Frage von HadschiDuwahdal, 45

Bezahlt die Versicherung eine Zahnspange oder nicht?

Ständig höre ich und lese ich dass die Versicherung nur bedingt, gar nicht oder voll bezahlt und jetzt wollte ich wissen (ich wollte mir evtl. Eine zulegen) was der Wahrheit entspricht. Versichert bin ich bei der TK falls es manchen weiter hilft. Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von MausZoey14, 31

Dort bin ich auch. Bei meiner zahnspange war es so dass wir einen Teil erst einmal selber zahlen mussten (waren auf jeden Fall über 1000€). Das Geld haben wir dann aber nach erfolgreich abgeschlossener Behandlung wiederbekommen

Kommentar von MausZoey14 ,

Allerdings hat mein Zahnarzt mir dazu auch geraten weil meine Zähne wirklich schief waren und nicht weil ich einfach so eine haben wollte

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

Alles klar. Danke!

Antwort
von eulig, 12
ich wollte mir evtl. Eine zulegen

sowas ist kein Wunschkonzert. du musst erstmal zum Kieferorthopäden gehen und deinen derzeiten Zustand beurteilen lassen. wenn aus ärztlicher Sicht eine kieferorthopädische Behandlung notwendig ist, die zudem den Kriterien entspricht, wird dies bei Minderjährigen bezahlt. es kommen aber häufig noch Zusatzkosten hinzu, die man selbst (bzw. die Eltern) tragen muss.

Antwort
von Menuett, 28

Du bekommst einen Kostenvoranschlag, der wird bei der Kasse eingereicht.

Und wenn du nur Kassenleistungen willst, dann zahlst Du von jeder Behandlung 20 Prozent.

Wenn die Behandlung abgeschlossen wird, dann bekommst du das Geld zurück.

Wenn nicht dann nicht.

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Kommt drauf an wie alt man ist

Antwort
von Kirschkerze, 28

Wie alt bist du ist die Kernfrage.

Wenn du volljährig bist, dann zahlt das eine Krankenkasse NUR (!) dann wenn ein chirurgischer Eingriff zusätzlich notwendig ist (aka Kieferverlegung)

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

Bin grad mal 16 also alles im grünen Bereich

Kommentar von Kirschkerze ,

Dann wird es eigentlich bezahlt wenn ein Kieferorthopäde/ Zahnarzt einen Antrag stellt und nachweist dass es notwendig ist ^^

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

wann ist sowas notwendig? ich hab einen Überbiss und kleine Zahnlücken bei den oberen schneide- und eckzähnen

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Bei einen Überbiss ist es notwendig, weil der Biss ja falsch ist. Weißt Du schon wie viel mm Überbiss Du hast?

Antwort
von leamarie2904, 28

Ich muss bei meiner Spange monatlich 10% zahlen, der Rest wird übernommen.

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

uff ist das nicht schon ein ordentlicher Wert?

Kommentar von leamarie2904 ,

Im Monat 30€

Kommentar von leamarie2904 ,

Und den Anfangs betrag als ich die Feste Spange bekommen habe. Das waren 600€ und der Rest würde ebenfalls übernommen.

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

achso

Antwort
von Tamiihatfragen, 15

Es kommt drauf an wie alt du bist.

Bist du unter 18Jahre dann zahlst du selber 20%, sind jedenfalls immer unter 100€. Und wenn du fertig bist (Voraussetzung du hast alles schön mitgemacht) dann bekommst Du dein Geld wieder.

Bist Du Volljährig dann zahlst du alleine. Ist aber sehr teuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community