Frage von Lilly0016, 55

Bewusst abnehmen- werde depressiv?

Immer wenn ich anfangen möchte abzunehmen, werde ich schnell depressiv und gebe die Diät dann wieder auf, weil ich Angst habe, dass es mir dann immer schlechter geht und irgendwas passiert... Dabei ist es egal wie groß das Kaloriendefizit ist bzw ob es "normale" Ernährung, low Carb, high Carb ist oder ich mich lediglich gesünder ernähren möchte. Was kann ich dagegen tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von EinePerspektive, 28

Verbinde die Diäten doch mit Sport. Am besten einem Sport den du draußen tätigen kannst. So bekommst du frische Luft und zusätzlich Sonne ab, die dein Gemüht erwärmen kann!

Kommentar von Lilly0016 ,

Mache ich ja schon. Hilft trotzdem nicht....

Kommentar von EinePerspektive ,

Ist es denn wirklich nötig abzunehmen?

Kommentar von Lilly0016 ,

Ja habe ich

Kommentar von EinePerspektive ,

Ich kann dir da an dieser Stelle auch nicht weiter helfen. Da ich auch zu wenig weiß!

Antwort
von unicorn202, 28

Dich in ärztliche Behandlung begeben, weil das nicht normal ist und dich scheinbar belastet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community