Frage von ginarabea15, 78

Bezahlt das Amt den Führerschein oder bekommt man Unterstützung ?

Hallo,ich bin bald 18 und mache eine Ausbildung. Ich wohne in einem Dorf. Die Buse fahren unregelmäßig. Das Problem ist ich muss um 6 Uhr aufstehen um mein Bus zu bekommen da sonst einer um 10 Uhr fährt, und da ich um 10 Uhr Anfange ist das sehr schlecht. Ich bin auch meistens dann sehr unkonzentriert und meine Ausbildung leidet darunter wie meine Gesundheit. Ich habe leider nicht genügend Geld um ihn zu bezahlen und brauche Unterstützung. Meine Familie hat leider auch nicht das Geld. Deswegen meine Frage ob das Amt mir da hilft und ja wie?
Danke schonmal

Antwort
von muschmuschiii, 33

Andere Menschen müssen auch um 6.00 Uhr aufstehen, um zur Arbeit zu kommen. Warum sollte dir das Amt (bzw. der Steuerzahler) helfen, damit du es möglichst bequem hast und noch ein wenig länger schlafen kannst?

was nützt dir ein Führerschein ohne Auto? Das wäre dann deine nächste Frage: Wer bezahlt mir mein Auto?

Kommentar von ginarabea15 ,

Ich bekomme das Auto von meiner mum. Es hat nix damit zutun das ich länger schlafen kann. Ich bin 4 Stunden früher auf Arbeit und komme erst um 9 Uhr in den Laden rein. Und ich mache nur Fehler auf der Arbeit und bin unkonzentriert und dadurch leidet meine Gesundheit und meine Stelle

Antwort
von Fledermaus92, 32

Frag doch einfach mal nach. Aber ansonsten hab ich noch nen Tipp, bei manchen Fahrschulen kann man auch auf Raten zahlen (bei mir in Österreich geht das zumindestens). Anders hätte ich den Wisch auch nicht finanzieren können, aber auf Raten gehts.

Antwort
von alicjaemiliya, 44

Also mein Schwager hatte dasselbe Problem und die haben ihm da bezahlt .. Und außerdem hast du ja genügend gute Argumente !:)

Kommentar von ginarabea15 ,

Danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community