Frage von Fatima786, 33

bewerbunng um einen praktikumsplatz?

Hallo, ich versuch grad mich für ein Praktkum als Krankenschwester zu bewerben... könnt ihr euch das mal vielleicht angucken & verbessern. Vielen Dank

Bewerbung um einen Praktikumsplatz

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einem geeigneten Jahrespraktikum für die Fachoberschule im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege bin ich während meiner Internetrecherche auf Ihre Klinik gestoßen. Das Praktikum soll am 01.08.2016 beginnen. Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der XY Schule in Musterstadt, die ich voraussichtlich im Sommer 2016 mit dem Realschulabschluss beenden werde.

Ich habe mich sehr intensiv über die vielfältigen Aufgaben einer Gesundheits- und Krankenpfleger informiert, die meinen Neigungen und Interessen entsprechen und mich in meinem Berufswunsch bestärkt haben.

Aufgrund eines dreiwöchigen Praktikums in einer Kinderarztpraxis von freddy in Berlin, konnte ich erste Einblicke in die medizinische Arbeit gewinnen. Die Patientenbetreuung hat mir sehr viel Freude bereitet. Meine Erfahrungen, die ich dort im medizinischen Bereich gesammelt habe, möchte ich durch mein Jahrespraktikum im Krankenhaus erweitern. Um vielseitige Fähigkeiten im Umgang mit den vielfältigsten Krankheitsbildern zu erhalten, würde ich gerne in Ihrem Krankenhaus arbeiten.

Meine Stärken liegen in den Fähigkeiten strukturiert zu denken und eigen-verantwortlich zu handeln, im Team zu arbeiten und Aufgaben gewissenhaft zu erledigen. Eine besondere Qualifikation biete ich durch meine Sprachkenntnisse in Englisch und Urdu an. Mein Englisch habe ich innerhalb von sieben Schuljahren in Großbritannien erworben. Urdu ist meine Muttersprache. Dadurch habe ich schon sehr früh die verschiedensten Kulturen und Menschen kennengelernt und habe große Freude am Umgang mit dieser Vielfältigkeit. Zudem bin ich flexibel, zuverlässig, zeige eine hohe Leistungsbereitschaft und habe großes Interesse daran mich stets weiterzuentwickeln. Durch mein Praktikum bei Ihnen möchte ich herausfinden, ob meine Vorstellungen und meine Kompetenzen den Berufsanforderungen der Gesundheits-und Krankenpflege entsprechen. Bitte geben Sie mir die Chance, mich in meinem Wunschberuf zu beweisen.

Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr. Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von ASW19, 13

Sehr geehrte Frau XYZ, // Herr XYZ,
auf der Suche nach einem geeigneten Jahrespraktikum für die Fachoberschule im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege bin ich während meiner Internetrecherche auf Ihre Klinik gestoßen. Schnell habe ich ein reges Interesse entwickelt bei Ihnen ab dem 01.08.2016 ein Praktikum zu beginnen.
Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der XY Schule in Musterstadt. Einen erfolgreichen Schulabschluss zur mittleren Reife strebe ich zum Sommer 2016 an.
Ich habe mich sehr intensiv über die vielfältigen Aufgaben einer Gesundheits- und Krankenpfleger informiert, die meinen Neigungen und Interessen entsprechen und mich in meinem Berufswunsch bestärkt haben.
Aufgrund eines dreiwöchigen Praktikums in einer Kinderarztpraxis von freddy in Berlin, konnte ich erste Einblicke in die medizinische Arbeit gewinnen. Während der Praktika hat mir die Patientenbetreuung sehr viel Freude bereitet. Meine Erfahrungen, die ich dort im medizinischen Bereich gesammelt habe, möchte ich durch mein Jahrespraktikum im Krankenhaus erweitern. Um vielseitige Fähigkeiten im Umgang mit den vielfältigsten Krankheitsbildern zu erhalten, würde ich gerne in Ihrem Krankenhaus arbeiten.
Meine Stärken liegen in den Fähigkeiten strukturiert zu denken und eigenverantwortlich zu handeln, im Team zu arbeiten und Aufgaben gewissenhaft zu erledigen. Eine besondere Qualifikation biete ich durch meine Sprachkenntnisse in Englisch und Urdu an. Mein Englisch habe ich innerhalb von sieben Schuljahren in Großbritannien erworben. Urdu ist meine Muttersprache. Dadurch habe ich schon sehr früh die verschiedensten Kulturen und Menschen kennengelernt und habe große Freude am Umgang mit dieser Vielfältigkeit. Zudem bin ich flexibel, zuverlässig, zeige eine hohe Leistungsbereitschaft und habe großes Interesse daran mich stets weiterzuentwickeln. Durch mein Praktikum bei Ihnen möchte ich herausfinden, ob meine Vorstellungen und meine Kompetenzen den Berufsanforderungen der Gesundheits-und Krankenpflege entsprechen. Bitte geben Sie mir die Chance, mich in meinem Wunschberuf zu beweisen.
Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr. Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen

-Versuche bitte einen direkten Kontakt zu finden. Herr XYZ oder Frau XYZ..
-Bitte den Abschlusszeitpunkt genauer bestimmen
-Sätze die mit „Ich“ anfangen sind nicht gerne gesehen. Bitte zukünftig drauf achten. (1x ist noch im Rahmen. ;-))
-Mehr begründen. „Ich konnte mein Interesse stärken“ zu zum Beispiel „Durch Maßnahme XYZ konnte ich mein Interesse festigen und so …….“
-„und Menschen kennengelernt und habe große Freude am Umgang mit dieser Vielfältigkeit. Zudem bin ich flexibel, zuverlässig, zeige eine hohe Leistungsbereitschaft“ -> Die Aufzählung „Ich bin flexibel, belastbar, kreativ, flexibel und kreativ“ hängt bei Personalern ziemlich durch.
-Beim Lesen kommt mir die Frage auf: Weshalb keine Ausbildung? (Auf die Frage wirst du dich einstellen müssen)
„Durch mein Praktikum bei Ihnen möchte ich herausfinden, ob meine Vorstellungen und meine Kompetenzen den Berufsanforderungen der Gesundheits-und Krankenpflege entsprechen.“ Reicht da kaum aus. Erfahrungen konntest du ja immerhin schon im anderen Praktikum sammeln, das die sehr viel Spaß gemacht hat.
-Vergiss deine Kontaktdaten etc. nicht. ;-)
Maximale Erfolgserlebnisse wünsche ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten