Beziehe Sozialhilfe von Jobcenter aber möchte ins Ausland?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bis 21 Tage im Jahr kannst du Urlaub machen und eine Ortsabwesenheit beantragen beim Jobcenter. Wenn aber von vornherein feststeht, dass du länger als 21 Tage weg sein wirst, werden ab dem 1. Tag deiner Ortsabwesenheit die Leistungen eingestellt und erst wieder aufgenommen, wenn du dich persönlich zurück meldest. In der Zeit erhälst du keinerlei Geld vom Jobcenter. Auch die Kranken- und Pflegeversicherung wird nicht weiter gezahlt. In dieser Zeit wirst du dich entweder freiwillig versichern müssen, was ziemlich teuer werden kann, oder dein Vater schafft es das mit seiner Versicherung auszumachen. Allerdings bezweifle ich, dass eine Familienversicherung in deinem Fall möglich ist, weshalb es wahrscheinlich auf die freiwillige Versicherung hinauslaufen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von B349999
22.09.2016, 14:03

Also bis dato bin ich immer bei meinem Papa versichert gewesen. Also ich war nie übers Jobcenter krankenversichert. Dann müsste das doch ganz normal weiterlaufen oder nicht? 

0

da kannst du dich wahrscheinlich ganz einfach abmelden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast im Jahr 21 Tage, an denen du deinem Wohnort vernbleiben darfst, wenn sich der "Urlaub" mit den Terminen des JC nicht überschneidet.

Es kommt darauf an, wie lange du verreisen willst. Verreist du zu lange, nach einer genehmigten Reise, wird ab Beginn des unerlaubten Tages das ALG2 komplett wegfallen. Verreist du unerlaubt, ab Beginn der Reise.

D.h. auch die Miete und die Krankenversicherung wird nicht übernommen. Ob man sich dann noch familienversichern kann, weiß ich nicht, da auch U25 seit Anfang dieses Jahres selber bei einer Versicherung versichert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von B349999
22.09.2016, 14:05

Bin jetzt 20 und hab dieses Jahr mein Abi gemacht. War bisher immer bei meinem Papa versichert. Keine Ahnung wie das weiterlaufen soll. Aber wenn ich bis jetzt nie übers Jobcenter versichert war, dann macht das doch keinen Unterschied ob ich jetzt weg bin oder nicht, oder?

0

du beziehst sozialhilfe und willst verreisen? und wovon bezahlst du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von B349999
22.09.2016, 12:53

Ich reise mit meinem Freund. Der "schenkt "mir die Reise quasi... 

0

Soweit ich weiß, kann man sich bis 21 über die Familienversicherung versichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung