Frage von RustCohle, 74

Bezahle ich zu viel bei meiner Autowerkstatt?

Hallo Zusammen,

eine Frage an die Autoexperten:

Ich habe heute mein Auto (BMW 118D) von meiner (freien) Werkstatt abgeholt. Gemacht wurde:

  • Bremsbeläge hinten erneuern (Material+Arbeitszeit)
  • Sommerräder wuchten
  • Sommerräder montieren.

Bezahlt habe ich mit Steuer knapp 190€. Das kommt mir etwas viel vor oder ist das ein normaler Preis für die Arbeit?

Vielen Dank!

Antwort
von chevydresden, 27

Das klingt günstig. Viele vergessen, dass zum Radwechsel und Auswuchten noch das RDKS neu kalibriert werden muss. Und beim Wechsel der Bremsbeläge muss dies ebenfalls mittels teurer Diagnosetechnik dem Steuergerät mitgeteilt werden.

Antwort
von Elfi96, 54

Bremsen sind teuer. Die benötigte Arbeitszeit zur Montage der Beläge zieht ebenfalls ins Geld. Der Preis ist angebracht. LG 

Antwort
von jbinfo, 24

Inkl. Material und Arbeitszeit ist das eher als günstig anzusehen.

Rechne doch mal selbst:

Räder wechseln und wuchten - 60,- Euro. Beläge - 60,- Euro, Arbeitszeit für die Bremse ca. 45 Minuten - 70,- Euro.

Antwort
von BiturboFan, 19

Dieser Preis ist absolut O.k. (In Betracht dessen, dass es sich um eine BMW Werkstatt handelt fast geschenkt, falls Freie, dann auch i. O.)! :)

Antwort
von Cclass22, 47

Meiner Meinung nach ist das absolut ein normaler Preis.

lg


Antwort
von morthium, 41

Finde den Preis auch ok.

Antwort
von ScharfeKritik, 42

Ne also der Preis geht schon klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten