Frage von alihbr, 133

Beziehnung- Ja oder Nein?

Hey Leute, ich bin jetzt gerade mit meinen Freund zusammengekommen. Zur Vorgeschicht: Wir haben bereits miteinander geschlafen, als wir "nur" beste Freunde waren. Als wir fast zusammen kamen hat sich seine Ex, als er alleine auf einem Fest war, wieder an ihn rangeschmissen(Sie wusste, dass wir so gut wie zusammen sind!) und Sie sind wieder zusammengekommen. Da Sie sich für seine Probleme oder Erlebnisse nie interessiert hat haben, kam er zum Reden immer zu mir und irgendwann haben wir auch miteinander geschlafen. Nach einem halben Jahr hat er gemerkt dass seine Freundin nicht die Richtige für ihn ist und Sie haben sich getrennt. Daraufhin sind wir zusammen gekommen. Ich bin echt glücklich mit ihm, aber ich mache mir meine Gedanken, weil es so eine verkackte Vorgeschichte gab. Er zeigt mir täglich, wie er mich liebt. Ist die Beziheung richtig, was habt ihr für eine Meinung hierzu?

Antwort
von beaven, 82

Er hat mit dir seine freundin betrogen oder? Ich würde mich bei so was immer fragen wenn er es mit dir gemacht hat kann es ja auch sein er macht es mit einer anderen wenn es bei euch mal nicht so läuft muss nicht sein klar aber das würde ich mich fragen

Kommentar von alihbr ,

Dazu muss ich sagen ich kenne ihn so gut, dass ich da keine Bedenken habe :)

Kommentar von beaven ,

dann feuer frei :D

Antwort
von Ostsee1982, 27

Dieselbe Frage hast du schon mal eingestellt. Wenn du nicht eigenständig die Entscheidung für oder gegen eine Beziehung treffen kannst fehlt es wohl an Reife überhaupt eine Beziehung zu führen. Es können doch kaum Fremde aus dem Internet die Entscheidungen treffen ob du eine Beziehung führen sollst oder nicht, das kann doch nicht dein Ernst sein.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 38

Du scheinst dir da ja nicht so sicher zu sein... oder warum stellt du dieselbe Frage hier erneut? Kann es sein dass du auf eine bestimmte Antwort wartest?

Kommentar von alihbr ,

Hm ich liebe ihn klar erwarte ich eine positive Antwort, aber ich bin mir unsicher. es kann doch nicht falsch sein zusammen zu sein wenn man sich liebt, oder?

Kommentar von pingu72 ,

Natürlich nicht!  Aber wenn du mit der "Vorgeschichte" Probleme hast kann das sehr belastend sein. Ob du ein schlechtes Gewissen hast , deinem Freund nicht vertraust oder generell Zweifel an der Beziehung hegst... das sind Dinge die du nur mit dir selbst regeln kannst. Wir können hier unsere Meinung äußern, sagen was wir tun/denken würden usw, aber am Ende entscheidest du und musst damit leben. Angenommen ich sage "egal was war hauptsache du bist glücklich" - BIST DU dann WIRKLICH glücklich?

Antwort
von Einstein5000, 9

wenn du dich dabei gut fühlst dann ist es OK. Sprech dich doch mal mit ihm aus und frag ihn ob er das auch so sieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community