Frage von Sebastian14569, 101

Bewertet zusammenfassend die Rolle der Frau im Nationalsozialismus?

Antwort
von Sushky44, 44

Frauen waren im Nationalsozialismus zumindest in der gemeinen Bevölkerung ausschliesslich den Männern nachstehend, jedoch sehr angesehen aufgrund der Auffassung des Regmes, dass sie die Kinder erziehen (... ergo die Ideale der N*S in künftigen Generationen verankern) so wie für deren Geburt sorgen. Dies ging soweit, dass man das Mutterkreuz ab einer gewissen Zahl Kinder verliehen bekam, und der Fú hrer ab dem 8. Kind (auf dem Papier) die Patenschaft übernahm. Nichtsdestotrotz waren Frauen (sofern sie kinderlos und unverheiratet waren) von geringer Bedeutung und fehlendem Ansehen, Zeichen des Patriarchats in dem sie lebten.

Kurz gesagt, war nicht so super damals wenn du ne Frau warst. Noch kürzer gesagt, war generell nicht so geil damals.

Hoffe ich konnte helfen. S.

Kommentar von Sushky44 ,

Achja, nachtrag (ps) :

1. Frauen waren für die Rüstungsindustrie während des Krieges essentiell.

2. In der Trümmerzeit nach dem Krieg fielen die meisten Aufbauarbeiten auf Frauen und Kriegsversehrte zurück, was dazu führte dass "grundsätzliche" Männerberufe von Frauen abgedeckt wurden und von manchen als beginn der Feministischen Bewegung der Neuzeit gesehen wird.

Das 2. wird aber eher nicht sein wonach bei dir gefragt sein dürfte.

Antwort
von voayager, 11

Frauen waren zu der Zeit bloße Gebährmaschinen, mehr nicht.

Antwort
von wolfgang11, 11

Ich bin in der NS Zeit aufgewachsen.

Frauen waren der Mittelpunkt der Familie. Sie hatten die größte Last zu tragen und waren den ganzen Tag vollauf beschäftigt. Es gab fast keine elektrischen Geräte, keinen Kühlschrank in der Normalfamilie, keine Pampers usw.

Hitler hat die Frauen animiert, Kinder in die Welt zu setzen. Hat aber nicht so geklappt. Ich war Einzelkind. Meine Mutter hatte 3 Schwestern. Zwei hatten 1 Kind und eine hatte 2 Kinder. Das waren viel weniger als in den Generationen davor. Der eine Opa hatte mit 2 Frauen 5 Kinder. Der andere mit einer 5 Kinder. Letztere bekam dafür das Mütterkreuz.

Auch in meiner Schulklasse waren überwiegend Einzelkinder oder mit einem oder 2 Geschwister.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten