Frage von NoNameNicer, 99

Bezahlt die Stadt mir die Miete wenn es stress zuhause gibt oder so, hab da mal sowas vonnem Kumpel gehört der jetzt alleine in seiner neuen Wohnung wohnt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo NoNameNicer,

Schau mal bitte hier:
Recht Mietrecht

Antwort
von marcussummer, 60

Aber klar doch. Und wenn deine Eltern dich nicht zum Shoppen fahren wollen kriegst du ein Auto gestellt und eine Kreditkarte aufs Stadtkonto dazu... :-/

Noch was? Einfach nur ein "Stress" zu Hause reicht für eine Kostenübernahme nicht aus. Dann hätten bald alle Jugendlichen eine eigene Wohnung auf Kosten der Kommune...

Antwort
von SimonG30, 40

wenn es stress zuhause gibt

Das reicht bei weitem nicht aus, um übers Jugendamt oder Jobcenter oder sonstige öffentliche Stellen eine Wohnung finanziert zu bekommen. 

Da müssen schon sehr wichtige & schwerwiegende Gründe vorliegen & anerkannt werden. Häufiger oder gar täglicher Streit mit den Eltern ist da nicht ausreichend.

Antwort
von Barteline, 61

Nein, wenn du unter 18 Jahre Alt bist kannst du ins Heim gehen, bis das passiert musst du aber beim Jugendamt etc. alles erklären und so weiter.

Wenn du über 18 Jahre alt bist hast du das recht Arbeitlosengeld zu bekommen und dir wegen deines schlechtens Verhältnises eine Wohnung zu suchen diese muss dann aber maximal 40qm groß sein und wird auch nur bis zu bestimmten Mietkosten bewilligt.

Wenn du 18 Jahre alt bist und in Ausbildung hast du die möglichkeit andere Zuschüsse zu bekommen, genauere Informationen zu deinem recht bekommst du direkt beim Arbeitsamt oder im Sozialamt bzw. Stadthaus (in der entsprechenden Abteilung) Die Stadt zahlt dir nicht einfach so Geld!

Kommentar von Barteline ,

Eine Wohnung bekommst du aber auch nur dann wenn du wirklich nachweisen kannst das es nicht mehr geht mit deinen Eltern. Keiner schenkt dir was keule

Antwort
von Mignon2, 54

Insbesondere haben Pubertierende Stress zu Hause. Das ist völlig normal. Du wirst deinen Teil dazu beitragen, denn bei familiären Streitigkeiten haben immer alle Schuld - eben nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder.

Der Staat kann nicht für jeden ganz normalen familiären Streit aufkommen. Er unterstützt bedürftige Menschen, aber keine Streithähne und -hennen. Setze dich mit deiner Familie zusammen und klärt eure Probleme, die ohnehin nach deiner Pubertät vorbei sein werden.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 42

Denkst du die "Stadt" zahlt jedem 18-Jährigen die Miete, nur weil er seinen Eltern so auf den Geist gegangen ist, dass sie ihn raus geworfen haben?

Antwort
von lindgren, 54

Wie alt bist du? In erster Linie zahlen deine Eltern und nicht die Stadt (Steuerzahler).

Wende dich an das Jugendamt, wenn es für dich zu Hause unerträglich wird. Stress alleine ist kein Grund.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Mietrecht, 22

Bezahlt die Stadt mir die Miete wenn es stress zuhause gibt oder so,

Stress mit den Eltern, das haben wohl die von uns schon mal gehabt.

Nur in schwerwiegenden Fällen, kann man z.B. ab einem gewissem Alter und Reife z.B. in betreutes Wohnen kommen.

hab da mal sowas vonnem Kumpel gehört der jetzt alleine in seiner neuen Wohnung wohnt?

Dann gab es da wohl entsprechende Gründe.

Zunächst müsstest Du erst mal zum Jugendamt gehen und dort die Situation schildern; was dann natürlich auch geprüft wird.

Dann wird man sehen welche Möglichkeiten es gibt.

MfG

Antwort
von KaeteK, 10

Du hast mal von einem Kumpel was gehört - Es wird Gründe geben, von denen du vermutlich keine Ahnung hast. Deine Eltern ertragen dich - also versuch auch deine Eltern zu ertragen. Setzt euch zusammen und versucht auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. lg

Antwort
von dresanne, 26

Für Deinen Zoff zu Hause soll der Steuerzahler aufkommen? Das kannst Du Dir abschminken.

Antwort
von xXZWPBBMXx, 50

Nein, definitiv nicht. 

Antwort
von snatchington, 45

Nein. Warum sollte die Stadt das auch tun?

Kommentar von NoNameNicer ,

Hä aber wieso kriegt er die Miete dann bezahlt? 

Kommentar von snatchington ,

Vielleicht bekommt er Wohngeld. Bei uns in der Gegend ist das so, dass man das Wohngeld beim Jobcenter beantragen kann. Hat nichts mit der Stadt zu tun.

Antwort
von TreudoofeTomate, 44

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten