Frage von Daywalker6666, 54

Was mache ich in dieser Situation in Bezug auf Beziehung, Liebe und Sehnsüchten?

Hallo! Ich hoffe Jemanden zu finden der mir behilflich sein kann bei meinem Problem, bitte ohne das Argument, wie typisch mann usw. Ich bin 25 und meine Freundin ist 36. Wir sind jetzt seit 5 Jahren zusammen und ich liebe Sie auch abgöttisch. Sie ist meine erste Freundin. Ich hatte davor noch keine Beziehungen mit einem jungen Mädchen, generell keine Freundin. Ich bin ein tiefgründiger und extrem schüchterner Mensch. So jetzt meinem Problem. Ich habe eine im Internet kennengelernt. Wir haben am Anfang ganz normal geschrieben, doch nach Monaten habe ich mich in Sie verliebt. Nein, dass ist keine Verliebtheit. Es geht schon jetzt seit mehr als 8 Monaten. Ich habe meine Freundin darauf angesprochen, was Sie von einer offenen Beziehung hält. Sie sagt, wenn wir sowas machen, dann möchte ich dabei sein, auch wenn es nicht im gleichen Zimmer ist. Sie will hat dann in meiner nähe sein. Dann habe ich Sie gefragt, was ist wenn der Mann sich auch in die andere verliebt und darauf hat Sie klar nein gesagt, dass es nicht gilt sich zu verlieben. Bitte helft mir. Wir haben seit fast 4 Monaten kein Sex bis sehr selten, weil die andere mir nicht aus dem Kopf geht, aber ich liebe meine Freundin. PS: Bitte keine Antworten wie das bringt nichts, trennt Euch usw....Danke

Antwort
von Sinea99, 8

Hallo, ich nehme mal an, dass du jetzt erst richtig erfahren hast, wie schön es ist, sich zu verlieben. Da du deine Freundin schon fünf Jahre kennst und mit ihr zusammen bist, hast du dieses Gefühl wohl vorher nicht kennen gelernt. Aber lieben und verliebt sein ist ein Unterschied und du musst dich für eines entscheiden. Ich habe die gleiche Meinung, wie deine Freundin. Es geht nicht, dass du neben ihr noch in jemand anderen verliebt bist. Ich glaube, dass sich nun auch der Altersunterschied ein wenig bemerkbar macht. Du musst wissen, was du willst. Du bist jung und das Leben liegt noch vor dir und da solltest du überlegen, wie du es lebst und wie du dir deine Zukunft vorstellst. Man ist meistens selber seines Glückes Schmied.

Antwort
von konstanze85, 7

Hast Du Dich mit der anderen Frau schon getroffen in den 8 Monaten? Habt ihr etwas miteinander unternommen? Und gab es schön Zärtlichkeiten? Sex? Und auch wichtig: Weiß die andere Frau, dass Du seit 5 Jahren in einer Beziehug bist?

Jedes Paar muss seinen eigenen Weg wählen, wie es glücklich mitteinander werden kann und wenn für euch der Weg der Polygamie richtig ist, und es keinem schadet (!) ist es doch okay.

Hier fangen allerdings bereits die Probleme an, denn falls die andere Frau auch mehr für Dich empfindet und/oder nicht weiß, dass Du vergeben bist, wird sie schon mal irgendwann anfangen zu leiden. Dasselbe gilt für Deine Freundin, wenn sie merkt oder erfährt, dass Du in eine andere verliebt bist. Da häten wir dann schon 2 unglückliche Menschen. Und wenn Du sie wirklich liebst, und in die andere verliebt bist, wird es auch Dich belasten, beide unglücklich zu sehen, ergo= ihr alle drei werdet unglücklich sein.

Also ist es schon mal nicht der richtige Weg mit der anderen etwas anzufangen und die Beziehung mit Deiner Freundin aufrechtzuerhalten, da Du verliebt bist und die andere evtl. auch.

Da Du sagst, dass Du Deine Freundin liebst und an der Beziehung festhalten willst, fällt auch die Option der Trennung aus.

Bleibt doch nur noch eines: Was auch immer das mit der anderen Frau ist, es sollte beendet werden.

Kommentar von Daywalker6666 ,

ja weiß Sie, Sie hat auch einen Freund und führen eine Offene Beziehung. Die meisten leben diese Beziehung https://www.youtube.com/watch?v=muyeFA5RUEw&feature=youtu.be

Kommentar von konstanze85 ,

Die meisten Menschen führen ganz sicher keine offene Beziehung, aber wenn es beide glücklich macht und keiner verletzt wird, ist es doch absolut okay.

Nichts desto trotz würdest Du Deine Partnerin verletzen und das allein sollte für Dich Grund genug sein eure offene Beziehung mit einer anderen als mit dieser anderen Frau auszuleben. Du hast ja bereits angefangen sie zu belügen. Darüber braucht man doch eigentlich gar nicht mehr diskutieren?

Zu jeder Beziehung, erst recht zu einer offenen, gehört eben auch dieses: Offenheit. Und gerade in dieser Lebenskonstellation sollte nur getan werden, was für beide ok ist.

