohl nichts ändern. Manchmal sprechen Taten mehr als 1000 Worte.

Antwort
von Michipo245, 19

Ich sehe in der Beziehung keinen Sinn mehr. Sie kapselt sich doch schon total ab, du sollst dein Zeug holen usw. Das ist doch schon eine Trennung auf Raten. Mit sich reden lässt sie auch nicht, also ziehe einen Schlussstrich 

Antwort
von Russpelzx3, 13

Die Verliebtheit geht weg und bei ihr entsteht keine Liebe. So enden leider viele Beziehungen.

Antwort
von mania1000, 5

Hallo BeastMode123,

also 1 Jahr ist nicht wirklich lang, es scheint fast so (laut deinem Text) das bei deiner Freundin keine Gefühle nach 1 Jahr entstanden sind.

Denn eine Beziehung und auch Liebe entwickelt sich langsam, wenn leute nach 6 Monaten von Liebe sprechen kannst du eigentlich mit 100% Sicherheit ein Haken dran machen das die nicht wissen was Liebe ist und das die Beziehung bald endet. ( So traurig es klingt)

Aber eine Beziehung bedeutet mehr als Sex und ab und an sagen das man sich liebt.

In einer Beziehung muss man sich blind auf den anderen Partner verlassen können. Mit deiner Freundin sieht das aktuell so aus das du alles versuchst und Sie dir aber klar die kalte Schulter zeigt.

Aus dem " Gefühlschaos" (um nicht Liebe zu schreiben) raus verdrängst du das offensichtliche. Sie empfindet nichts für dich und die Schmetterlinge vom Anfang sind nicht mehr da.

Du solltest dich nicht so behandeln lassen und Ihr einfach einmal zeigen das du auch Gefühle hast und dir selbst viel Wert bist. Starkes Selbstbewusstsein und ein Gesundes Ego sind wichtig.

Hol deine Sachen ab (spar dir "Wir können doch freunde bleiben?") einfach und geh such dir eine neue Freundin. Lass vll. einwenig Zeit vergehen um von Ihr abstand zu gewinnen.

Wenn du Ihr dann zeigst "Ich kann auch ohne dich" wird Sie vll. eines Tages ankommen und GENAU DANN willst du nicht mehr ;)

Mit deinen Fragen und bohren bzgl. eurer Beziehung machst du nichts gut, sondern bestätigst Sie nur in Ihrem denken das es aus ist.

Antwort
von Mojoi, 20

Ich bin ja ein Freund von aufmunternden Worten und manchmal mit einem vermittelndem Verhalten.

Aber hier muss ich sagen: Nö, das war's.

Sie bereitet ja schon schrittweise vor, möglichst einfach Schluss zu machen. Deine Sachen ist sie ja schonmal losgeworden.

Frag sie mal spaßeshalber, ob sie dir bis morgen 50 Euro leihen kann (da es bald Gehalt gibt, klingt das ja plausibel). Daran kannst du z.B. sehen, ob sie noch irgendetwas in dich investieren will.

Antwort
von helloyolo, 20

Oha :o

Das muss schlimm sein für dich aber Fakt ist, dass sie sich von dir abwendet und das wird sich denke ich nicht mehr ändern :( ich denke dich kostet es sehr viel Kraft und nerven, mit dieser Situation klar zu kommen aber ich denke das wars :( . An deiner Stelle würde ich Schluss machen... Es lohnt sich nicht mehr. Das tut mir sehr leid :/ 

C

Viel Glück weiterhin 

Antwort
von Schlaefer88, 15

Nein, sie ist es nicht wert, Bruder glaub mir du hast was besseres verdient :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten