Frage von DaBozZ, 97

Bezahlung via Paypal erhalten unseriös?

Hallo zusammen,

ich habe gestern etwas über eBay-Kleinanzeigen gekauft und die Käuferin hat gesagt dass Ihr Konto Probleme macht und sie es deshalb vom Konto einer Freundin überweist. Die Zahlung ist gestern eingegangen und war ein Tag lang in Bearbeitung. Paypal hat eben dienstäglich frei gegeben und ist nun für mich verfügbar. Ich bin nun etwas skeptisch. Vor kurzem hatte ich den selben Artikel eigentlich schon mal verkauft und die Zahlung hatte ich auch über eine andere Person als die es gekauft hat erhalten. Da die Person kurz vor dem Versand die Zahlung wieder storniert hat und mich somit vermutlich abzocken wollte habe ich nun Angst dass es wieder passiert. Kann die Person das Geld noch stornieren, wenn ich es auf mein Bankkonto überwiesen habe? Was soll ich tun?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 47

Die Freundin kann jederzeit behaupten, dass ihr Konto mißbräuchlich genutzt worden wäre, dann wird Dir das Geld abgezogen.

Wenn Du den Artikel nicht als Paket mit Versandnummer versendest, kann jederzeit behauptet werden, dass die Ware nicht angekommen sei. dann wird Dir das Geld abgezogen.

Es kann jederzeit eine Meldung an Paypal erfolgen, dass der Artikel nicht der Beschreibung entspricht, dann wird Dir das Geld abgezogen.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de_DE

Warum um alles in der Welt bietest Du Paypal-Zahlung an? Das ist für private Verkäufer immer von Nachteil. Kein privater Verkäufer ist bei Paypal-Zahlung sicher.

Antwort
von Margita1881, 35
Denn dann hat sie Geld und Ware

Genauso kann es Dir passieren !

Allein diese Aussage stimmt mich sehr nachdenklich:

...dass Ihr Konto Probleme macht
Antwort
von Matzeee12345, 37

Sowas ist mir noch nie passiert.
Aber es hört sich sehr nach Betrug an.

Antwort
von Heacien, 62

Normalerweise nicht, wende doch aber bitte dafür an pp, für so etwas ist der Support da

Kommentar von DaBozZ ,

Okay ich rufe da morgen früh gleich mal an

Kommentar von Heacien ,

Gut :)

Kommentar von Heacien ,

wurde das Geld über ebay bezahlt oder als private Zahlung direkt an dich? denn in der privaten Zahlung ist kein (ver-)käufer Schutz von pp!

Kommentar von DaBozZ ,

Ich weiß es nicht da steht nur wer der Sender ist. Also es wurde privat von einer Käuferin von eBay Kleinanzeigen gesendet. Was heißt dass, ich habe keinen Schutz? Was kann mir passieren ?

Kommentar von Heacien ,

Ruf am besten gleich morgen bei pp an und frag wie das ist mit dem käuferschutz, kann auch sein das ich mich gerade vollkommen irre... Bitte schreib dann mir bitte was die Herrschaften am Telefon gesagt haben, interresse tt mich auch :)

Kommentar von DaBozZ ,

Alles klar ich schreibe dir dann. Aber wo ? Hier rein oder PM

Kommentar von Heacien ,

egal :)

Antwort
von Future12000, 34

Schreib PayPal an die sind dafür verantwortlich,die müssen dich eigentlich frage ob die Stornierung rechtmäßig ist....

PayPal hat zwar ein Käuferschutz aber ohne makken ist es auch nicht

Kommentar von DaBozZ ,

Ja früher kam mir Paypal immer so sicher vor aber dass was ich erlebt habe mit Paypal ist mir nicht mehr so geheuer. Ich will einfach sichergehen dass wenn ich das Geld auf meinem Konto habe und den Artikel verschickt habe, die Dame ihr Geld nicht zurückholt.

Kommentar von DaBozZ ,

Denn dann hat sie Geld und Ware

Kommentar von Future12000 ,

aber dafür ist der Käufer schutz hast du wenigstens,den Fall geschlossen? (Den Support von Ebay kontaktiert?)

Antwort
von extisher, 33

Ich würde niemals ein Account einer Freundin nehmen, ich würd mir wenn dann ein neuen erstellen. Naja das ist auch nicht das Thema. Für mich klingt das auch suspekt. Einfach PayPal anschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community