Frage von helpwiehilfe, 28

Beyerdynamic DT-990 Komischer Sound?

Hallo , habe seid kurzem die DT - 990 von Beyerdynamic , bin umgestiegen von den Sennheiser PC 350 , sehr alte aber 10 mal bessere Kopfhörer , ich weiß nicht ob alle irgend nen Dachschaden haben aber die Sennheiser von mir die 120€ gekostet haben und mindestens 6 Jahre alt sind , haben so einen wundervollen Klaren , warmen Sound wo mich die Beyerdynamic an Razer Kraken Kopfhörer errinern , meine hören sich wie ne Blechbüchse an und sind total Dumpf und haben wenig Bass , obwohl alle ja immer schreiben: ,,Die Dinger haben Punch!." PS: Ich benutze eine Soundblaster Z.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KarlKlammer, 24

Hallo,

bei "sehr alte (...) Kopfhörer" und "mindestens 6 Jahre alt (...)" musste ich ein wenig schmunzeln. Wenn man mit seinem Kopfhörer sorgsam umgeht ist das wirklich kein Alter.

Die DT-990 sind ja grade für ihren relativ trockenen und analytischen Klang, über das gesamte Frequenzband bekannt.

Der PC350 ist, als Gaming-Headset, in den Mitten etwas überbetont und kommt mitunter ein wenig scharf rüber.

"Total Dumpf und haben wenig Bass" - Da hörst du im Grunde, was die Sennheiser PC 350 überbetonen.

Ein analystische Kopfhörer wie der DT-990 ist ein gutes Arbeitswerkzeug. Muss aber nicht jedem gefallen. Grade wenn du 6 Jahre Zeit hattest dich auf einen Kopfhörer einzuhören der grundlegend anderst funktioniert, ist der Umstieg noch schwieriger.

Entweder gibst du dem DT-990 noch eine Chance, oder du siehst dich nach etwas um, dass deinen Hörgewohnheiten eher entspricht.

P.S.: Die Sound Blaster Z sollte wahrscheinlich kein Problem mit den 250Ohm des DT-990 haben. Aber, dass in der Anleitung seitenweise der Treiber erklärt wird und technische Daten rar sind, macht keinen guten Eindruck.

Kommentar von helpwiehilfe ,

Ich versuche mich an den Klang zu gewöhnen :) , Danke

Antwort
von Blobeye, 22

Hörempfinden ist Subjektiv. Ich zB. könnte mich mit dem Sound des HD598 nie arrangieren. Also schick' ihn zurück und suche dir ggf. nen anderen, oder nutze deinen alten weiter (Ohrpolster usw kann man neu kaufen) - alles kein Problem ;)

Antwort
von sr710815, 16

hast Du eine hochohmige Version ? An schlechten Kopfhörerverstärkern klingen dann 32 Ohm Varianten etwas lauter als die mit 600 Ohm mit vielen Wicklungen

Sonst einfach zurückschicken, evtl liegen Defekte vor

Mein DT 770 ist 28 Jahre alt, der ist immer noch gut

Antwort
von schnoerpfel, 23

Neu heißt halt nicht unbedingt besser. Ich nutze selbst noch meine alten Sennheiser HD 485. Solange die gehen und sauber klingen, ist mir der Rest egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community