Frage von Maile, 68

Bezahlt die Krankenkasse einen verpassten Therapietermin?

Hallo, ich hätte heute eigentlich Therapie gehabt, ging aber nicht hin, weil ich wegen der Schule spät dran war. Ich wollte bescheid geben, doch mein Handy ging nicht an. Muss ich bzw. meine Eltern das bezahlen oder übernimmt das die Krankenkasse ? Wieviel kostet das ? PS. Ich bin 14 Jahre alt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FlorianBln96, 26

Also bei meiner Physiotherapie wird die Therapiestunde nicht mehr nachgeholt. Das heißt, man muss die Therapieeinheit unterschreiben obwohl man nicht da war. Kosten tut das aber nichts

Kommentar von Maile ,

OK, gut.

Antwort
von Sunnycat, 39

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten hierfür mit Sicherheit nicht. Die Regelung bei unserer Logopädin ist so: Wenn du nicht spätestens 24 Std. vorher absagst und EGAL AUS WELCHEM GRUND nicht zum Termin erscheinst, oder später absagst (falls sie keinen Ersatz finden), musst du die Std. privat bezahlen.

Kommentar von Maile ,

Wie viel kostet das ?

Kommentar von Sunnycat ,

Was für eine Therapie ist es denn?

Antwort
von vergisseskumpel, 29

nein. sie hat den Termin freigehalten aber konnte keine Tätigkeit vornehmen die sie abrechenen kann. ergo ist ihr Geld durch die lappen gegangen da sie in der Zeit auch einen anderen Kunden hätte bedienen können. Ergo musst du für die Zeit zahlen auch wenn du nicht da warst.

Kommentar von Maile ,

Wieviel kostet das ?

Kommentar von vergisseskumpel ,

richtet sich nach dem Stundensatz der Therapeutin + MWst

Antwort
von Muster1, 36

Die Krankenkasse wird es wohl nicht übernehmen, da er ja nicht rechtzeitig bzw. nicht abgesagt wurde.

Kommentar von Maile ,

Wieviel kostet das dann ?

Kommentar von Sunnycat ,

Was für eine Therapie ist es denn?

Kommentar von Maile ,

Wegen Untergewicht.

Kommentar von Muster1 ,
Kommentar von Maile ,

OK, danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten