Frage von betwot, 33

Bewerbungsunterlagen Zeitarbeitsfirma - Ohne/mit Anschreiben?

N'abend! Morgen wollte ich meine Bewerbung persönlich zur Zeitarbeitsfirma bringen. Gefordert wurden von mir (bzw. so stand es im Stellenangebot) nur Lebenslauf und Zeugnisse. Nun habe ich auf anderen Seiten schon gelesen, dass es einen Grund gibt, weswegen die nur diese Unterlagen verlangen. Andere meinten aber, wenn man ein Anschreiben hat dann würde das zeigen, dass man sich noch mehr bemüht hat. Nun habe ich vor kurzem schon mal eine Absage bekommen und ich habe das Gefühl es lag am (nicht) geforderten Anschreiben (Obwohl es wirklich gut war, aber eventuell auch lang).

Mal angenommen ich würde tatsächlich nur die geforderten Unterlagen mitbringen, wie könnte man ohne ein Anschreiben verdeutlichen für welche Stelle man sich beworben hat?

Antwort
von betwot, 17

Okay also: Ich habe jetzt einfach ein Anschreiben dazu gepackt. Ob es geschadet hat oder nicht kann ich leider nicht beantworten, weil man mir bei der persönlichen Abgabe meiner Bewerbung, nach einem flüchtigen Einblick in die Mappe, direkt ein Termin für ein Gespräch angeboten hat. Als Fazit würde ich sagen; ein kurzes Anschreiben schadet nicht. Es liegt an der Firma ob die sich nur Zeugnisse und Lebenlauf anschauen wollen oder noch das Anschreiben dazu lesen möchten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community