Frage von Patzek, 28

Beziehung - Freundin der Freundin wohnt unter uns und nervt mich?

Hi zusammen,

ich habe eine Freundin mit der ich zusammen wohne. Eine freundin von Ihr bezieht die Wohnung unter unserer.

Mir ist aufgefallen, das wenn meine Freundin dinge des Alltags ohne mich erledigt - dieses sehr oft versucht mit dieser Freundin zu verbinden. Ich persönlich bin kein Mensch der gerne ununterbrochen mit anderen zusammenhängt, aber ich akzeptiere das noch. Ich finde es jedoch störend das dieser Mensch dauernd in der Nähe von mir und meiner Freundin ist. Ich käme auch nie auf die Idee meine Freunde so stark in meinen Alltag zwischen mir und meiner Beziehung einzubinden. Ganz davon abgesehen, das dass auch keiner meine Freunde in der eigene Beziehung tut.

Scherzhaft habe ich zu meiner Freundin auch schon gesagt: "hey komm wir machen unten in das Treppenhaus eine Tür, dann haben wir eine dreier WG. Dann weis ich wenigstens das ich mir 2 Frauen zusammenlebe."

Ich empfinde die eigene vier Wände als Privatsphäre und will nicht dauernd jemand Fremden sehen, auch wenn der nur 6 Stufen unter uns wohnt und mein Kumpel wäre. Klar ich gebe zu das ich von dieser Person nichts halte, weil der Inhalt der aus Ihrem Mund kommt, einem 6 Jährigen Mädchen gleichkommt. Das schlimmste - auch meine Freundin begibt sich dann auf dieses Kommunikations Nivaue. Wenn ich die beiden höre muss ich weggehen, weil es mich abnervt.

Wie würdet Ihr das sehen? Sollte es nicht auch eine anständige Distanz zu Freunden geben, wenn man in einer Partnerschaft zusammen wohnt?

Antwort
von LiRein, 26

Kommunikation ist in einer Beziehung das wichtigste. Sag ihr das es dich stört! Vielleicht werdet ihr euch streiten, aber dass kommt in jeder Beziehung vor und mache ihr den Vorschlag das sie ja runter gehen kann.

Kommentar von Patzek ,

ist es klug auch zu begründen wieso mich die Person stört?
Also u.a. auch weil die Gespräche fern jeglicher geistiger Vernunft sind.

Kommentar von Bonbonglas ,

Ich würde einfach sagen "Ich würde gerne häufiger auch Sachen auswärts nur mit dir machen. Dich nur im Bett pur genießen zu können, reicht mir nicht." Setze noch nen Hundeblick dazu auf, welche Frau wäre nicht geschmeichelt?

Antwort
von CoolD000, 11

Gott bist du einnehmend.

Ist sie etwa auch bei intimitäten dabei? Bei romantik?

Meine frau ist da ähnlich und mich stört das NULL. Ich schichtle, arbeite also oft. Meine frau verbringt tagsüber zeit mit ihrer mutter und freundinnen, ihre kinder spielen mit meiner. Und weisste was daraus entsteht? FREIZEIT. Zeit dass ich mal zocke und abschalten kann. Aufeinanderzukleben ist weniger eine "normale" als vielmehr eine unreife art der beziehung und im nachhinein bereut man es. Lass ihr ihre freundinnen. Gegen die eifersucht zu halten ist dreist und auf lange sicht schön wenn man das miteinander mehr genießen kann als es zu brauchen.

Antwort
von KeinName2606, 26

Bitte deine Freundin einfach, dass sie ihre Freundin besuchen geht - so hast du deine 4 Wände für  dich.

Kommentar von Patzek ,

ausgezeichnete Idee. So zeige ich das ich kein Bock darauf habe, aber lasse ihr scheinweise die Wahl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community