Frage von Carsten54, 32

Bezahlte Ware wurde an jemand anderen verkauft. Habe ich Anspruch auf Schadensersatz?

Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, Es geht um folgende Situation. Ich hatte vor einigen Wochen einen Wohnzimmerschrank gekauft und dieser sollte heute geliefert werden. Bezahlt hatte ich im voraus. Nun bekam ich heute einem Anruf und mir wurde gesagt, dass mein Schrank versehentlich an jemand anderen verkauft worden sei. Meinen alten Schrank liegt bereits auf dem Sperrmüll. Jetzt stehe ich hier ohne Schrank im Wohnzimmer. Habe ich irgendwelche Ansprüche? Vielleicht Schadensersatz? Danke im voraus.

Antwort
von herja, 32

Hi,

natürlich hast du Anspruch auf die Lieferung des Schranks den du gekauft hat. Der Verkäufer muss den Vertrag erfüllen, ggf. einen gleichwertigen Schrank liefern.

Kann oder will er das nicht, hast du natürlich einen Schadensersatzanspruch, allerdings muss dieser auch finanziell nachgewiesen  werden.

Antwort
von jasminromina, 21

Du bist  nicht Eigentümer der Sache geworden. (§929 BGB)
Das Verfügungsgeschäft war fehlerhaft.
Wenn dir ein Schaden entstanden ist, so hast du auch auf Schadensersatz Anspruch nach § 280 BGB.

Nur der Schaden, der dir tatsächlich entstanden ist, wird ersetzt.

Antwort
von Ronox, 19

Hast du, wenn dir ein Schaden auch tatsächlich entstanden ist. Das klassische Beispiel ist der Fall, in dem du für einen gleichwertigen Schrank bei einem anderen Händler nun mehr zahlen musst.

Kommentar von Ronox ,

Ergänzend möchte ich noch anfügen, dass es sein kann, dass dein Anspruch auf Lieferung weiter besteht. Z.B. wenn du den Schrank bei einem Möbelhaus gekauft hast und es kein Unikat war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community