Antwort
von Daywalker6666, 8

Ich habe Sie also mit der ich schreibe gefragt, was Sie davon hält wenn der Mann sich auch in eine andere verliebt und Seine Freundin nicht darauf klar kommt und als Antwort hat Sie mir geschrieben;  naja wenn man ne offene beziehung führt sollte einem sowas vielleicht im voraus bewusst sein. wer führt eine offene beziehung wenn er ungeheilte verlustangst hat? ich schätze niemand. dafür kann man keine allgemeingültige regel aufstellen, das muss das paar selbst wissen. entweder ist es okay für beide oder einer, wenn nicht sogar beide werden sagen, wie es weiter geht. aber dafür muss man ja nicht jedes mal so ein kindisches melodrama abziehen, sondern stattdessen einfach normal wie unter vertrauten respektvoll miteinander reden und die eigenen wünsche und Bedürfnisse äußern.
die andere frage ist es, ob es logisch ist, das jemand überhaupt mit jemandem in einer Partnerschaft zusammen lebt, wenn er lieber mit einer anderen person die zeit teilt. aber diese entscheidung kann man auch akzeptieren wenn sie jemand trifft. anstatt mit schreierei, eingeschnapptheit, hass, aggression, Ignoranz oder irgendetwas anderem resultierenden aus Eifersucht dergleichen zu reagieren.

Kommentar von konstanze85 ,

Hör bitte auf auf Deine eigene Frage zu antworten. Dafür gibt es die Kommentarfunktion:)

Antwort
von shadow96er, 31

Hör mal, es gibt ein Sprichwort:

Wenn du zwei Frauen liebst, wähle immer die zweite, denn wenn du die erste wirklich lieben würdest, gäbe es keine zweite.

Du kannst keine zwei Menschen gleichzeitig lieben; entweder oder.

Kommentar von Daywalker6666 ,

Wer sagt denn, dass man keine zwei menschen lieben kann? Du liebst ja auch Deine Freundin und Deine Mutter Z.b. Natürlich ist die Liebe zu meiner Freundin was besonderes und anderes als die Liebe zu Jemand anderem. Sry, aber ich halte nichts von Monogamie.Trotzdem danke für Dein Antwort

Kommentar von shadow96er ,

Nein, ich hasse meine Mutter.

Aber das ist etwas anderes, als wenn du zwei Leute liebst, mit denen du eine Partnerschaft eingehen würdest.

Antwort
von leylay94, 30

das unbekannte reizt dich halt, aber überleg dir ob es das wert ist 5 jahre wegzuschmeißen. wenn du deine freundin auch liebst. verstehe ich sowieso nicht wieso du überhaupt 8 monate lang mit irgendeinem mädchen chattest.

entweder du brichst den kontakt zu ihr ab oder redest mit deiner freundin darüber

Kommentar von Daywalker6666 ,

Man sie weiß dass ich auch mal mit einem anderen Mädchen schlafen will, alles gut nur verlieben ist verboten...

Kommentar von leylay94 ,

ja dann müsst ihr halt irgendwie damit klar kommen wir können dir doch kein geheimrezept für deine gefühle geben ? dann trifft euch doch mal zu dritt mit dem mädchen wenn es so offen in eurer beziehung zugeht, rede mit deiner freundin auch darüber und wenn du dich wirklich verlieben solltest, musst du eben eine entscheidung fällen.

aber du solltest das mädchen erst einmal richtig kennen lernen, bevor du sagst, du seist verliebt

Antwort
von MangoPapaya98, 23

Hör auf mit der anderen zu schreiben und konzentrier dich auf deine reale Freundin. Wenn die aus dem Internet nämlich auch auf dich stehen würde, dann würde sie auch eine Beziehung wollen also lass es einfach.

Kommentar von Daywalker6666 ,

Leute, bitte meine Frage richtig lesen. Meine Freundin ist ein Mensch wie ich, wir halten nichts von Monogamie. Sie würde auch, nur verlieben ist verboten dass belastet mich

Antwort
von Daywalker6666, 12

Leute jetzt noch einmal. Meine Freundin und ich halten nichts von Monogamie. Ich dürfte schon mit einer anderen schlafen und Sie auch mit einer Frau oder Mann. Meine Freundin ist Bi sexuell, nur verlieben ist verboten sagt Sie.

Das ist der Grund was mich belastet. Hört bitte auf mit trennt Euch und bla bla....Nur weil Ihr eine Monogame Beziehung führt. Nicht jeder mensch ist gelich 

Antwort
von Maprinzessin, 17

Du hast nur mit ihr geschrieben?

Schon mal überlegt dass das vielleicht gar nicht sie ist sondern z.b. ein 60 jähriger der sich als sie ausgibt?

Das Netz ist voll mit Betrügereien

worauf ich hinaus will du kennst sie nicht persönlich, du weist nicht wer sie wirklich ist

Ich glaube nicht das du deine beziehung für irgendso eine schreiberei aufgeben solltest

Aber das musst du alleine entscheiden

Kommentar von Daywalker6666 ,

Nein, Sie macht die Cam an alles gut, kein Fake

Kommentar von Maprinzessin ,

Ok

hat sie mal nach einen Treffen gefragt, weist du ob sie dich auch mag?

Ich denke du musst dir über deine Gefühlen im Klaren werden

Antwort
von Daywalker6666, 3

Die meisten führen so eine Beziehung und das ist das Problem was viele unter Liebe verstehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten