Frage von Naddel110, 61

Bezahlung nach Leistung . Abzocke oder nicht?

Ich fange vllt bald in einer Firma an diese bezahlen nach Leisung und nicht nach Tarif. Was haltet ihr davon ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 26

Wenn Du auf eine Firma wartest, die Dich nach Tarif bezahlt, kann das u.U. noch eine Weile dauern.

Immer weniger Firmen sind im Arbeitgeberverband und Firmen die auch ohne Tarifbindung nach Tarif bezahlen werden immer weniger.

Die leistungsbezogene Entlohnung wird immer öfter angewendet. Das kann Akkordarbeit sein oder die Leistung/Leistungszulage wird über Beurteilungen ermittelt (wobei das in meinen Augen auch nicht die Lösung ist, da hier nicht immer objektiv beurteilt wird).

Kommentar von Hexle2 ,

Danke fürs Sternchen und schönes Wochenende

Antwort
von peterobm, 49

es kann durchaus nach Leistung bezahlt werden, 

das Grundgehalt ist entsprechend gering das ist gängige Praxis in manchen Berufszweigen. 

Ausschließlich, nicht vorstellbar

Antwort
von Rockuser, 38

Das ist nicht so einfach zu sagen, wenn Du Akkord oder auf Provision arbeitest, ist das so. Was soll daran Falsch sein?

Antwort
von MKausK, 21

aus Arbeitgebersicht ist das voll okay............


Aus Arbeitnehmersicht könnte das in Stress ausarten....

Antwort
von TreudoofeTomate, 22

Das ist ein Lohnmodell wie andere auch.

Du musst ja dort nicht anfangen, wenn es dir nicht gefällt.

Antwort
von Kaomalat, 35

Also akkorarbeit ? nach leistung bezahlt werden .. jenach beruf ist es ok 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten