Frage von Creditsharky, 25

Bezieht sich das mangelnde Einfühlungsvermögen von Autisten auch auf einfache visuelle Perspektivwechsel?

...also das Blickfeld von anderen Menschen einzuschätzen?

Antwort
von Schokogiesi, 9

Um sich in einen anderen Menschen einzufühlen, muss man seine Gefühle nachvollziehen, das hat doch nichts mit dem Blickfeld zu tun.

Antwort
von LordGianni, 9

Ich habe Asperger, aber ich kann gerade nicht viel mit der Frage iwie anfangen. Könntest du evtl. anhand eines Beispiels darlegen, was du genau meinst?

Kommentar von Schokogiesi ,

Bin kein Aspie, aber werde mich mal mit einem Beispiel versuchen (wenn es doch nicht so gemeint ist Creditsharky , korrigiere es bitte):

Ein Autist und ein Nicht-Autist treffen sich irgendwo, sagen wir im Park. Der Nicht-Autist hat irgendetwas verloren, was ihm viel bedeutet hat und erzählt dem Autist, dass er diesen Gegenstand verloren hat.

Der Nicht-Autist ist traurig (eben weil ihm dieser Gegenstand wichtig war), was der Autist aber nicht mitbekommt, für ihn ist es einfach nur ein Gegenstand.

Was würde hier ein visueller Perspektivwechsel bringen? Der Autist würde sich selbst sehen, aber doch trotzdem nicht begreifen, dass der andere traurig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community